Pos. Test, Ultraschall nichts gesehen. Abgang oder schwanger?

Hallo,

wir versuchen aktuell schwanger zu werden und die aktuelle Situation verunsichert mich sehr…

Ich hatte am 18.01. meine letzte Periode und habe sehr zuverlässig einen 35 Tage Zyklus.
Am 15.02. bekam ich dann aber Blutungen (Tag 1 Schmierblutungen mit recht starken Schmerzen, Tag 2&3 etwas schwächer als meine Periodenblutung, Tag 4 Schmierblutungen.) und war total verwundert, dass meine Tage scheinbar 6 Tage zu früh kamen. Um eine Einnistungsblutung auszuschließen habe ich am 16.01. (5 Tage vor normalerweise erwarteter Periode) einen CB Früherkennungstest gemacht, der negativ war. Ich hatte mit diesem Zyklus abgeschlossen und nicht mehr an eine Schwangerschaft gedacht.

Vergangene Woche hatte ich dann allerdings ein paar Symptome wie Übelkeit, Bauchziehen und irgendwie so ein Gefühl und hab dann tatsächlich total überrascht am 23.2. positiv getestet (CB mit Wochenanzeige 1-2).

Heute (27.02.) war ich dann bei meiner Gyn, die im Ultraschall gar nichts sehen konnte und meinte, sie vermutet das es abgeblutet ist. Meinen heutigen HCG Wert bekomm ich erst am Donnerstag, am Freitag soll ich nochmal zum Blut abnehmen kommen.
Laut meiner Gyn bin ich in Ssw 5+4, laut online Recherche vermute ich aber (auf grund meines langen Zyklus von 35 Tagen) eher 4+4.

Zuhause habe ich dann nochmal einen Cb mit Wochenbestimmung gemacht, der dann plötzlich 3+ angezeigt hat. Das heißt doch, dass mein HCG Wert seit Freitag deutlich gestiegen ist, oder? Ist ein Abgang dann trotzdem möglich?

Ich bin total durcheinander und danke euch jetzt schon für eure Meinung.

Liebe Grüße

1

Also bei 4+4 würde man im Ultraschall noch gar nichts sehen. Und die Tests sprechen dafür dass dein HCG gestiegen ist. Ich würde positiv denken und abwarten. Manche Frauenärzt:innen sind sehr schnell mit solchen Aussagen. Alles Gute!

2

Vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen und es ist zu früh um was zu sehen. Wirst die beiden Blutergebnisse abwarten müssen ob eine normgerechte Steigung ersichtlich. + 3 heisst ja schonmal HcG is da (entsprechend 5SSW). Sechste sollt man dann auch was sehen.

3

Hallo, leider machen viele Frauenärzte Ihre Patientinnen völlig verrückt. Ich denke die nächsten 1-2 Wochen wird etwas zu sehen sein. Ich wünsche dir viel Glück.🍀♥️

4

Hallo, mach dir bitte keinen Kopf, die FA hat sicher einfach nach der letzten Periode gerechnet und das geht nunmal bei längeren Zyklen nicht auf. Ich habe auch sehr lange Zyklen und war deswegen auch schon beim FA, deswegen weiß meine, dass sie so nicht rechnen darf. Als ich dort war, war ich nach meiner Rechnung / ES Bestimmung bei 5+1, sie betätigte durch Messungen auf 5+2 und meinte auch "nach der normalen Rechnung wären sie bei 7+2 und das sieht man ja, dass das nicht sein kann"
Daher vertraue lieber auf deine 4+4 Rechnung und da muss man noch nichts sehen. Deine Test sprechen für eine Steigerung und das ist gut so. Ich würde mir für Ende nächste Woche oder 14 Tage einen neuen Termin geben lassen, da sollte man dann zumindest eine Fruchthöhle usw sehen.

Halt uns gerne auf dem Laufenden.

Und: herzlichen Glückwunsch 🥰

5

Vielen Dank für deine lieben Worte! Das macht mir tatsächlich Hoffnung!

6

Hi!

Ich würd auch abwarten und mich nicht verrückt machen lassen. Ich hatte bei beiden ss sehr niedrige hcg werte die nie der Woche entsprachen in der ich war. Vor allem bei meinem Sohn hieß es, dass es vermutlich abgehen wird. Bei meiner Tochter war in der 8. woche nur die fruchthöhle zu sehen. War wohl ein blöder Winkel beim Ultraschall, weil in der 10. Woche war sie komplett zeitgemäß entwickelt.

Sobald die Zeit reif ist, wird sich dein kleiner Schatz einnisten <3 ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird <3