Kinderwunsch vorbereiten

Hallo ihr Lieben!

Mein Kleiner wurde im März 2020 geboren und inzwischen ist der Wunsch nach einem zweiten Wunder recht groß. Ich bin inzwischen 35, laut meinem Frauenarzt allerdings topfit und es sollte einer Schwangerschaft nichts im Weg stehen. Mit dem "Üben" wollen wir im August oder September beginnen.

Nun meine Frage:
Mit welchen "Zaubermittelchen", Taktiken etc habt ihr gute Erfahrungen gemacht, damit es schnell klappt bzw was sollte ich unbedingt vor der Hibbelphase noch beachten?
Folsäure nehme ich bereits und auch mein Mann bekommt ein Vitaminpräparat. Zahnarzt und Zahnhygiene kommen im Juli dran, Checkup beim Hausarzt in zwei Wochen, Röteln-Impfschutz besteht.

Danke euch für eure Hilfe, ich freu mich schon auf den Austausch!

1

Hallo :)

ich hab Frauenmanteltee getrunken. Grundgedanke war da eher meinen Zyklus zu regulieren. Aber dann hat es gleich im ersten Zyklus mit dem tee geklappt. Ich hab jeden Tag zwei Tassen getrunken. Beim zweiten Kinderwunsch, hat es nicht direkt im ersten Zyklus geklappt. War natürlich nicht schlimm, aber im zweiten hab ich dann wieder den Tee getrunken und war dann gleich wieder schwanger 😅
Tja, ob's jetzt wirklich der Tee war, weiß ich nicht.
Ich konnte ja auch nie gucken, ob mein etwas unregelmäßiger Zyklus damit regelmäßiger wäre.
Aber im Endeffekt ist es nur Tee, damit kann man glaube ich nichts falsch machen😁

2

Na Ihr seid ja eh schon top vorbereitet.
Ich nehme Femibion + Vitamin D und mein Mann Folio Men. Er nimmt es mittlerweile gern und sehr regelmäßig. Wir schauen auch, dass er fit ist und ca. alle zwei Tage einen Orgasmus hat.

Viel Erfolg.

3

Hallo,
falls du dich für Nahrungsergänzungsmittel interessierst: Hier ist eine gute Auflistung von Vitaminen und Mineralstoffen mit Bewertungen hinsichtlich ihrer Sinnhaftigkeit bei Kinderwunsch: https://babybauchblog.de/kinderwunsch-vitamine/
Manche machen ja ein richtiges Pimp-My-Eggs Programm. Falls dich das interessiert bzw. für dich relevant wäre, hier ist eine Zusammenfassung, was da normal dabei ist: https://www.wegweiser-kinderwunsch.de/geheimrezept-fuer-bessere-eizellen/ Wenn's was hilft, dann ist's super - wenn nicht, dann landet's in der Toilette. ;)
Good luck :)

4

Hallöchen .. ich würde mich gar nicht vorbereiten , außer vllt mit 35 nicht noch ein paar Monate zu warten .. LG