Zyklustag 34 - keine Periode, Sst negativ

Hallo zusammen,

Mittlerweile bin ich beim Zyklustag 34, habe gerade einen Test gemacht, der ist negativ.
Eisprung habe ich mit Ovulationstests bestimmt, clearblue digital rosa - am 26.5. war der smiley da und wir hatten auch GV. Am nächsten Tag war bereits wieder der Kreis zu sehen.

Ich hatte seit Absetzten der Pille immer einen regelmäßigen Zyklus von 30 Tagen.
Im März hab ich positiv getestet, ging aber leider doch mit der Periode wieder ab.
Danach hatte ich einen Zyklus von 32 Tagen und den letzten dann von 28 Tagen.

Muss sich mein Zyklus einfach wieder einpendeln oder was könnte es sein?
Test müsste ja bei ES+19 dann schon eindeutig sein..

Bin leicht verwirrt und verunsichert, Vlt hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Viele Grüße

1

Guten Morgen,

ich kenne das von mir auch.
In der Regel hatte ich einen Zyklus von 30 Tagen und irgendwie dann mal 34 oder letztens sogar 40 Tage aber da war ich wohl sehr gestresst, deshalb hat sich das verschoben. Diesen Monat dann nur 28 Tage (so kurz hatte ich noch nie).

Ich hoffe du kannst doch noch positiv testen aber eigentlich müsste ein Test anschlagen oder hat der ES sich etwas verschoben?

Lg Vera

2

Eigentlich würde ich jetzt sagen, bin ich nicht sonderlich gestresst, also alles wie sonst auch.

ES kann sich immer mal verschieben, weiß ja auch nicht wie sicher der Ovulationstest dann wirklich so war.. nur weil eben nur den einen Tag der Smiley da war, hab ich gedacht gut muss ja dann dort gewesen sein 🤷‍♀️

3

Die Möglichkeit was noch besteht ist, dass es keinen ES standgefunden hat. Dann kann es sein dass die Blutung später kommt.

Deshalb ist es immer ratsam die Temperatur zu messen, nur die Temperaturanstieg bestätigt, dass da tatsächlich ein Ei gesprungen ist..

Alles Gute