Wie war das mit dem Frauenmanteltee nochmal?

Hallo zusammen,

Ich habe in Erinnerung das frauenmanteltee in der ersten Zyklushälfte genommen wird um die Eizellenreifung etc. zu unterstützen. Aber im Internet lese ich verschiedene Anweisungen. Die einen sagen davor, die anderen dannach und nochmal andere sagen den ganzen Zyklus lang. Auf Amazon gibt’s von JoviTea einen der sich ab der zweiten Hälfte empfiehlt den ich in meiner ersten Schwangerschaft getrunken habe, aber ich kann mich so gar nicht erinnern wie ich das gemacht habe und vor allem war ich überzeugt er gehört in die erste Hälfte. Hat jemand eine konkrete Anweisung?

Lg und danke vorab

1

Ich kenn das so:

1 Zyklushälfte Himbeerblätter - Tee
2 Zyklushälfte Frauenmantel - Tee

Aber ich hab selbst den Babytraumtee genutzt und den kann man von 1 Zyklustag bis zur Mens trinken.
Da ist Beides drin und noch das ein oder andere mehr.

Ich bin in dem Zyklus mit dem Babytraumtee auch schwanger geworden, aber ob es an dem Tee lag kann ich natürlich nicht sagen. 🫣

2

Jaaa habe den jetzt auch gesehen und glaube hole mir den… das ist weniger kompliziert 😁.

Herzlichen Glückwunsch übrigens ☺️

3

Wir starten erst wieder… Aber jetzt in dem Zyklus war es nichts und es macht mich wieder Mega nervös.. hoffentlich bald

weitere Kommentare laden
14

Hallo,
ich habe in meiner Ausbildung zur Natur- und Wildnispädagogin gelernt, dass Frauenmantel einen Stoff enthält, der mit dem Progesteron quasi identisch ist. Wird in der pflanzlichen und traditionellen Frauenheilkunde daher bei Gelbkörperschwäche angewendet. Aber um wirklich einen Effekt zu erzielen, muss man den Tee wirklich für eine Weile trinken, ich sage mal 4-6 Wochen je 3-4 Tassen täglich, es ist also gar nicht schlimm, wenn man da mal kurz nicht so sehr auf die Zyklushälfte achtet ☺️ Manche Frauen trinken ihn durchgehend, erhöhen aber die Dosis in der zweiten Hälfte. Gleiches, nur andersherum (Östrogen) gilt für den Himbeerblättertee 🍀🌱🌿

15

Oh vielen Dank für die super Antwort. Ist es dann ratsam tatsächlich frauenmantel und Himbeerblätter Tee zu kombinieren? Also zu den entsprechenden Zyklus Hälften versteht sich

17

Ja, das ist tatsächlich ein üblicher Rat. Himbeerblätter in der ersten ZH zur Unterstützung des Östrogens und zur Eizellreifung, Frauenmantel in der zweiten ZH zur Unterstützung des Progesterons und der GMSH. Aber wie gesagt, die Dosis machts… bei starker Gelbkörperschwäche wird z.B. zur täglichen Einnahme von Frauenmantel in beiden Hälften geraten.

weitere Kommentare laden