Wann erste Anzeichen?

Hey ihr,

hatte leider im April eine ELSS.
Eigentlich war mein Zyklus immer 24-26 Tage lang.
Mit der OP und Abbruch Blutung im April dann das erste mal 31 und der erste „normale“ Zyklus 27 Tage.
Weiß nicht, ob sich das alles schon reguliert hat.

Hatten vor 6 Tagen am Freitag das erste mal ungeschützt GV ( ZT17, keine Ahnung wann ES war ) und seit Sonntag: Brustschmerzen, Rückenschmerzen, Schwindel, müde, schlechte Laune, Kopfschmerzen, Ziehen und brennen im Unterleib, Unwohlsein. Und Montag bis heute jeweils einmal beim abwischen Mini Mini Mini hellbraune SB. Also fast nicht sichtbar so wenig

Könnten das nach 2 Tagen schon Anzeichen einer SS sein oder eher PMS jetzt?

Danke :-)

Bearbeitet von Lisi14
1

So früh ist es sicher noch PMS. Selbst nach erfolgreicher Befruchtung dauert es ja noch ca. eine Woche bis zur Einnistung! Und vorher wird kein HCG produziert, welches ja für Symptome einer SS verantwortlich ist. Vielmehr klingen deine Beschwerden stark nach Progesteron…

2

Danke dir.
Könnte natürlich auch sein, dass ich da einen Mangel habe 😫
Mich nerven am meisten die Rückenschmerzen, weil ich die tatsächlich bis in den oberen Rücken habe