Erfahrung mit Kieselerde in der Schwangerschaft?

    • (1) 16.10.06 - 14:32

      Hat jemand von Euch Erfahrung mit Kieselerde in der Schwangerschaft? Ich nehme zur Zeit diese von Franziskus (Schlecker).
      Bei der Kieselerde von Abtei steht im Beipackzettel, nicht in der Schwangerschaft empfohlen. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob nur diese oder überhaupt Kieselerde? Da ich schwanger werden möchte, wäre ich für jeden Tipp und jede Meinung dankbar. Möchte ja meinem Kind nicht schaden.
      Vielen Dank und Mädels macht - weiter so ;-)#freu

      Netti2208#sonne

      • (2) 16.10.06 - 15:21

        hi netti,


        ich habe in meiner schwangerschaft auch kieselerde genommen wegen übelkeit. das hatte meine fä empfohlen.
        es ist sogar sinnvoll, sagte sie, da man als schwangere einen erhöhten mineralienbedarf hat. angeblich sorgt kieselerde auch dafür, dass das gewebe nicht so schnell reißt und man keine streifen bekommt.


        in den beipackzetteln steht dieser satz immer drin, wenn es noch nicht getestet wurde. dazu sind sie verpflichtet! meine fä meinte aber, dass wäre ganzb ungefährlich. und meiner kleinen hat es ja auch nicht geschadet.

        liebe grüße!

        ivonne

Top Diskussionen anzeigen