Nur Pech!!! Gebs bald auf!!!

    • (1) 26.12.06 - 15:19

      Hallo,

      ich versuche nunmehr seit Juli 05 schwanger zu werden...Hat auch sofort geklappt...dachten wir, als August 05 eine SS festgestellt wurde. Leider stellte sich in der 10. SSW raus, dass plötzlich keine Herztöne mehr meßbar waren. #schmoll Ich wurde zur Absaugung+Ausschabung geschickt.

      Oktober 05, welch Freude, wurde ich erneut schwanger. Sehr bald (7.- 9.SSW) wurde aber festgestelllt, dass sich der Embryo nicht weiterentwickelte. Keine Herztöne, kein Wachstum, kein weiterer HCG- Anstieg. Zum zweiten Mal zur Ausschabung. #heul

      Mein Mann und ich haben uns daraufhin entschlossen, erstmal wieder zu verhüten, um den psychischen Streß zu vermindern. Seit Anfang November üben wir nun erneut (Kein Diaphragma mehr) und ich wurde auch fast sofort wieder schwanger. Bin jetzt am NMT 7 und der Test ist eindeutig positiv. Ich mache mir aber Sorgen, dass wir uns vielleicht wieder umsonst freuen. Vor allem macht mir Sorgen, dass ich jetzt schon zwei Ausschabungen hatte, das kann sich auf diese SS doch nachteilig auswirken oder? Und falls jetzt wirklich eine dritte notwendig werden sollte (hab da irgendwie so ein schlechtes Gefühl, ich fühle mich gar nicht schwanger bis auf leicht geschwollene Brüste und vermute dass es wieder nix wird mit dem Baby...leider kann ich mich nicht mehr ganz genau dran erinnern wann bei meiner 1. SS die Morgenübelkeit etc einsetzte...bei der 2. hatte ich nichts dergleichen, als wär ich gar nicht ss...) ist dann nicht die Gefahr dass die Gebärmutter ganz kaputtgeht durch die vielen Ausschabungen, und raus muss oder ähnliches? Man sagt doch auch, dass frau nach Mehrfachabtreibungen unfruchtbar wird, und der Vorgang an sich (Ausschaben/Absaugen) ist ja derselbe...Meine Frauenärztin sagt, ich soll erst in 2 Wochen kommen, vorher sei eh noch nix zu sehen auf dem Ultraschall weil zu klein...:-[

      Frage mich ob ich je ein Baby haben werde, ganz offensichtlich werde ich leicht schwanger aber was nützt mir das...:-[

      • hallo

        ich möchte dir hiermit jetzt mal ne menge mut machen.

        erstmal das risiko das irgendwas verletzt wird in der gebährmutter ist bei einer ausschabung gering. wenn du schwanger wirst ist das ein neustart. erstmal, die übelkeit setzt normal erst ein wenn du ca. nmt plus 14 oder 21 bist. also vollkommen normal. nicht jedem ist es übel...

        dann möchte ich dir sagen das in meiner fa fehlgeburten sehr sehr häufig vorkommen. hier ist es genauso die frauen werden leicht schwanger und bekommen fehlgeburten. aber bei jedem dieser frauen klappte es auch noch. wir haben alle 1-4 kinder nach diesen fehlgeburten noch bekommen. auch ich hatte in meinem jungen alter von 21 jahre schon 1 fehlgeburt. und ich habe eine gesunde tochter im alter von 8 monaten. auch du schaffst das!!!!!!!!!!!!!!!!!! gib niemals auf!!! niemals.

        du wirst mama ich weiss es ganz ganz genau.

        leider liegt es nicht in deiner hand ob es gut ist. das einzige was du machen kannst, ist dich schonen. vielleicht gehst du auch zu einem anderen fa und erzählst von deiner angst, vielelicht kann man durch hormone nachhelfen.

        aber bitte mach dich nicht verrückt.

        gib nicht auf! bitte!!!

        und vor allem herzlichen glückwunsch du bist schwanger!!!!!!!!!!!!!#liebdrueck

        • Hey Du #liebdrueck,

          nichtverrückt machen, ich hatte auch zwei FG´s und bei der dritten Schwangerschaft ging trotz Blutungen alles gut!!
          Mein Sohn wird bald zwei und ist mein Sonnenschein. Gib niemals die Hoffnung auf. Ich wünsche dir alles Glück der Welt.

          LG Jenny

Top Diskussionen anzeigen