Zysten im Eierstock

Hallo!

Ich bin neu hier und ziemlich vezweifelt...

Bei mir wurden zwei Zysten im rechten Eierstock festgestellt (11mm und 22mm). Erst als ich zwei Wochen lang Zwischenblutungen hatte, bin ich ins Krankenhaus zum durchchecken gefahren, wo dies dann entdeckt wurde.

Nun möchte ich euch fragen, da ich nicht medikamentös behandelt werde, ob wir trotzallem mit unserem Babywunsch fortsetzten können oder ob sogar die Zyste der Grund für unseren unerfüllten Babywunsch ist? Leider wurde ich im Spital nicht bezüglich dessen aufgeklärt, weil mir gesagt wurde, dass ich nicht wegen meinem Kinderwunsch-sondern wegen der Zysten da bin. Sie sagten ich soll nach der Regel zu meinem Frauenarzt gehen und den dann fragen. Da die Zwischenblutung aber in meinen "normalen" Regeltermin hineinfiel sind meine Hormone nun total durcheinander und ich warte nun schon seit ner Woche auf die Mentruation.

Vielleicht hatte soetwas ja schon jemand von euch oder es kennt sich eventuell sogar jemand aus damit??

Liebe Grüße

Selina

1

Hallo Selina!

Die Zysten gehen zum größten Teil alleine weg. Meine war 5cm groß und ist auch alleine weggegangen. Nur das dumme bei mir war, das ich eine Eileiterschwangerschaft hatte. Mit der Zyste hatte das nix zu tun. Entweder war bei mir das Ei zu groß und ist desshalb steckengeblieben oder das #schwimmer
war zu schnell hatt mein FA gesagt. Also drücke ich Dir die Daumen das es klappt mit einem #baby.

LG Ilka

2

Hi Ilka!

Erstmal vielen herzlichen Dank für deine rasche Antwort!!!

Ist deine Zyste schon weg? Und hattest du auch Blutungen?! Ich habe dann noch eine dumme frage, die ich im Krankenhaus aufgeschnappt habe, mit der ich aber leider nicht viel anfangen kann außer dass ich mir etwas zusammen reime. Vielleicht hast du ja Ahnung davon...

Und zwar wurde mir gesagt dass die Zyste, wenn sie keine Zyste geworden wäre, ein Eibläschen war-dass sich aber nicht weiterentwickelte und dadurch ist dann, höchstwahrscheinlich psychisch ne Zyste geworden. Sag, heißt das denn dass ich ansonsten schwanger geworden wäre?!?!

Ganz liebe grüße

Selina