Mönchspfeffer wann starten?

Hallo Ihr Lieben!

Habe mich wieder ein bisschen beruhigt.. PMS ist schon so ne Sache...!
#schmoll

Habe aber direkt noch mal eine Frage zum Mönchspfeffer. Ich hab das vor ein paar Jahren mal genommen (wegen PMS - Stimmungstiefs um genau zu sein) und es hat super geholfen.

Jetzt überlege ich, ob ich das wieder nehmen soll (soll sich ja auch gut auf die fruchtbarkeit auswirken:-)). Ich bin allerdings ein bisschen unsicher. Ich hatte sonst immer einen regelmäßigen Zyklus und normal starke Mens. Aber beim letzten Mal hatte ich nur ganz wenig Blutung. Sollte ich das lieber nicht mehr nehmen, weil bei wenig Blutung soll man ja nicht...?

Am besten ist es wahscheinlich eh, dass man bei Zyklusbeginn damit anfängt oder? Im Moment habe ich NMT-5, von daher sollte ich vielleicht da mal abwarten oder?
Zum FA will ich nicht, ist mir zu teuer... (bin Privat Ping Pong)

Aber die Stimmung ist PMS-mäßig schon wieder total ätzend und am liebsten würd ich ein Pillchen irgendwas nehmen und es mir wieder gut gehen lassen... Ach schöne Träume hat man!

Hilfeeee!!!
#gruebel

Was meint Ihr?

1

Hi,

ich leide auch unter PMS:-( und habe mich darum über Möchspfeffer informiert – bin auch priv. und will nicht schon wieder zu Arzt (hatte meinen check up erst im Januar).

Es gibt viele die sagen, dass man Möpf nicht ohne FA Besuch nehmen soll und es den Zyklus auch "durcheinanderbringen" kann…
Ebenso habe ich aber auch gelesen, dass es nichts durcheinanderbringt und dann eben nur auf die PMS Auswirkung hat.

Hat es deinen Zyklus damals durcheinander gebracht?

Falls ich diesen Zyklus nicht #schwanger geworden sein sollte, werde ich es mir sicherlich bestellen (Zyklus ist auch lang 54 Tage).
Weißt du schon welches Produkt du nehmen würdest?

P.S. 3 Monate soll man es auf jeden Fall nehmen – damit es wirkt.


Hoffe ich konnte dir mit meiner Meinung helfen
Friederike

2

Hallo Friederike!

Danke für Deine Antwort!
Mein Zyklus ist überhaupt nicht durcheinandergeraten beim Einnehmen von Möpf. Von daher ist es für mich scheinbar ungefährlich gewesen. Aber gewirkt hat es schon! Ich habe AgnusCastus AL von der Firma AL genommen. 100 Tabletten in einer kleinen braunen Flasche. War glaube ich das günstigste. Die Flasche steht hier noch, sind auch noch ein paar Tabletten drin, aber die sind abgelaufen.

Einen schönen Abend Dir noch und ich drück Dir die Daumen!

Gruß

3

Hi,

ja, das ist auch das Produkt, das viele FÄ verschreiben…

Ich hatte auch vor der Pille immer super starke PMS und war damit auch beim Arzt. Von dem was ich jetzt über Möpf weiß, ist es mir ein Rätsel, warum man mir das nie dazu geraten hat, sondern zur Pille:-[.

Aber dank dieses Forums bin ich jetzt schlauer#schein

Vielen#danke also auch für deine Antwort und einen schönen Abend

Friederike