auch frauen hier, die mit 36 erstes kind möchten?

hallöchen,
so, jetzt hab ich mich endlich mal registrieren lassen, bin ja schon ne weile stille mitleserin. ;-) mich würde mal interessieren, ob hier auch frauen sind, die sich auch erst mit ende 36 ( so wie ich) entschieden haben, ein kind zu bekommen und wie lange ihr schon übt?

lg chris:-D

1

Hi Chris,

also ich bin 34 und im 10. ÜZ.

In welchem ÜZ bist Du denn?

Grüße Valetta

2

hallo Valetta,

ich bin im 5.ÜZ, , habe mir eigentlich vorgenommen mir innerlich keinen stress zu machen, weil es eh nicht hilft, aber wie alle hier kann ich es nicht lasse und hibbel und hibbel und hibbel in der 2.Zh;-)
lg chris

7

Mittlerweile glaube ich, dass es ohne Hibbeln einfach nicht geht. Denn im Grunde wartet man ja ständig. Darauf, dass die mens vorbeigeht, auf die fruchtbaren Tage, auf den nmt. Und jeder einzelne dieser Tage ist verdammt lang, wenn man sich einen Kiwu mal so richtig bewußt gemacht hat.

Aber ich hab gelesen, dass es nicht aufs Alter ankommt, sondern darauf, wieviele Eizellen bereits bei der Geburt in uns festgelegt wurden. Keine Ahnung, wie ich mir das genau vorstellen kann... ;-)

3

Hallo!

ja ich, ;-)
bin 35 mittlerweile.

bastel auch am 1. Kind. Seit 1,5 Jahren schon, klappt aber nicht sooo wirklich und hab mich daher seit einem 3/4 Jahr nicht mehr so bei urbia blicken lassen.
Seit gestern schau ich aber wieder mal rein ;-)

Sei herzlich begrüsst in unserer Mitte ;-)

Liebe Grüße

Andrea

5

danke andrea

und ich bin sicher auch wie werden hier noch jubeln#freu

4

Hallo Chris,

ich bin Mitte 35, seit ca einem Jahr sind wir fürs erste #baby am Üben. Leider hat es bis heute nicht geklappt. Anfang März haben wir nun durch einen SG festgestellt, dass es an meinem Mann liegt, also er hat viel zu wenig #schwimmer....#heul

Wir werden demnächst professionelle Hilfe in einer Kinderwunschklinik suchen müssen, da es mit seinen Werten auf einer natürlichen Weise unwahrscheinlich wäre, ein #baby zu bekommen#schmoll

Schau mal unter Treffpunkt, da gibt es die Gruppe AWSM-Mädesl = Altweibersommermädels. Wir sind Mädels Ü30, die entweder schwanger sind oder versuchen es zu werden. Es sind sogar Frauen Ü40, die fürs 1. Baby üben.....Also sind wir noch Junghüpfer dagegen;-)

Ich wünsche Euch, dass es bald klappt...

L.G

Luna

8

hallo Luna,
werd ich doch gleich mal schauen gehen zu den AWSM-Mädesl ...vielen dank und dir auch viel glück
lg chris

6

Hallo Chris,
ich bin auch Anfang 35 ( fast scho wieder Mitte #hicks) und möcht auch immer noch ein Baby...why not...
Meine VK sagt alles....sind aber super dabei...gerade am hibbeln...

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=175754&user_id=672510

Viele Grüße und toi toi toi
simone:-D

9

Hallo,

ich werde demnächst 35, habe zwar schon eine Tochter (13 Jahre) - aber mich noch einmal zu einem "Neuanfang" entschlossen.

Leider ist es nicht so einfach! Ich habe nur noch einen halben Eierstock. Ein kompletter wurde mir vor über 10 Jahren entfernt, die Hälfte des Anderen in 2005.

Im Januar wurde ich völlig unverhofft und spontan schwanger, leider hatte ich eine MA in der 12. SSW.

Bis dato hatten wir satte 107 ÜZ´s auf der Liste....mal mehr, mal weniger intensiv.

Jetzt bin ich im 1. ÜZ nach meiner Missed Arbortion am 05.04.2007 und hoffe nochmal auf ein "kleines Wunder"....

LG

Bine

10

Hallo Chris,
mein Mann und ich wollten eigentlich nie heiraten und auch nie Kinder. Im Dez. 2004 hat mir mein Mann dann einen Heiratsantrag gemacht und wir wollten dann auch ein Baby. Im Juni 2005 haben wir dann geheiratet und ich bin im ersten ÜZ schwanger geworden. Da war ich 35. Unser Sohn ist dann im März 2006 geboren und da war ich bereits 36 und mein Mann wurde ein paar Tage später 40. Uns bereitet unser Sohn soviel Freude, so dass wir nun Baby Nr. 2 planen. Ich hoffe, dass es recht schnell klappt. Vor ein paar Jahren hätten wir uns das nicht vorstellen können. Für uns war es genau der richtige Zeitpunkt. Ich habe spät studiert und wollte zunächst noch etwas Erfolg im Job. Wir waren viele Jahre sehr unabhängig.... Unser kleiner Mann hat unser Leben total umgekrempelt, und das genießen wir nun in vollen Zügen.

Liebe Grüße
Claudia

11

hallo claudia,

genauso war es bei mir auch, erst studiert und dann die arbeit ne weile genießen, weil sie einfach spaß machte und ja, dann war auch der richtige mann bei mir nicht da, nun ist er es und auch ich fühle mich bereit ein kind auf diese welt zu setzen, hoffe nur, dass meine entscheidung für ein kind nicht zu spät kommt.

lg chris

13

Hallo Chris,
es ist bestimmt nicht zu spät. Ich hatte mir damals da wir ja keine Kinder wollten die Kupferspirale legen lassen. Das machen ja auch nicht alle Gyn. da es evtl. bei Kinderwunsch Probleme geben könnte. Ich habe mir die Spirale nach 5 Jahren ziehen lassen, und wurde direkt im Folgezyklus (wir haben in den USA geheiratet und geflittert) schwanger. Das war damals völlig entspannt. Jetzt bei Baby Nr. 2, finde ich es viel weniger entspannt, da ich auch ständig mein Alter (werde im Jan. 38) im Kopf habe. Diesen Monat habe ich sogar Ovu Tests gekauft und messe Temperatur. Aber nach diesem Zyklus höre ich damit wieder auf, das macht einen ganz verrückt.

Alles Gute für Dich und ganz viel Glück.
Claudia

PS: Wir hätten uns ein Leben mit Kind niemals so schön vorgestellt. Allerdings wären wir Beide früher nicht "reif" genug gewesen. Wir haben zu dem Zeitpunkt unsere Unabhänigkeit über alles geliebt.

12

Ja ..

Bin 34 und im 11. ÜZ...habe aber PCO. Deshalb ist es generell schwieriger für uns schwanger zu werden. Fangen deshalb im Juli mit CLomi an.

LG
Karin

14

Hallo Chris

bin zwar "erst" 33 habe aber trotzdem das Gefühl, einer Art Greisin des Forums zu sein.

LG Caro #herzlich