Schwanger oder PMS?

Ich bin gerade total durch den Wind. Die ganze Zeit mache ich mir Gedanken ob ich jetzt schwanger bin oder einfach nur PMS habe. Normalerweise habe ich keine Beschwerden nach dem ES, nur einmal ist es passier, dass ich schon 2 Tage vor der Mens die typischen Mensschmerzen hatte, sonst nichts, naja und meine Brüste werden dann immer größer nach ES aber ohne SChmerzen. Diesmal ist alles anders. Seit ES an habe ich Mensschmerzen, die in den letzten 3 Tagen stärker geworden sind . NMT ist morgen! Sonst habe ich auch immer in den Tagen vor der Mens mehr Ausfluss, diesmal bin ich trocken, nur ganz selten mal bisschen cremigen ZS. Aber sooo wenig. Seit einigen Tagen tun meine Brüste richtig weh und das wird von Tag zu Tag schlimmer, letztens hat es sich sogar wie der Milcheinschuss beim Stillen angefühlt. An meine Brustwarzen darf ich gar nicht drankommen mittlerweile. Ich habe die letzten Tage oft Rückenschmerzen, Mensziehen, Pieksen, Stechen, ein Reißen manchmal, was bis in die Hüften zieht, ein Stechen an der Blase, so kommt es mir vor, ich muss dann immer aufs Klo Pipi wenn es so sticht, meine Krampfader hat sich die letzten Tage auf einmal wieder bemerkbar gemacht. Habe heut Nachmittag einen SST gemacht (25er) war aber negativ. Auf jeden Fall habe ich fast durchgehend Brustschmerzen, keine ZS, immer wieder Unterleibsziehen und Stechen. Kann so was auch bei PMS vorkommen oder bin ich einfach schon verrückt geworden?

1

hey du,

also es klingt bei dir wirklich wie du sagst nach beidem. ich würde an deiner Stelle morgen, noch besser übermogen einen 10er machen (Quick und Early von Schlecker z.B.) und dann schauen, der müsste dir dann eigetlich schon Aufschluss geben.

Leider sind PMS manchmal total idektisch mit den SS-Anzeichen, aber der wenige ZS gibt mir da etwas zu denken.

ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass du ein fett positiv bekommen wirst.

LG

Casmire

2

Hallo Casmire,

ich habe eine kurze frage, weil es mir genauso geht, allerdings bin ich noch NMT-5 und meine Tempi steigt hoch... jetzt wollte ich mal wissen, wie der ZS ist, wenn man ss ist?

Liebe Grüße und danke für deine Antwort...
Desiree #blume

3

Oh, warum gibt der dir zu denken? Eigentlich habe ich die Tage vor NMT immer recht viel Ausfluss, immer schon nur diemal nicht.

weitere Kommentare laden
6

Hallo,
um ehrlich zu sein würde ich einfach mal abwarten. Ich verstehe wie aufregend das Ganze ist und kenne auch die Situation ungeduldigen Wartens. Aber: Warte einfach ab, wie es sich morgen verhält. Wenn Du schwanger sein solltest, erfährts Du es ja eh bald und dann ist die Freude größer als testest Du zu früh und der Test ist negativ! Ich habe eine ganze Woche nach dem NMT gewartet bis ich getestet habe ( leider FG)!
Also mach Dich nicht verrückt!
Viel Glück!
LG

9

Ja, es ist wirklich schlimm, diese Warterei! Aber es ist ja nicht lange. Eigentlich war ich auch immer gegen das schnelle Testen aber wenn man dann erst mal selber in der Situation ist, dann will man es natürlich gleich wissen. Und ich war mir bei jedem Test sicher, der muss einfach positiv sein.

Tut mir leid wegen deiner FG. Falls du noch nicht schwanger bist, wünsch ich dir beim nächsten mal mehr Glück und dass du schnell wieder schwanger wirst #liebdrueck

Liebe Grüße