fehlendes Gelbköperhormon - vererbbar???

Hallo Ihr Lieben,

ich hab mal eine Frage, auf die ich im Internet keine Antwort gefunden habe #kratz

Meiner Mutter fehlte damals das Gelbkörperhormon und hatte dadurch eine FG. Sie bekam von ihrem FA Tabletten verschrieben, die sie in den ersten 3 SS-Monaten nehmen musste und so kam ich #schein

Nun meine Frage: ist so ein fehlendes Gelbkörperhormon vererbbar??? D. h. fehlt es mir automatisch auch??? Könnte mein FA so etwas durch einen Bluttest herausfinden? Oder wie stellt man das fest.

Bin etwas verunsichert.... aber vielleicht hat ja jemand eine Antwort. #freu

LG,
Steffi #blume

HAllo Steffi!!
Ich weiß nicht ob es vererbbar ist?? Aber wenn du wissen möchtest ob du SS werden kann.. Laß dir ein Hormonspiegel machen b FA.
Wir üben schon 9 Mon. und ohne Erfolg.. Habe durch Blutprobe erfahren ich minimal Östrogene habe und ein viel zu hohen Stress-hormon habe. Dadurch kein- oder selten ein ES habe und eine SS schwierig ist.
Gehe zum FA und er kann auch dir weiterhelfen

Vielen lieben Dank für Deine Antwort!!!

Die Frage nach der Vererbung kann ich Dir leider nicht beantworten.
Aber was Du beschreibst ist eine Gelbkörperschwäche (eventuell auch "nur" eine sekundäre).

Ich glaube allerdings nicht, daß Du automatisch einen Hormonmangel hast. Immerhin stammt die Hälfte Deiner Gene von Deinem Vater. Eine GKS kann auch eine temporäre Sache sein, die auch wieder verschwindet.

Ja, ein Frauenarzt kann das durch Bluttests herausfinden. Du kannst es aber auch selbst merken, wenn Du Deinen Zyklus beobachtest und mal ein paar Monate ein Zyklusblatt anlegst. Bei GKS beobachtet man meist eine verkürzte zweite Zyklushälfte: d.h. zwischen ES und Eintreten der Regelblutung liegen eben nicht die üblichen 14 Tage sondern weniger als 10 (teilweise werden 12 Tage als Grenze angesehen).


Ich verlinke Dir mal Texte zur Gelbkörperschwäche:

http://kiwu.winnirixi.de/gks.shtml

http://www.wunschkinder.net/theorie/diagnostik-der-sterilitaet/hormondiagnostik/gelbkoerper-schwaeche/

http://9monate.qualimedic.de/Gelbkoerperschwaeche.html


Falls Du gerade erst die Pille absetzt oder abgesetzt hats, können Deine Zyklen ohnehin erst mal wunderlich aussehen.
Aber um ein Gefühl für den Rhythmus Deines Körpers zu bekommen und um die Anzeichen für die fruchtbaren Tage richtig zu deuten - verlinke ich Dir diese Seite:

http://www.mamapla.net/kiwudat.htm

Alles Gute wünscht Katja,
die übrigens zur Zeit Hormontabletten wegen einer GKS schluckt

Auch Dir vielen lieben Dank für Deine Antwort. Auf den von Dir genannten Seiten werde ich mich heute Abend mal umsehen.

Habe die Pille erst im April abgesetzt und wir sind gerade im 2. ÜZ (im 1. ÜZ durfte ich nicht schwanger werden).

Die Gelbkörperfrage hat sich uns gestern nur gestellt und ich bin neugierig geworden.

Dir auch alles Liebe und Gute,
Steffi