Folsäure aus Drogeriemarkt nicht gut?

    • (1) 07.07.07 - 15:18

      Hallo, da bin ich wieder #bla

      War eben in der Stadt und habe mir Folsäure gekauft. Von DoppelHerz mit Vitamin B6 ud B12.
      Danach war ich in der Apotheke weil ich dort noch was anderes besorgen musste. Habe die Apothekerin auch nochmal gefragt, ob ich sonst was spezielles beachten könne.
      Als ich ihr gesagt habe, dass ich Folsäure schon habe, meinte sie dass das schon gut wäre...aber eben nicht die aus dem Drogeriemarkt #augen weil sich die Vitamine im Körper nicht gut spalten können würden, oder so.
      Sie hat mir dann "Femibion" (heißt das so????) empfohlen.

      Ist es wirklich so dass diese Brausetabletten vom DM schlecht sind? Bzw. nicht schädlich, aber brignen nicht das, was sie sollen.
      Oder wollte die Apothekerin mir eher was anderes/teureres aus der Apotheke andrehen?

      • Hallo
        Hatte damals das gleiche Problem wie Du habe meine Frauenärztin gefragt ab die TAbletten aus dem DM nicht genauso gut sind wie die aus der Apotheke. Sie hatte mir davon abgeraten weil die aus der Apotheke angeblich höher Dosiert sind . Ich habe dann in den sauren Apfel gebissen und habe Lafol bekommen .

        Hatte bis jetzt trotzdem kein Erfolg. Hoffe ich konnte einbißchen Helfen

        Gruß Sweety

        (3) 07.07.07 - 15:25

        Hallo,
        also ich nehme Folio kostet so um die 6 €. Bei Internet Apotheken meist noch etwas günstiger. Femibion ist sehr teuer. Würde ich nur nehmen wenn sich Krümel eingenistet hat.
        Ob die DM Produkte schlechter sind kann ich Dir leider auch nicht beantworten.

        LG,
        Miramey

        Hallo,

        ob die Folsäure aus der Apotheke vom Körper wirklich besser aufgenommen werden kann, weiß ich nicht (kann ich mir eigentlich nicht vorstellen). Aber meine FÄ sagte, dass eine Menge von 400 µg wichtig ist und die "normalen" Vitamintabletten haben meist weniger, weil das für Nicht-schwangere bzw. Nicht-schwanger-werden-wollende reicht. Mir hat sie "Folio" empfohlen, weil da noch Jod mit drin ist.

        Liebe Grüße und viel #klee,
        sani1410

      • Hallo limettchen,

        Brausetabletten sind im allgemeinen nicht so gut, was die Aufnahme von Vitaminen und Co. betrifft.

        Aber mit dem Femibion geh ich eher mal davon aus, das die Apothekerin, genauso wie jeder andere Verkäufer auch, Dir nicht unbedingt das günstigste anbietet.

        Nehme selber Folio Forte, das ist speziell für Frauen, die schwanger werden wollen und Schwangere bis zum 3. Monat. Danach nimmt man dann das "normale" Folio.
        120 Stück Packung kostet 7 Euro. Und damit bist Du wahrscheinlich günstiger bedient, als mit denen aus dem dm.

        #herzlich Grüße
        Nicole

        Hallo limettchen!
        Ich hatte dir ja gestern schon mal geantwortet.
        Also, nimm lieber das Zeug aus der Apotheke, weil es eben höher dosiert es. Oft kommt es nämlich gar nicht so viel teurer, wenn du dafür zwei billige Tabletten nehmen musst. Außerdem ist es auch gut, wenn der Apotheker auf dich speziell eingehen kann. Ich kann z.B. nicht Folio nehmen, da ich eine Schilddrüsenerkrankung habe und gerade kein (!) Jod nehmen darf.
        Und wie gesagt, du kannst es ruhig jetzt schon nehmen. Es schadet gar nichts, da die Pille einen Folsäuremangel hervorruft. Ich nehme sie jetzt seit 2003 ein, seit der 1. Schwangerschaft (hatte leider 2 FGs). Man soll Folsäure auch während der Stillzeit nehmen. Und meine FÄ (die ist so knappe 60) nimmt sie prinzipiell immer ein.

        Grüße, Stopsine

      • (7) 07.07.07 - 16:03

        Wieso Brausetabletten?
        Ich hab auch Folsäure von Doppelherz, da sind 800mg drin, das ist doch mehr als genug...?
        Aber ich hab Kapseln, keine auflösbaren Tabletten...

        Sind das zwei verschiedene Präparate?

        Hab nämlich auch die Vitamin B-Sachen, von denen du schreibst, mit drin...

        #gruebel

        • (8) 07.07.07 - 17:23

          Hi sue

          die gleichen hab ich auch :-)
          Hab mal in einer Reportage gelesen, dass erst ab 800ug Folsäure pro Tag statistisch ein deutlicher Rückgang von Behinderungen beim Baby zu erkennen ist.

          LG

          Marianne

      Oh Ha... ja, ich hab auch welche in Tablettenform...stimmt ja...sind sicher die gleichen:
      Folsäure 800+Vitamin B6+B12+C+E

      Werd mich aber trotzdem mal nach anderen aus der Apotheke umschauen :-D

      Und ein ganz liebes #danke für die Antworten #huepf

Top Diskussionen anzeigen