Früher war mehr Musik...

    • (1) 18.04.17 - 15:04

      https://www.youtube.com/watch?v=B8s5kK12KXQ

      Dass es Dresche gibt dafür war immer klar.

      Ich wünsche euch viel Musik und wenig Sorgen.

      #herzlich

      Also, als ich jung war, da hat das Stück da oben richtig geknallt. Laut gehört mal wieder. Und ich weiss, die Sterne mag nicht jeder. Lande nicht jeder nicht. #cool:-)

      • Früher war´s halt besser. ;-)

        Ein seltener Gruß von meiner Seite.

        https://www.youtube.com/watch?v=TBXv37PFcAQ

        Was habe ich die Abende hier im Stammtisch mit unheimlich guter Musik geliebt.
        Und wie ich sie vermisse ...

        Nur du, DU hältst die Fahne hoch.
        Danke dafür.

        Leider fehlt mir die innere Ruhe mich mal wieder so richtig mit Musik zu beschäftigen.

        Doch ab und an, ja, da denke ich an dich ...
        Und ans Nümmerchen ...
        Und die Zeit, die Musik ... *hach*

        Ein Stern für die Sterne im Übrigen :-)

        *gewunken! #blume

        (4) 08.05.17 - 11:40

        Aber ich! Ich liebe die Sterne. Ich war letztes Jahr sogar auf einem Konzert und es war eines der nettesten, die ich je besucht habe. Der Sänger hat zwischen den Songs sehr nett mit dem überschaubaren Publikum gequatscht und war überhaupt charmant!

        Hast du Nordlicht gesehen, dass sie im Sommer im August in Luhmühlen auf einem Festival spielen, dass eh Bombe wird? Falls nicht, google mal "A summer's tale"!

        Und hast du noch Buchempfehlungen für mich? Ich glaube, du warst das doch mit den Sternen über Como und dem Ende der Einsamkeit. Waren beide großartig.

        Hab gerade "Altes Land" und "Die Geschichte der Bienen" gelesen. Kann ich ebenfalls beides empfehlen!

        Liebe Grüße
        Die Alltagsprinzessin

        • Nein, das war ich nicht. Also, das mit dem Ende der Einsamkeit, ja, Sterne über Como muss die Lagefrau gewesen sein... ;-)

          Mein Tipp für jetzt: Meine geniale Freundin. Lese ich gerade, ist spannend zu lesen. Ausserdem kann ich den Fries empfehlen. Ich komme auf Deutschland zu. Anders, kurzweilig, wichtig, denke ich.

          Ich verpasse Festivals und Konzerte immer. Grundsätzlich. Für dieses Jahr haben wir uns vorgenommen, LAMB nicht zu vergessen, die karten hängen am Kühlschrank. Letztes Jahr haben wir Nils Peter Molvaer vergessen, die Karten hingen auch am Kühlschrank.

          Also plane ich keine weiteren Konzerte ein, nein. Wir sind scheinbar vollkommen überlastet mit den täglich anfallenden Dingen. #schwitz#zitter#wolke

          Aber Musik höre ich dennoch, so ist es ja nicht.

          https://www.youtube.com/watch?v=vEqCRzTviYc

          :-)

      "Früher war halt alles besser" .... xD

      (8) 24.05.17 - 14:10

      "Sterne"??? Nie gehört.
      Meine Tochter hat in ihrer wilden Zeit sowas gehört:

      <iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/M24xObYqm0s"; frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

      finde ich richig gut, die Texte sind wirklich spitzenmäßig

    Das Thema ist zwar schon älter, aber ich habe es heute erst entdeckt. Vor lauter Baby Quatsch habe ich die anderen Foren noch gar nicht so durchforstet.

    Sterne ist grossartig!

    Von mir aus gerne jeden Tag 1 Thread über Musik!

    :-)

Daran merken wir ganz deutlich, dass wir älter werden :) Unseren Eltern und Großeltern ging es genauso. Jeder mag die Musik, die zu seiner Jugend aktuell war. Leider ist die heutige "Musik" seeehr ins Unakzeptable abgedriftet – aber das sehen nur wir so :D

Top Diskussionen anzeigen