Er hat ihr die Kinder genommen. WAS NUN???

    • (1) 09.01.11 - 21:11

      Hallo!
      Freundin von mir in Not.
      Er sie betrogen, sie gekränkt zu ihren Eltern gefahren. nach 3 Tagen nach hause gekommen, Schlüssel paßt nicht mehr, er mit Kindern drin, macht nicht auf, regiert nicht aufs telefon. polizei stand auch machtlos vor der tür.
      das darf er doch nicht einfach so machen, oder?
      Meine Freundin will morgen erstmal zum Jugendamt.
      Meint Ihr, die holen ihr die Kinder raus??

      • JA kann un ddarf gar Nichts. Sie braucht einen sehr, sehr guten Anwalt einfach schon deshalb weil sie die Kinder 3 tage allein gelassen hat. nennt sich böswilliges Verlassen!! Sooo einfach bekommt sie die Kinder nicht wieder!

        • Zeitgleich mit seinem Betrug starb ihr Opa, sie war zur Beerdigung, dann immer noch böswilliges verlassen? Das , was er jetzt tut, ist doch tausend mal schlimmer: sie hat ihre Kinder 9 tage nicht gesehen, steht vor der terassentür, sie weint, die kinder weinen, wollen zur Mutter. darf er ihr denn überhaupt Zugang zu ihrem Zuhause verweigern? Ist sein Haus, aber doch auch ihr Wohnsitz

          • ich kriege ein Haus innerhalb von 2 tagen zugewiesen und die Beerdigung hat wohl kaum 3 Tage gedauert? So heftige Parties kenne ich nur aus Mexiko und Indien.Nur eine Anmerkung. weshalb sollt e er ihr die Kinder lassen? er ist der Vater und wird sich sicherlich gut um SEINE Kinder kümmern.

                • er hat sie betrogen, ihr opa stirbt, da darf man doch wohl (nach Absprache) 3 tage wegfahren, oder? sie hat doch im leben nicht damit gerechnet, das ihr eigener ehemann, ihr danach das Haus versperrt und ihr die Kinder entzieht. ich finde es nicht richtig, was er macht. Wie sollen die kinder das verstehen, wenn mama sagt, sie kommt wieder und jetzt ist sie doch nicht wieder da, weil er sie nicht reinläßt. du kannst mir doch nicht sagen, das das o.k ist

Top Diskussionen anzeigen