Wann hattet ihr euren Termin zur Scheidung...

    • (1) 18.10.11 - 08:43

      ... nachdem alle Unterlagen von der Rentenkasse beim Gericht eingegangen sind?

      Bei uns ist es so, dass nun alle Unterlagen der Rentenkasse wegen dem Versorgungsausgleich Ende September beim Gericht eingegangen sind.

      Wie lange dauert das jetzt wohl noch, bis es einen Termin zur SCheidung gibt? Was sind eure Erfahrungen? Geht das recht fix?

      Wie sieht es aus mit dem Scheidungsurteil nach einer einvernehmlichen Scheidung? Gültig ist das Urteil ja erst nach 4 Wochen, kann man da aber was machen, dass es schneller gültig ist? Mein neuer Partner und ich möchten vor der Geburt nämlich noch heiraten und so langsam wird es Zeit.

      (4) 18.10.11 - 09:31

      Hi,

      also ich selbst bin glücklich verheiratet, aber mein Mann hatte sich vor unserer Hochzeit scheiden lassen.

      Die Scheidung lief bei den beiden, zum Glück, einvernehmlich ab. Die Unterlagen war auch schnell dem Gericht vorgelegen und das Gericht lies auf den Termin warten.

      Zum Glück wurde dann aber die Ex meines Mannes von einem anderen schwanger und so konnte der Anwalt meines Mannes "drängeln", dass vor der Geburt des Kindes die Scheidung durchgezogen wird (sonst wäre mein Mann ja lt. Gesetz erstmal der Vater gewesen).

      Innerhalb von 2 Wochen gab es dann den Scheidungstermin...

      Wenn ihr euch wirklich einig seid, könnt ihr beim Termin einen "Rechtsmittelverzicht" abgeben, dann ist das Urteil sofort rechtskräftig und ihr könntet theoretisch am nächsten Tag heiraten!

      Ich wünsche euch alles Gute!

      LG

      Moony

    • Nachdem alles da war innerhalb von 10 Tagen. Wir wohnen aber auch in einer Kleinstadt da geht das wohl schneller. Hat alles in allem 6 Monate gedauert.
      Gruss

      (6) 18.10.11 - 16:22

      Puh - insgesamt hat es bei mir von März bis August gedauert. Einvernehmlich und direkt rechtskräftig geht, wenn ihr einen zweiten Anwalt zum Scheidungstermin mitnehmt. Hat mich 100 € gekostet.

    • (7) 18.10.11 - 18:29

      Unsere Unterlagen sind wohl soweit bei Gericht eingegangen (wegen Versorgungsausgleich , wo ich ihn anlegen möchte, wurde ich im Juni angeschrieben)....geschieden bin ich bis heute nicht.

      Scheidungsantrag gestellt hab ich im Janur.Geschieden wurde ich Ende des Jahres.
      Unser Scheidungsurteil war sofort rechtskräftig.
      Ich hätte also sofort wieder heiraten können.
      Aber mal ehrlich,warum muß man sich sofort wieder Hals über Kopf in die nächste Ehe stürzen.
      Nur weil ein Kind unterwegs ist?

Top Diskussionen anzeigen