Wie lange bis Scheidungstermin nach Versorgungsausgleich?

    • (1) 30.01.12 - 00:55

      Hallo,

      ich bin nun schon eine Weile getrennt und habe die Scheidung 2011 eingereicht.
      Nun kam endlich ein Brief der Rentenstelle mit den aktuellen Berechnungen und ein Brief vom Amtsgericht dass sie den Versorgungsausgleich vorliegen haben.
      Der Brief kam am Freitag.

      Wir lassen uns einvernehmlich scheiden,das Sorgerecht wegen der Kinder und alles andere sind auch geklärt.
      Wie lange kann es dann noch bis zum Scheidungstermin dauern? Ich komme aus Sachsen.. Habe ja mal gehört dass es von Bundesland zu Bundesland verschieden sein kann.

      Ich bin froh wenn ich das alles hinter mir habe...

      Danke für eure Antworten#winke

      • Hey ;-)

        Bei mir hat es nicht lange nach dem Brief über den Versorgungsausgleich gedauert, bis ich einen Scheidungstermin bekommen habe, der ca zwei Monaten darauf statt finden sollte. Hab jetzt noch ein 3,5 Wochen, dann bin ich geschieden.

        LG und alles gute! ;-)

        • Danke :-D

          Na dann hoffe ich mal dass es bei mir auch so schnell geht...
          Wann hast du den Termin bekommen, wenn ich fragen darf? Als wie lange nach dem Brief mit dem Versorgungsausgleich??

          Ich wünsche dir auch viel Glück #klee

          LG

          • Hallo ;-)

            Ich habe den Versorgungsausgleich bekommen und ca ne Woche später den Scheidungstermin.

            Das war irgendwann im Dezember. Und den Scheidungstermin hab ich für den 23.2. Getrennt haben wir uns anfang Juli 2010.

            Ich wünsche dir auch noch alles, alles Gute! ;-)

            LG zurück! ;-)

      Hy Habibi,

      mmhh normalerweise kommt die Ladung gleich mit, wenn die Unterlagen zum Versorgungsausgleich vollständig sind. Bei welchem Gericht ist das Verfahren denn anhängig?

      lg hexi (sächsische Rechtsanwaltsfachangest.)

        • Leipzig haben wir nicht so viel zu tun, ich bin aus Dresden, aber ich würd an deiner Stelle dort mal anrufen, wie gesagt, ich kenn das so, dass die Versorgungsausgleichsunterlagen mit der Ladung kommen, weil dann alle Voraussetzungen erfüllt sind für die Ehescheidung, ist sicherlich aber von Gericht zu Gericht verschieden

          • Danke für den Tipp #danke
            Mmmmhm wirklci komisch.. Ich rufe morgen mal an!
            Also kann es jetzt doch schnell gehen? Was glaubst du wieviele Wochen/ Monate es noch dauern würde, wenn hier nicht so viel "zu tun" ist??

            Ich bin schon ganz aufgeregt und auch etwas wehmütig, aber trotzdem war es eine gute Entscheidung...

            LG

            • Hallo Habibi80,

              also ich habe jetzt nicht soooo viel Erfahrung, aber kann die berichten wie das aktuell bei meinem Freund ist.

              Da hat das Gericht (ist in NRW, weil Frau dort lebt) jetzt geschrieben, dass der Versorgungsausgleich durch ist und die Scheidung eigentlich vollzogen werden kann, aber da noch das Problem mit dem Sorgerecht ist. Wenn man es irgendwie davon abspaltet, könnte ein Termin für die Scheidung erteilt werden. Das Schreiben kam aber getrennt von dem Bescheid mit dem Versorgungsausgleich, wenn ich mich recht erinnere.

              Steht da bei euch vielleicht auch noch das Problem mit Sorgerecht oder Unterhalt an, dass das ausgeklammert werden muss?

              Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

              • (10) 02.02.12 - 00:10

                Hallo und danke für deine Antwort.

                Also wir sind eigentlich ganz friedlich auseinander gegangen und haben uns entschieden uns einvernehmlich scheiden zu lassen. Die Trennung ging von mir aus.

                Wir haben uns geeinigt (außergerichtlich) dass wir das gemeinsame Sorgerecht behalten, weil wir uns nicht hassen und unnötig streiten wollen.

                Wir haben unsere Vorstellungen und Abmachungen,auch mit dem JA usw.
                Also ist das kein Thema bei uns..

                Ich weiß nicht ob es nur eine Art Infoschreiben war, weil da nur alle Berechnungen standen, die ich auf Richtigkeit untersuchen soll. Heute rief ich meine RAin an und fragte ob ich noch etwas machen muss oder wie auch immer, aber die Sekretärin meinte ich muss nichts weiter tun als auf den Termin warten, wenn alles richtig aufgelistet ist...

                Dummerweise habe ich nicht gefragt wie lange es dauern kann, weil ich von meinem Jüngsten abgelenkt war...

                LG

Top Diskussionen anzeigen