Wo führt das noch hin ?? Bringt es noch was oder ist es eh zu spät ??

    • (1) 26.02.12 - 19:46

      huhu

      Also ich schreibe jetzt hier mal, weil ich echt nicht weiter weis was ich machen soll. Oder ob ich es zu ernst neheme, zu locker etc.

      Also: Ich (19) bin seit einem Jahr wieder mit meinem Freund (20) zusammen. Wir kennen uns seit 5 jahren und waren darvor schon mal 1 1/2 jahre zusammen. Ich bin Azubi, aber seit meine Kollegen und mein Chef davon wissen das ich schwanger bin mobbend die mich und ich bin deshalb auch schon seit ne weile krankgeschreiben, ich mach das soll lange bis ich was anderes habe das ich arbeiten kann. Um dann den aufhebungsvertrag zu machen. Ich hab schon weniger gehalt bekommen. Mein freund weis das alles und er ist damit auch einverstanden, war das so kommt mir es vor er macht mir nur Vorwurfe.
      Er selber Arbeitet ab März wieder als altenpfleger zu 50 % ist ja super hab mich auch echt gefreut, für Ihn. Vorallem weil er dann ab Okt dieses Jahr die Ausbildung machen kann. Er hat zwar eine als Koch will das aber nicht weiter machen, und dann hab ich ihm geholfen letztes Jahr eine ausbildung noch zubekommen was wir auch geschaft haben, obwohl es ende Juli/ anfang August war und die meisten Ausbildungen im sep anfangen. Er hat dann im sep. letztes Jahr angefangen die Ausbildung zu machen, doch dann nach kurzer Zeit wollte er die Praxis wechseln, kein problem hab ich ihm gesagt ich helf dir. dann hat er eine gefunden und war da zwei wochen ja....Er kam dann zu mir sagt ich brech die ausbildung ab. Ich so warum dir hat des spaß gemacht und er meihnte nur nein ich will in die Altenpflege. Ich hab ihm gesagt ja gut dann such dir was aber sei dir im Klaren das wir dann nur mein min Azubi gehalt haben. Er ja, ist ok.
      Er will aber das, dass und dass. Und will mit mir weg gehen. Ist ja schön und gut aber wir haben das geld einfach nicht.

      Jetzt möchte ich einfach einen Aufhebungsvertrag machen da ich dann eh in eine andere Richtung gehen möchte, such ja schon was ja. hab auch was in aussicht.
      ich bin in der 14 SSW und es war ein wunschkind. Zwar nicht so früh ist halt nun mal so. Abtreibung kam nie in Frage für Ihn und mich nicht.

      Wir streiten voll oft zur Zeit. Vor zwei wochen ist die Wohnzimmer Tür das Glas in der Tür ( soorryy weis nicht wie ich das sagen soll !!) kaputt gegangen das heiß wir müssen jetzt neues Glas holen für die Tür > sind wieder kosten.

      Die Tür ist nur kaputt gegangen weil es stress mit seiner mum wegen ein stück papier hatte. Dann ist er halt über den Laptop geflogen, aufgestanden und seine hand zur faus gebalt und gegen die tür > er hatte auch so eine große Verlezung so das man gedacht hatte er müsste jetzt ins Krankenhaus, aber da war das andere Problem er war nicht versichert, gut wir mussten dann nicht ins Krankenhaus war dann gerade noch mal gut gegangen. Die Wunde heilt.

      Wir hatten auch schon so stress das er mich an den haaren gezogen hatte und mir Ohrfeigen mit gab. Er hat sehr große aggressionen, so das ich schon mal fast die Polizei holen wollte, weil er auch fernbiedungen kaputt gemacht hatte und die Türen geknallt hat. Vorallem er schreit immer gelich wenn man das nicht macht was er sagt.

      Wir haben uns im kinder und Jugendheim kennen gelernt ist eine andere geschichte aber er war da weil er da auch schon aggressionen hatte. Die er dann irgendwann in griff bekamm. Er hat dort fenster scheiben kaputt gemacht etc. Und früher waren wir wie ich oben schon erzählt hab auch zusammen. Früher hat er die Mädels wie unterwäsche gewechselt und mich betrogen, auch deshalb hab ich angst das er mich irgend wann mal sitzen lässt und mit eine anderen zusammen kommt.

      Er weis das er aggressionen hat, er will das auch hin bekommen aber irgend wie seh ich nix davon. Und er motz auch gleich rum wenn mal was nicht gewaschen ist, oder was nicht saber ist !!
      Aber er reden nur über geld und macht sich Gedanken um das Geld.
      Wie bekommen wir das mit der wohnung und mit dem Geld etc.

      er macht mir vorwurfe so das ich arbeiten gehen soll und mich mobben lassen soll und drüber stehen soll. aber er kann die ausbildung abbrechen wie ihm das passt obwohl da nichts wahr ??

      Muss ich mir das alles gefallen lassen ?? ich liebe ihn und will ihn eig nicht verlieren. ich hab ihm schon oft genung gesagt das er auf hören soll mich so zu behandeln...er dann ja soorryy wollte ich nicht aber er macht das so oft.

      seine mutter sagt zu ihm ich weis was ich mit deinem vater durch gemacht habe und das muss deine freundin nicht machen. Du hast glück das die noch bei dir ist und zu dir steht. Aber du kannst sie nicht wie sch**** behandeln.

      Er sagt immer er wird sich ändern aber wann ???

      Sorry für das #bla #bla aber es musste einfach raus

      LG

      • wer einmal schlägt schlägt wieder. Schieß das dumme ARSCHLOCH in den wind.

        (3) 26.02.12 - 20:11

        Hallo,
        es tut mir leid,ein Wunschkind mit diesem Typ von Mann.Er ist nicht erst seit gestern so und du setzt dann bewusst ein Kind mit ihm in die Welt.Hast du keine sorge um das Kind?Was ist wenn er sich bei dem Kind auch mal vergisst?Tut mir leid,aber der letzte Fall Kind war erst 2 Monate alt,Vater hatte sich nicht im Griff.

        • (4) 26.02.12 - 20:15

          das mit dem fall ist gerade in den nachricht gekommen.

          Und gegenüber kinder ist er nicht so er ist sehr ruhig wenn er kinder sieht. meine freundin hat eine 3 jährige tochter der kann mit der sich stunden lang beschäftigen.

          Und er meiht auch weil ich ihn mal darauf ansprach. Kinder beruhigen ihn ....echt komisch aber wahr

          • (5) 26.02.12 - 23:39

            Ein eigenes Kind zu haben ist etwas ganz Anderes. Das ist nämlich 24 Stunden, rund um die Uhr da. Da liegen die Nerven oft schon in einer intakten Beziehung blank. Nicht auszumalen, was dein Freund macht, wenn euer Kind anstrengend wird. Und ein Kind ist zwangsläufig anstrengend, ganz besonders im 1. Lebensjahr.

            Sieh' zu, dass du von ihm wegkommst!

      (6) 26.02.12 - 20:14

      Hi und guten abend,

      warum lässt du dir nicht von deinem Arzt ein Berufsverbot geben?
      Du bist in einen besonderen Schutz und Mobbing ist nicht gut für dich und das Baby. Dann muß dein Chef nämlich weiter bezahlen. Ich würde kein Aufhebungsvertrag machen.

      Und mit deinem Freund,mmmm schwer,vielleicht vor die Tür mit ihm? Streß kannst du momentan am wenigsten gebrauchen.

      lg

    • Hallo Lauri,

      ich würde an deiner Stelle keinen Aufhebungsvertrag unterschreiben. Ich kann mir nicht vorstellen das du noch eine neue Lehrstelle findest.

      Durch deine Schwangerschaft hast du Kündigungsschutz und auf dem würde ich auf keinen Fall verzichten.

      Dein Freund ist ein weiteres Problem. Er ist jetzt schon sehr aggressiv. Überlege dir ob es für dich wirklich Liebe ist oder ob du angst hast allein zu sein. Eure Beziehung steht in meinen Augen auf keinen gesunden Boden. Lass dir nicht alles von ihm gefallen.

      Freundliche Grüße blaue-rose

      na das sind ja die besten vorraussetzungen für ein kind.....

      herzlichen glückwunsch

Top Diskussionen anzeigen