Freunde von uns trennen sich!

    • (1) 04.05.12 - 08:05

      Guten Morgen erstmal!

      Meine beste Freundin hat mir vorgestern erzählt das sie und ihr Mann sich getrennt haben.
      War total geschockt und weiß nciht wie ich reagieren soll. Werde sie natürlich versuchen zu unterstützen und für sie da zu sein, aber es fällt mir nciht leicht.
      Wir alle haben immer viel gemeinsam unternommen und viel Zeit miteinander verbracht. Ihr Mann ist der bester Freund meines Mannes, ist von daher nicht ganz einfach.
      Mag ihren Mann auch total gerne, genauso wie mein Mann sie gerne mag, von daher sitzen wir ein bisschen zwischen den Stühlen.

      Sie sucht jetzt eine Wohnung für sich und die Kinder. Hoffe einfach das sie vielleicht nach ein bisschen Abstand wieder zusammen finden, da sie wirklich ein tolles Paar waren.

      Es kriselte schon lange zwischen den Beiden, aber irgentwie haben sie es immer wieder hinbekommen.

      Jetzt ist es aber wohl endgültig, haben es gestern auch den Kindern gesagt, die natürlcih auch sehr geschockt waren, es aber wohl jetzt ganz gut weggesteckt haben.

      Bin echt traurig, war wirklich immer ne schöne Zeit mit den Beiden und ich weiß nciht wie es in Zukunft weitergehen wird.

      Danke fürs Zuhören!

      LG Pummelchen

      • Das man sich trennt bedeutet ja nicht das man gleich im schlimmsten auseinander geht. ;)
        Ich würde mal abwarten, vielleicht macht es den beiden nichts aus sich weiterhin zusammen mit euch zu treffen, oder ihr nehmt halt noch wen mit dazu damit es nicht so nach "Pärchenabend" aussieht.

        Drück die Daumen das alles gut läuft #klee

        Hallo!

        Wieso sitzt ihr zwischen den Stühlen? Ihr müsst doch für keinen der beiden Partei ergreifen. Ihr könnt doch nach wie vor sowohl mit ihr, als auch mit ihm befreundet bleiben. Nur Pärchenabende wird es wohl nicht mehr geben.

        Aber ich verstehe schon, dass dich die Trennung deiner besten Freundin mitnimmt. Der Umgang wird in Zukunft ja doch ein etwas anderer sein!

        LG Lena

        Hallo #winke

        diesselbe Konstellation gabs vor ein paar Jahren bei mir: mein damaliger und ich, wir haben uns getrennt ... sein bester Freund ist mit meiner besten Freundin verheiratet. das ist bis heute so.

        wie wir es geregelt haben: für mich war es wichtig, die Beziehung abschließen und ggf im freundschaftlichen auseinander gehen ... bzw. sich erstmal in Ruhe lassen.

        unsere Freunde haben uns anfangs alle 2 Wochen getrennt voneinander eingeladen (oder waren bei jedem von uns) ... so waren die jede Woche bei einem von uns und das war auch gut so. Auch war ich mit meiner Freundin allein unterwegs ...

        nun ist es so, dass wir mittlerweile beide mit einem anderen Partner verheiratet sind und (weil auch insgesamt gleicher Freundeskreis) zu allen Geburtstagen und sonstigen Feiern eingeladen werden. wir reden dort zwar nicht allzuviel miteinander, gehen uns aber auch nicht an die Gurgel ;-) es ist normal geworden. für uns, für unsere Partner und für alle, die von der Situation wissen.

        es geht, wenn man nur will und wenn man es nicht zuuuu kompliziert macht. die Trennung von deinen Freunden hat ja nix mit dir/euch zu tun.

        LG!jojo

      • Hallo,

        danke für eure ganzen Antworten.

        Ich weiß das sich das mit der Zeit regeln wird, aber es fällt mir einfach schwer darüber nachzudenken wie es werden wird.

        Hatten so schöne Jahre zusammen und das soll nun auch vorbeisein.

        Es geht ja nicht um uns, sondern das sie das alles halbwegs friedlich geregelt bekommen. Wir werden auf jeden Fall beide für sie da sein und sie so gut es irgent geht, unterstützen.

        Danke!

        LG Pummelchen

        Hast du Angst, Stellung beziehen zu müssen?

        Wenn sich ein Paar trennt, heisst das nicht immer, dass die Freunde sich entscheiden müssen.

        Ich persönlich habe mir immer gewünscht, dass unsere Freunde uns zwar zuhören, aber eben immer in der Mitte stehen bleiben.

        Wenn man im Guten auseinander geht, wie es so schön heisst, muss es mit den Freunden nicht unbedingt anders werden als vorher auch, nur dass man sich ggfs nicht mehr als Paar sieht/trifft.

        Wir haben es bei ein paar wenigen Freunden geschafft, dass wir beide mit ihnen Kontakt haben, nur eben getrennt voneinander.

        Daran mussten wir uns gewöhnen, aber ich bitte dich. Dafür sind wir erwachsen.

        L G
        White, deren NochMann sogar mit den Kindern (wenn PapaZeit ist) bei ihrem Bruder und dessen Familie Urlaub macht...

Top Diskussionen anzeigen