gibt es eine chance nach der trennnung wieder zueinander zu finden???

    • (1) 09.05.12 - 13:05

      Hallo,

      die Frage steht ja schon oben...

      unter diesem post habe ich schon vorhin gepostet, das mein Mann und ich uns getrennt haben...

      jetzt würde mich mal interressiern, ob man noch eine chance hat wieder zu einader zu finden???

      ist das falsch hier in diesem Forum rein zu schreiben???

      hmmm ich glaub ich mach das auch im Partner Forum...

      würde mich trotzdem um Eure meinung freuen

      LG

      • (2) 10.05.12 - 14:49

        Hallo

        doch es kann funktionieren....hat es bei uns auch...und das seit mittlerweile wieder drei Jahren ,also nur Mut #liebdrueck aber beide seite müssen an sich arbeiten...uns hat eine Eheberatung geholfen.....

        hallo,

        wir waren 6 monate räumlich getrennt, waren aber nach dreien bereits wieder zusammen. das ist nun 5 jahre her und inzwischen sind wir verheiratet. eine chance besteht immer, denke ich. nur hängt das auch von den jeweiligen gründen/umständen ab.

        alles gute.

        milou

        Hey,

        ich glaube, wenn beide Partner das wirklich wollen, dann wird man auch einen Weg wieder zusammen finden.

        Gute Unterstützung geben Beratungsstellen, dort könntet ihr regelmäßig hingehen und an eurer Beziehung arbeiten!

        Gutes Gelingen!

      • Hallo...lass dich erst mal drücken....
        und sorry wird lang der text

        zu deiner Frage ob es mit dem EX-Partner wieder klappen kann....
        Ja kann es....jedoch ehr selten....und unter erschwerten Bedingungen...
        und in deinem Fall....zur Zeit ehr nicht..
        Das ist bestimmt nicht die Antwort die du hören möchtest....

        Fazit ist,damit eine EX-beziehung wieder funktionieren kann muss man abstand haben.Beide müssen in der Lage sein Ihre Fehler zu erkennen,sie eingestehen und an sich zu arbeiten....was dein ex wohl nicht einsieht,wenn er behauptet er wollte dir zeigen wie es ist alleine zu sein,da er ja nicht sieht das du alleine schon in der beziehung warst..
        wenn die trennung aber noch frisch ist,sind die wunde auch noch frisch...und man hatte nicht die möglichkeit alles zu überdenken...fällt leicht in gewohnte Muster...und ist leicht reizbar

        natürlich hast du angst,wirklich alleine zu sein,auch wenn dein partner davor keine hilfe war,war er wenigstens greifbar...
        Liebst du ihn noch, oder ist es einfach angst offiziell alleine zu sein...
        was ändert sich in deinem leben wenn er weg ist,wenn du wirklich schon alles alleine gemacht hast?
        du wärst aber nicht die einzige allein erziehende mami....kann dir deine familie nicht unter dem arm greifen und helfen...???

        Wenn du diese beziehung retten möchtest wäre eine Paartherapie vielleicht das beste....

        Natürlich ist eine kompletter Kontakt abbruch nicht möglich ,da ihr gemeinsamme kinder habt...
        aber auch mit kindern kann man den kontakt gering halten um einen klaren Kopf zu bekommen.

        mir ging es ähnlich...ich war 5 jahre mit meinen Ex-mann zusammen,wir trennten uns als unser sohn 6 Monate alt war....
        5 jahre ist es nun fast her,unser Kontakt beschränkte sich nur auf die Übergabe des Kinders und kurze telefonate bezüglich des kleinen,die oft in vorwürfen endeten...wir beide hatten wieder beziehungen....´
        was soll ich sagen es hat echt 5 jahre gedauert bis wir über unsere Ehe objektiv reden konnten,wir haben beide dazugelernt,fehler eingestanden und uns verändert....selbst meine Mutter die meinen EX-mann nie leiden konnte....meinte wenn es so weiter geht...und wir noch ein wenig reifer werden ,kann sie sich vorstellen das aus uns wieder was wird.

        aber was ich eigentlich sagen wollte,es hat 5 jahre gedauert bis die wunden geheilt sind,bis wir ohne streit und wut über die gescheiterte Beziehung reden konnten,nicht umsonst heisst es die trauerphase nach der trennung dauert so lange wie die Beziehung gedauert hat...und was soll ich sagen....ich seh ihn und hab immer noch schmetterlinge im bauch...wir unternehmen mehr zusammen mit den kleinen,können wieder gemeinsamm lachen....und lernen uns neu kennen....wir müssen für uns beide herausfinden ob wir das neue ich des anderen mögen...

        du solltest dir die frage stellen,möchtest du deinen ex wirklich zurück haben,oder hast du angst wie es weiter gehen soll...
        aber eins ist wichtig wenn du nicht glücklich bist....sind es deine kinder auch nicht...und auch die beziehung wird darunter leiden wenn mann nicht zufrieden ist.
        eine gute partnerschaft gibt einen Kraft und zerrt einen nicht aus....mann sollte sich mit respekt behandeln auch wenn es krieselt....

        ich hoffe ich habe dich jetzt nicht voll getestet

        • Danke erst mal für dein Antwort...

          es ist alles so kompliziert...

          er hat mir mehr mals gesagt und geschrieben das es keine zukunft für uns gibt...
          ich war so am ende in der ersten woche...
          dann hatte ich ihm geschrieben was ich fühle und, wenn wir uns lieben sollten, ob es nciht sinnvoll,wäre zu kämpfen...
          danach haben wir telefoniert, er sagt das er mich liebt und für ihn war nie ganz schluss...das er noch zeit braucht bis er zurück kommt, wann weiß er noch nicht...

          wir haben die letzten drei tag abens uns email geschrieben..wo ich wieder nett zu ihn war, was ich die ganze zeit bin..und von ihm kam nur negatives rüber...
          dann hab ich ihn versucht den kopf zu waschen... was er da alles schreibt...und das da wieder nichts nettes über mich drin steht...

          vor drei tagen war er morgens hier und gab mir zum abschied einen kuss... dann wenn es ihm wieder zuviel wird, macht er mich wieder an..obwohl ich nichts gemacht habe...

          letzte nacht auch, da hat er um halb fünf angerufen...war wieder besoffen...
          hat mir vorwürfe gemacht, das ich an allem schuld bin...er macht alles perfekt..ausser das er rausgeht..selbst das raus gehen sieht er nicht ein..hat mir erzählt wie viel wochen das jahr hat..145 und davon würde er 20 raus gehen....das ist aber nicht so...davon geht er mindestens 80 raus...

          naja war dann am weinen..richtig zusammen gebrochen am telefon, und als er sich wieder unter kontrolle hatte...wieder nur vorwürfe....

          ich weiß nicht...ich weiß garnichts mehr..ich weiß auf einmal nciht mehr ob ich ihn liebe...ob ich ihn zurück haben möchte...ich weiß einfach nicht mehr was ich fühle...frage mich die ganze zeit wie ich das raus bekommen kann....
          ich weiß nur, um so länger das ganze theater dauert um so mehr entferne ich mich von ihm...

          ich war noch nie der Mensch der nach einer langen zeit, wieder eine beziehung aufleben liess...wenn schluss war, war dann auch schluss...

          vielleicht braucht man wirklich zeit...aber ich habe angst das ich ihn dann nicht mehr will...ich bin leider so ein mensch...ich baue mir eine mauer auf...er hatte schon zukämpfen gehabt das er sie zum einstürtzen bringt..ich kann echt nichts dafür..ich habe ihn meiner ersten beziehung sowas von negatives erlebt..mit gewalt und so...
          sobald was mir zu nahe kommt...kommt die mauer hoch, und so schnell kannauch ich sie selber nicht zum einstürtzen bringen....

          in den letzten wochen hat er mich so verletzt..was er mit absicht gemacht ( sagt er) den liebe ist schmerz...aber ich weiß nicht ob ich ihn das verzeihen kann....

          da drunter sind vorwürfe... in janur hat mich der mann seiner cousine geküsst...nachts als ich geschlafen habe..als ich merkte das es nicht mein mann ist...habe ich ihn zu verstehen gegeben das ich das nicht will...klar ich hätte ihn eine ohrfeige geben sollen..aber da neben auf dem sofa lag mein und mein Großer sohn...wir waren da alle auf dem sofa eingeschlafen...selbst seine frau lag neben mir.... am nächsten tag hat er es wieder versucht...ich habe ihn in die schranken gewissen...das ich das nciht möchte und er soll es lassen....ja ich weiß...auch da hätte ich ihm eine knallen sollen...habe vielleicht in den moment nciht an die konsiequenzen gedacht...es wurde auf jeden fall eine grenze überschritten..das habe ich denjenigen gesagt, aber ich bin kein typ der einen sofort einen rein haut...gerade bei männer, da ich schlechte erfahrungen hatte...

          und das hält mein mann mir vor...weil ich mich falsch verhalten habe...und deswegen geht alles kaput, weil er damit nicht leben kann...
          jetzt behauptet der andere Mann das ich wach gewesen bin...was aber garnicht stimmte...

          ach meno ist sitzen so in einer beschissenen situation....

          naja...ich danke dir auch für deine lange mail...ich hoffe einerseits das wird das hin bekommen, aber im moment bin ich leider stur....und warte ab...aber ob es dann noch hoffnung gibt..weiß ich nicht....

          als ich ihn voher immer beobachtet habe...habe ich mir gedacht wie glücklich ich bin das ich so einen Mann habe ....
          er macht alles für uns..reißt sich auf deutsch gesagt den arsch auf, damit es uns gut geht...ist halt das problem mit den weg gehen und das mit den Mann seiner cousine,was daran schuld ist das er weg geht....er geht nur weg wenn es ihm zu viel wird....und das ist leider seit anfang januar seitdem ich ihm das erzählt habe....er sagt, er macht das um abzuschalten..das er raus muss...aber ich habe ihn nicht geheiratet um alleine zu sein....

          und vor allem warum verzeiht er mir nicht...ich habe nichts gemacht, habe mich nur falsch verhalten...mit den Mann spricht er doch auch...warum dann nciht mit mir

          tschuldigung das es so lang geworden ist

Top Diskussionen anzeigen