Trennung, heute wäre Hochzeit gewesen....

    • (1) 11.05.12 - 17:42

      Hallo Ihr Lieben,

      Habe neulich schonmal geschrieben...habe mich vor 2 Wochrn von meinem Ex getrennt...
      Wir haben es geschafft einigermaßen vernünftig miteinander umzugehen, trotz allem was er mir angetan hat ( hat mich mit seiner Kollegin beschissen, mich angelogen usw...bin ende der 12.Woche schwanger).

      Nun wäre heute der Tag gewesen wo unsere Hochzeit gewesen wäre...
      Ich bin den ganzen Tag schon nur am heulen...ist doch alles kacke :'( es sollte der schönste Tag jn unserem Leben werden...stattdessen weine ich schon seit heut morgen.
      War mit meiner besten Freundin zur Ablenkung beim Frisör...ging solange gut bis Silbermond-Das Beste im Radio lief...Gott hab ich gekämpft nicht loszuflennen...es sollte bei unserer Trauung laufen :'(

      Ich hoffe der Tag geht schnell um und das ich mich schnell wieder drauf konzentrieren kann mich um eine neue Wohnung und das weitere Vorgehen bzgl. unserer Eigentumswohnung zu kümmern...

      Sorry...musste mich einfach mal ausheulen :'(

      Lg Jule

      • Fühl dich gedrückt ... und lass dir gesagt sein , es wird besser.

        Es ist sicher bitter so kurz vor der Hochzeit so was raus zufinden , aber auch wenn es hart ist besser davor als danach .

        Lenk dich nicht nur heute ab , sondern lass es dir mit Freundinen öfters mal gut gehen .

        Lg Martina

        Das ist sehr traurig. Habt ihr euch endgültig getrennt oder wirst du dich erstmal sortieren und dann weiter schauen? Wie steht er dazu? Hat er um euch gekämpft? Vielleicht gibt es doch noch eine Chance. Dass du die Hochzeit abgesagt hast, find ich gut. Meine Cousine hat kurz vor der Hochzeit rausgefunden, dass ihr Freund sie mehrmals betrogen hat. Er hat es zugegeben. Sie stand vor der Wahl:entweder alles absagen (recht große kirchliche Hochzeit) oder ihm vergeben und neu anfangen. Sie sind heute noch zusammen und haben mittlerweile 2 Kinder. Sie wirken glücklich und vertraut...

        alles Gute

        • Hey...
          Nein es gibt keinen Weg das wir es wieder hinbekommen...das Vertrauen ist komplett zerstört :'(
          ich habe zwischendurch gedacht vielleicht kriegt man es irgendwann wieder hin...mit viel abstand und frühestens in nem halben jahr oder nem jahr...
          Aber immer wenn ich an dem punkt war kam wieder was...er hat bei ihr geschlafen oder sich mit ihr getroffen...er hat nicht einmal gekämpft...
          Die trennung ist jetzt 2,5 Wochen her und so weh es tut...aber es war das einzig richtige...
          Nur der heutige Tag ist extrem schwer...wir hätten heute ja gesagt und sollten glücklich sein :'(
          Manchmal fehlt mir selbst zum aufstehen die kraft und ich will nur heulen und mich verbuddeln...
          Denke es wird erst richtig besser wenn ich meine eigene Wohnung und damit auch den räumlichen abstand zu ihm habe...

          Lg jule

Top Diskussionen anzeigen