Hochzeitstermin am 10. August. Ich glaube das wird nichts :(

    • (1) 18.07.12 - 10:25

      Hallo zusammen.

      Mein Freund und ich haben einen Hochzeitstermin am 10. August.
      Das ist unser Jahrestag und wir sind an dem Tag dann 6 Jahre

      zusammen. Wir haben auch einen 2 Jährigen Sohn und
      es ist eigentlich alles in Ordnung...dachte ich.

      Aber in den letzten Tagen ist irgendwie alles komisch. Habe das
      Gefühl das mein Freund plötzlich doch nicht mehr heiraten will.
      Und dann ist da noch die Tatsache das er es immer noch nicht

      seinen Eltern gesagt hat :( Meine Eltern wissen es schon lange
      und regen sich sehr darüber auf, dass er immer noch nichts gesagt
      hat. Er schiebt lauter Sachen vor. Sein Auto ist kaputt und er
      muss soviel daran machen. Dann macht die Arbeit im Moment

      keine Spaß usw.

      Wir haben schon eine Wirtschaft gebucht und Leute eingeladen.
      Ist eine standesamtliche Trauung und wir waren ja vor ein
      paar Monaten auch zusammen da und haben alles geklärt.
      Dann hätte er ja gleich sagen können, dass er nicht will
      und nicht erst nachdem alles bezahlt, gekauft und gebucht war.

      Tja ich befürchte es geht zu ende. Wenn er das platzen lässt,
      werde ich mich trennen. Denn ich finde so eine
      Demütigung muss sich keine Frau antun lassen. So viele wissen
      bescheid. Ich habe Urlaub eingereicht usw. Und dann muss
      man allen absagen. Sorry aber sowas tut weh und man wird
      überall zum Gespött.

      LG

      • (2) 18.07.12 - 11:11

        Ihr habt schon Einladungen verschickt, aber die Eltern wissen nichts? Wie geht das? Wohnen die weit weg, oder wie?

        Warum läd man die Eltern nicht ein, das verstehe ich nicht.

        Wahrscheinlich hat er Schiss und sagt es deshalb nicht.

        Bevor er Dich 5 Minuten vorm Standesamt sitzen lässt, würde ICH alles absagen.

        bereite dich darauf vor, dass er die Hochzeit platzen lässt.

        Also ich würde nicht gleich vom Supergau ausgehen.

        Hast du ihn mal gefragt, ob er vielleicht gerade Schwierigkeiten mit den Eltern hat. Wie stehen sie denn zu dir?

        Das er komisch ist, kann vielleicht auch eine gewisse Panik vor der endgültigen Bindung sein. (kommt schonmal vor).

        In jedem Fall solltest du mit ihm in Ruhe reden und herausfinden was das Problem ist. Allerdings würde ich nicht gleich alles in Frage stellen. :-)
        Wer weiß was da gerade in ihm vorgeht.

        LG

      • hallo

        ich würde sagen er kriegt kalte füße...

        meine schwester heiratet anfang august und die beiden zicken sich auch nur noch an...sie haben einfach beide auch angst, da es ja doch ein großer lebensabschnitt ist...

        sprich doch mal in ruhe mit ihm und frag ihn ruhig, warum er seine eltern noch nicht eingeladen hat...

        ich denke er bekommt einfach angst und kalte füße...

        ich drück euch die daumen, das ihr am 10.8 den schönsten tag eures lebens habt...#liebdrueck

        (6) 18.07.12 - 21:56

        Hat er engen und herzlichen Kontakt zu den Eltern?

        Meine mutter und ihr Freund wussten es auch erst kurz vorher, sie waren eh nicht eingeladen und ich habe auch kein Bedürfnis gehabt, ihnen es zu sagen.

        Daher würde ich eher mal nachfragen, wie er zu den Eltern steht.

        Ansonsten ganz schnell eine Aussprache und nicht gleich die Pistole auf die Brust setzen.
        Der Schuss kann schnell nach hinten los gehen.

        Grusse
        lisa

      • Hi,
        also ich finde es nicht ungewöhnlich, dass die Stimmung so kurz vor der Hochzeit ein wenig angespannt ist. Eine Heirat ist ein großer Schritt und auch wenn man noch so lange zusammen ist, kann man schon mal nervös werden. ;-)
        Etwas seltsam finde ich, dass er es seinen Eltern noch nicht gesagt hat, aber auch das muss nicht unbedingt etwas bedeuten.
        Wenn er kein gutes Verhältnis zu ihnen hat oder einfach keinen Wert auf deren Meinung legt...
        Ich habe zum Beispiel schon lange keinen Kontakt mehr zu meiner Mutter und selbst, wenn ich nochmal ein Kind bekommen würde oder heiraten würde, würde sie es nicht erfahren.

        Vielleicht beruhigt sich die Situation ja noch

        Wünsche Dir einen gelungenen Hochzeitstag!

        Gruß
        Heike

        Mit den Eltern versteh ich auch nicht, hat er vieleicht Panik? Hast du Ihn schon drauf angesprochen oder vermutest du das nur?

        Hallo,

        als wir letztes Jahr geheiratet haben war in den Wochen davor auch oft Stress zwischen meinem Mann und mir. Das war bei uns am Morgen der Trauung irgendwie vergessen. Und dann war alles wieder schön. Waren auch direkt darauf 1 Woche flittern auf Hiddensee.
        Es war wunderschön, wir waren Mann und Frau!

        Mein Schwiegervater hat im Übrigen, nachdem wir unser Vorhaben ein halbes Jahr zuvor der Familie mitgeteilt haben, versucht uns dies auszureden und ich bin mir absolut sicher, dass er sich meinen Mann auch noch mehrmals unter 4 Augen vorgeknöpft hat.

        Und bei meiner Freundin war es ähnlich wie bei dir.
        Seine Mutter ist das Familienoberhaupt, sogar ihr Mann gibt immer klein bei. Auch ihrem Sohn sagt sie oft, was er zu tun und zu lassen hat. Sie mischt sich oft in alles ein.

        Sie haben vor 4 Wochen geheiraten und ihr Mann hat es seiner Mutter erst 8 Wochen vor der Trauung gesagt. Dafür wollte die Mutter dann aber die Gästeliste nach ihrem Belieben erweitern.
        Die 2 hatten sehr zu kämpfen um sich durchzusetzen.

        Es ist leicht gesagt, aber mach dir nicht solchen Stress.

        Alles wird gut! Bestimmt!

        Liebe Grüße, Christina

        PS.:Wir würden uns bestimmt alle freuen, wenn du dich mal meldest uns uns vom schönsten Tag in eurem Leben berichtest! #pro

        Ich weiß nicht, warum Frauen so oft den Mann die Richtung angeben lassen.

        Was hast Du denn davon, wenn er Dich heiratet, wenn er gar nicht will?

        Sag es ab. Du sparst Dir eine Menge Verdruss und Kosten!

        Gruß

        Manavgat

        ich würde ihn einfach fragen, ob er das überhaupt will und das du auch bereit wärst es abzusagen wenn er dafür noch nicht bereit ist... und dann einfach schauen was er dazu sagt...

        unsere hochzeit platzt auch, er ist sonntag ausgezogen udn die Hochzeit war am 8.9. naja es war eine richtige feier und ich hatte schon mein kleid... aber was solls -.-

Top Diskussionen anzeigen