Hilfe, ich glaub ich bin schwanger - jetzt hat sich mein Freund von mir getrennt!

    • (1) 19.12.12 - 03:01

      Hallo Ihr,

      stellt euch vor. Vor zwei Wochen will er noch ein Baby mit mir und jetzt, weil wir gestritten haben, möchte er sich trennen. Hab ihn vorhin am Telefon zwar noch überredet, aber jetzt bin ich so verletzt. Mit Freunden rede ich nicht mehr drüber, da er nicht möchte, dass Dinge aus der Partnerschaft ausgeplaudert werden. Ich fühle mich alleine und einsam. Bin 39 Jahre und habe mich so gefreut, dass wir in die aktive Babymachphase eingestiegen sind. Ich weiß nicht mehr, wie ich schlafen oder essen soll. Er hat nachgegeben, dass wir es nochmal probieren, aber begeistert war er nicht. Wir streiten echt viel, aber manche Sachen sind echt schwierig mit ihm.

      Was macht ihr, wenn der Partner ständig zu spät kommt, der Fernseher schon vor dem Frühstück läuft, euer Partner immer bis mittags um 12 schlafen möchte und dann sagt, ich bin kompliziert. Ich esse gerne 3 mal am Tag und nicht immer gegen 22 Uhr. Kann schon nicht mehr schlafen, weil mein Bauch so voll ist.

      Meine zweite Frage, hatte Sonntag vor zwei Wochen den Eisprung, jetzt müsste die Einnistung fertig sein und ich muss seit drei Tagen dauernd auf die Toilette. Ist keine Blasenentzündung. Kann das ein Anzeichen sein. Vor drei Tagen, habe ich gegessen und musste mich beinahe während dem Essen übergeben. Ohne Vorwarnung. Sonst keine Übelkeit. Aber mir ist oft kalt und ich weine dauernd.

      Bilde ich mir das alles nur ein? Erst wollte ich unbedingt ein Baby, aber seit er vorhin gesagt hat, dass er mich nicht mehr mag und ich dann eben ein Baby hab, da weiß ich nicht mehr ein und aus. Seine Worte, ja wir probierens nochmal, haben mich auch nicht beruhigt. Er will einfach seinen Stiefel leben und mit 32 Jahren, wie ein pubertierender faulenzen.

      Was habe ich nur gemacht. Ich habe Angst, was wenn ich schwanger bin. Alleine unser Baby - das kann ich nicht. Aber ich werde es behalten. Es ist ein Geschenk und mit Liebe entstanden.... aber ich halte es auch fast nicht aus, auf meine Tage zu warten. Die müssten am 23. Dez. kommen. Bis dahin falle ich tot um....

      Bitte schreibt mir, was ihr denkt. Ich bin dankbar, wenn es jemanden gibt, der versucht mich zu verstehen. Ich fühle mich sehr allein.

      Danke!!!

      • Ich drück dich mal ganz lieb.

        Kann verstehen das du jetzt Angst hast.Aber mehr wie abwarten ob du deine Tage bekommst oder schwanger bist,kannst du grad nicht machen.
        Auch wenns wirklich schwer fällt.
        Würde dir gern was anderes sagen,aber da wirst du jetzt durchmüssen.

        Vielleicht liegt der Grund für deine Übelkeit und die anderen Probleme einfach mit deiner Beziehungsituation zusammen.
        Mir geht es jetzt schon 3 Wochen so...
        Kann nicht essen,mir ist ständig schlecht...

        Und das nächste ist...er will seinen Stiefel leben...
        Aber was willst du?Willst du das auch?
        Oder würde es dir mit einer Trennung besser gehen?

        Ich wünsche dir alles Gute! #liebdrueck

        Ganz ehrlich - mit solch`einem Menschen würde ich weder eine Beziehung führen,geschweige ein Kind haben wollen.

        "Vor zwei Wochen will er noch ein Baby mit mir und jetzt, weil wir gestritten haben, möchte er sich trennen. Hab ihn vorhin am Telefon zwar noch überredet, aber jetzt bin ich so verletzt"

        Ich denke,daß er gar kein Kind möchte,denn so wie er redet zeigt es nur pubertierendes Verhalten seinerseits.In meinen Augen hat er keine Reife,sorry.
        Zu was hast Du ihn noch überredet? Bei Dir zu bleiben? Das hoffe ich nicht,denn solch`einem Menschen würde ich nicht hinterher betteln wollen.
        Ich denke,daß hast Du nicht nötig.

        Also wenn du in 3 Tagen deine Tage bekommen müßtest, dann könntest du evtl schon mit einem 10er testen. Vielleicht hilft dir das Ergebniss bei deiner Entscheidung....

      Sicher bist du gerade total verwirrt, kann ich gut verstehen. Völliges Gefühlschaos. ABER: Ein Mann, der nur bei dir bleibt, weil du ihn darum bittest - was soll denn das werden? Du willst doch geliebt werden und nicht die ganze Zeit im Glauben leben, dass der Mann eigentlich nur bei dir ist, um dir mal nen Gefallen zu leisten oder weil er ein schlechtes GEwissen hat. Warum auch immer. Tu dir das nicht an, das nagt am Ego. Eigentlich gehört er im hohen Bogen rausgeschmissen, so verantwortungslos wie er handelt. Plant mit dir ein Kind und kaum dass es passieren könnte, fällt ihm ein, dass er doch gar nicht mit dir zusammen sein möchte? Na Hut ab. Lauf ihm nicht hinterher. Auch wenn das in deiner jetzigen Situation bestimmt nicht einfach ist (ich war auch schwanger, als ich erfahren habe, dass mein Jetzt-Ex mich betrügt...). Aber ich kann dir auch aus eigener Erfahrung sagen, dass man besser alleine ein Kind groß zieht als einen Mann an der Seite zu haben, der einen permanent enttäuscht. Und ich habe 2 Kinder. Geht alles. Fühle mich sehr glücklich OHNE ihn. Und die Trennung ist noch nicht so lange her.

      Wünsche dir, dass du einen Mann findest, der dich und das vielleicht gerade entstehende Wesen in dir liebt, und zwar aus freien Stücken. Dein jetziger Freund und du scheint irgendwie nicht zusammen zu passen. Irgendeiner müsste sich da sehr verdrehen und seinen Rhythmus und Gewohnheiten umstellen. Das kann funktionieren, wenn der andere einem unglaublich wichtig ist und man ihn aus vollem Herzen liebt und dazu bereit ist. Sehe ich aber bei deiner anderen Hälfte nicht ehrlich gesagt.
      Alles Liebe,
      palo

      PS: Und? Schwanger? Die Anzeichen könnten dafür sprechen, aber ich weiß auch, wie man seinen Körper beobachtet und alles überdeutet, wenn man glaubt, schwanger zu sein. Teste einfach mal mit nem 10er, vielleicht sagt der schon was aus.

      • Ich glaube auch, dass jetzt alles auf einmal kommt und drücke dich auch mal ganz fest!

        Ich wünsche dir, dass du die richtige Entscheidung fällst und entschuldidung, aber, lauf ihm nicht hinter her. Wer einmal sich entscheidet, der wird auch immer wieder mit dem Gedanken spielen.
        Ich kenne das aus eigener Erfahrung mit meinem Ex Partner. Da bringt es nichts, bei aller Liebe, den Partner fast schon zu überreden, bei einem zu bleiben..
        Das tut weh, ist aber im Nachhinein meist eine gute Entscheidung, ihn gehen zu lassen.

        Viel Erfolg beim Warten, auch wenn das noch ein wenig hin ist!

        • Danke für deine liebe Antwort.

          Du weißt gar nicht wie sehr mir das hier bei Urbia hilft. Ich weiß jetzt warum ich nicht von ihm los komme. Er hat manchmal mit einigen Kritiken recht und ich habe auch aufhört mich selbst zu mögen. Ich denke immer, wenn er grumpelig ist, dass es an mir liegt. Dabei hat es nix mit mir zu tun. Ich hab - mal wieder - nicht gemerkt, dass ich in einer Beziehung aufpassen muss, dass ich mich selbst liebe und mich pflege und auf meine Seele aufpasse. Das hat wohl mit dem Unfall zu tun, den ich hatte. Musste ein lange Zeit zu Hause bleiben und das war schrecklich. Hab mich an ihn geklammert. Er konnte es mir nicht anders zeigen. Viele Männer können einfach schlecht über Gefühle reden. Mit seinem Fernsehverhalten usw. versucht er nur, ein kleinen Machtspiel zu gewinnen. Da habe ich heute bei einer seiner Bemerkungen auf einmal kapiert. Er plapperte so was wie, nein, du setzt deinen Kopf nicht immer durch. Da habe ich kapiert, dass er sich von mir bevormundet fühlt, bzw. mir ist aufgefallen, dass er sehr oft nach gibt. Ich liebe ihn einfach. Mal sehen wie es weiter geht

          Hab heute so einen hochsensiblen Test gemacht. 12ter Tag nach dem Liebemachen, er war negativ. Ich war unendlich traurig. Aber irgendwie steht in dem Test, dass das noch nix heißen muss. Hoffe, dass meine Tage nicht kommen. Ich bin aufgeregt und konzentriere mich auf die schönen Dinge der Partnerschaft und versuche nicht immer gleich in die Luft zu gehen, wenn er Fehler macht. Dann kann immer noch alles in Ruhe überlegt werden.

          1000 Dank nochmal für deine liebe Antwort!!!!

          • Also für mich sieht das so aus, das du deinen Freund dazu überredet hast, mit ihm zusammen zu sein. Und deshalb wünscht du dir eine Schwangerschaft, damit er bei dir bleibt.

            Ganz ehrlich, hoffentlich bist du nicht schwanger #sorry
            Aber in der Situation ein Kind, finde ich völlig falsch.

            Irgendwo hatte ich auch gelesen das er in deine Wohnung gekommmen ist. Heißt das, ihr wohnt noch nicht mal zusammen? #kratz

    Mit so einem Partner würd ich keine aktive Babymachphase haben.....

    An Deiner Stelle würde ich einen Frühtest in der Apotheke besorgen und Dir erst mal Gewissheit verschaffen, ob Du überhaupt schwanger bist. Es ist nicht hilfreich wenn Du Dich deswegen noch mehr verrückt machst, und es sich evtl. um einen "blinden Alarm" handelt....auch wenn es jetzt "nur" noch 3 Tage sind, bis die rote Flut kommen sollte. Gerade unter Dauerstress verschiebt sich sowas gerne mal, oder fällt ganz aus.....ganz ohne schwanger zu sein.

    <<<Was macht ihr, wenn der Partner ständig zu spät kommt, der Fernseher schon vor dem Frühstück läuft, euer Partner immer bis mittags um 12 schlafen möchte >>>

    Nicht böse sein wenn ich da wieder mal gewohnt direkt bin, aber das weisst Du sicher nicht erst seit dem Tag, an dem ihr "Babymachen" gespielt habt.....so war er wahrscheinlich schon immer. Warum machst Du Dir erst jetzt Gedanken dazu?

    Ich bin selbst mal ganz gerne "Kindskopf".....aber für eine Beziehung sollte eine gewisse Grundreife da sein.....und so wie Du das vermittelst, ist der Typ für keine Frau eine Bereicherung, sondern eher zusätzliche Arbeit und Stress.

    Der sucht eine "putzende Köchin, die ab und an mal die Beine breit macht", und nicht allzu sehr motzt, wenn er weiter lebt als wäre er noch Single.

    <<<Er will einfach seinen Stiefel leben und mit 32 Jahren, wie ein pubertierender faulenzen.>>>

    Das ist ein gutes Zeichen dass Du das wohl realistisch siehst. Meine Frage dahingehen wäre nun: Was will man mit so jemandem, und warum belatscherst Du ihn auch noch, damit er unwillig wieder zurück kommt? Da ist das nächste grosse Drama doch vorprogrammiert.

    War das Baby eher ein "Rettungsversuch" ..... so nach dem Motto "Wenn der Wurm erst mal da ist, wird er sich schon ändern" ? Das kannst Du knicken....sowas geht zu 100% in die Hose !

    Lieber aus den richtigen Gründen alleine, als aus den falschen auf Teufel komm raus und ohne Selbstachtung mit irgendjemandem zusammen.

    So.....und jetzt Kopf hoch. Das Würmchen bekommst Du im allerschlimmsten Fall auch alleine gross.....aber verdeutliche ihm dass von seiner Seite Handlungsbedarf besteht, oder er sich getrost verpissen kann.....egal wie schmerzhaft es für Dich sein wird.

    Ansonsten gilt: lerne leiden ohne zu jammern....und daran geht jeder irgendwann kaputt !

    Liebe Grüsse
    TJ

    • Hallo TJ,

      danke für deine lange und liebe Nachricht!!! Ich habe einfach Angst und ich bin total blockiert. Er ist heute wieder nach der Arbeit in meine Wohnung gekommen - und du hast Recht - es gab wieder Streit.

      Er ist mit sich selbst unzufrieden und kann nicht aus seiner Haut raus. Ich bekomme alles mit voller Wucht ab. Er hält sich nicht an Verabredungen, hat einfach als Provokation gerülpst und hat sich dann auf dem Sofa schlafen gelegt. Natürlich war der Fernseher wieder die ganze Zeit an... er meinte, ich sollte doch was anders machen. Also, dass er mit Fernseher und vollem Bauch breit auf dem Sofa liegen kann und bis drei Uhr rumgammelt, sich dann ins Bad schleppt, mich aufweckt und ins Bettchen kriecht. Dann der Horror mit dem Aufstehen: 45 Minuten Weckerklingeln - Smooth-Taste, klingeln, Smooth-Taste.... schrecklich.

      Ich bin so ausgelaugt und das kurz vor Weihnachten. Dieses Weihnachten macht mir auch so schrecklich Angst.

      Ich kenne mich selber nicht mehr wieder - ich fühle mich wie an einer Kette oder wie in einem Hamsterrad.

      Das du dich so lieb einfühlst, gibt mir allerdings ein wenig Kraft. Er ist jetzt ins Bett gegangen und ich kann hier all die lieben Antworten lesen und bin nicht ganz so alleine, wie sonst.

      Irgendwie wird es schon weiter gehen.

      Morgen hole ich mir einen 10er Test. Ich werde egal wie das Ergebnis ist weinen.

      Liebe Grüße

      S.

Also Du bist 39 Jahre???#schock

Ich kann gar nicht nachvollziehen wie man mit 39 Jahren so schräg drauf sein kann!Tut mir leid das ich das so schreibe aber man denkt doch mal vorher nach!

Ich fühle mich alleine und einsam. Bin 39 Jahre und habe mich so gefreut, dass wir in die aktive Babymachphase eingestiegen sind. Ich weiß nicht mehr, wie ich schlafen oder essen soll. Er hat nachgegeben, dass wir es nochmal probieren, aber begeistert war er nicht.

Also eigentlich will er kein Baby? #zitter#kratz

Was macht ihr, wenn der Partner ständig zu spät kommt, der Fernseher schon vor dem Frühstück läuft, euer Partner immer bis mittags um 12 schlafen möchte und dann sagt, ich bin kompliziert. Ich esse gerne 3 mal am Tag und nicht immer gegen 22 Uhr. Kann schon nicht mehr schlafen, weil mein Bauch so voll ist.

Denkst Du er würde sein Leben ändern wenn ein Baby da ist? Lies Dir bitte deine Zeilen nochmals durch!

Meine zweite Frage, hatte Sonntag vor zwei Wochen den Eisprung, jetzt müsste die Einnistung fertig sein und ich muss seit drei Tagen dauernd auf die Toilette. Ist keine Blasenentzündung. Kann das ein Anzeichen sein. Vor drei Tagen, habe ich gegessen und musste mich beinahe während dem Essen übergeben. Ohne Vorwarnung. Sonst keine Übelkeit. Aber mir ist oft kalt und ich weine dauernd.

Wie wäre es in ein paar Tagen mit einen SST? #aha

Was habe ich nur gemacht. Ich habe Angst, was wenn ich schwanger bin. Alleine unser Baby - das kann ich nicht. Aber ich werde es behalten. Es ist ein Geschenk und mit Liebe entstanden.... aber ich halte es auch fast nicht aus, auf meine Tage zu warten. Die müssten am 23. Dez. kommen. Bis dahin falle ich tot um....

Oh man dazu fällt mir nichts mehr ein!Ich hoffe Du bist nicht schwanger!

Gruß

Mach einen Test, sobald das möglich ist...und sei froh, wenn du NICHT schwanger bist. Anscheinend passt es mit euch nicht, und Reisende soll man bekanntlich nicht aufhalten.

Top Diskussionen anzeigen