Beziehungspause? Hört sich nach Trennung an..

    • (1) 02.02.14 - 23:21

      Hallo,

      ich hatte eine zeitlang streit mit meiner freundin. Ich hatte kontakt mit einer ex von mir gehabt. Hab mit ihr geschrieben etc. Meine freundin hat es herausgefunden und es flogen die fetzen... das ganze mit der ex geschah 3 mal. Ich fand meine ex als kumpel und sie konnte es nicht verstehen etc. Eins vorweg, vor meiner ex empfinde ich nichts. Ich hab inzwischen auch schon den kontakt mit ihr abgebrochen. Wir hatten dennoch zoff weil ich eifersüchtig wurde da sie mit 2 leuten kontakt hat. Sie nahms nicht ernst und dieser streit zog sich 2 wochen lang. Heute hat sie die beziehung in einer Beziehungspause gesetzt. Das vertrauen zu mir ist hinüber und sie liebt mich nur "etwas" so sagt sie. Ihre bedigung für eine Pause ist das jeder seine wege geht und wir irgendwann mal wieder zusammen kommen. Ich kann es einfach nicht akzeptieren... Was soll ich tun? Sie in ruhe lassen?

      Ich bin so verdammt verliebt in sie... ich wollte sogar noch am Valentinstag mit ihr essen gehen.. Sie sagte "das wäre keine gute idee.." ich fragte sie obs jemanden anderen gibt. Sie antwortete mit Nein.

      Was soll ich tun? Ich kann nicht eine 2 Jährige Beziehung in den wind schießen..

      • (2) 03.02.14 - 14:56

        Klingt nach einem Abschied auf Raten. Was du machen kannst? Zieh dich zurück, lauf ihr nicht hinterher. Das macht dich zu einer "nervigen" Klette. Sie soll doch selbst herausfinden, ob sie dich noch vermisst. Und das kann sie nicht, wenn du ständig vor ihrer Tür stehst, sie anrufst,...

        Ich kenne leider niemanden, der aus einer Trennung auf Zeit herausgekommen ist (mich eingeschlossen). Wenn das Vertrauen auch einmal zerbrochen ist, ist da nicht mehr viel zu machen. Wobei: Hört sich alles nach einer Ausrede an, um dieses "ich liebe dich nur noch etwas" zu verschleiern und dir den schwarzen Peter zuzustecken. Und offenbar hat sie nicht den A... in der Hose, die Beziehung endgültig zu beenden.
        Ich würde konsequent versuchen, der Frau aus dem Weg zu gehen. Wenn sie dich liebt, kommt sie zurück. Von ganz allein. Zwingen kannst du sie zu nichts.
        Alles Gute!
        palomita

        Das hört sich so an als ob sie eifersüchtig sein darf und du nicht.

        Die Beziehungspause will sie denke ich weil sie eben die Beziehung beenden will aber nicht weiß wie. So ist es doch einfacher dir alles in die Schuhe zu schieben und sie macht weiter wie bisher.

        Zurück ziehen und nicht mehr melden bei ihr. Klar ist das nicht korrekt mit deiner Ex gelaufen. Warum du Kontakt zu ihr hast wenn du deine jetzige doch so liebst verstehe ich dann nicht. Sie hingegen kontaktet andere Leute. Männer denke ich mit denen du nicht einverstanden bist.

        Beziehungspause ist nicht die Lösung eher reden über die Dinge und eben Genzen setzen.

        Wenn das Vertrauen bei ihr weg währe sie dich aber noch lieben würde, würde sie trotzdem Kontakt mit dir haben wollen um zu schauen, ob sie dir wieder vertrauen kann, aber die Chance gibt sie dir nicht. Ich denke sie will das ende hat aber nicht den Mumm es zu sagen.

        Abwarten und nicht melden dann wirst du es sehen ob sie dich will oder nicht.

        Gruß

        • Abschied auf Raten ist relativ. Ich kenne zwei Pärchen, denen hat das wirklich gut getan. Man findet zu sich selbst zurück. Der nervende Partner schleicht nicht mehr um einen herum - das Genörgele hört auf. Aber hier ist das natürlich so ne Sache. Sex/Spiel mit der Ex ist ne heikle Angelegenheit (obwohl ich mich dann schon frage, warum es ohne Gefühle zu irgendsowas kommen kann). Kommt halt darauf an, wie wichtig deiner Partnerin das Wörtchen Treue ist und ob sie es dir jetzt einfach mit den ganze Dates heimzahlen und ihr selbst was beweisen will. Da kann man schlicht nur abwarten.

          Komplett zurückziehen würde ich mich nicht, aber selbst den Kontakt aufnehmen sollte auf jeden Fall tabu sein. Wenn man sich dann aber mal zufällig irgendwo trifft, kann man(n) sich schon mal ein Lächeln abringen.

        • Hallo, danke für die hilfe..

          also ich habe seit den tagen mit ihr geschrieben (schreibt nun kalt und nicht mehr froh als wär ich für sie nichts mehr wert) und sie schrieb das es besser wäre, wenn jeder seinen weg erstmal geht und erfahrener wird.. das konnte ich nicht akzeptieren. Ich versuch ihr ja aus dem weg zu gehen aber ich kann es nicht durchhalten... gestern hatte ich mit ihr geskypet und auch darüber geredet.. sie sagte es wird alles wieder gut. Ich habe ihr immer gesagt das ich die konsequenzen getragen habe und nur noch auf sie warte.. dann kam wieder die rede von zeit lassen etc. Heute fragte ich sie was sie mit dem "zeit lassen" meinte. Ob sie mich vergessen will, jemanden anderen finden will oder mich fallen lassen will.. sie meinte nur, dass sie die zeit nutzen will, alles zu vergessen was passiert ist (ich denk mal das sie damit meint, was die ursachen für die streiterein waren). Ich mir natürlich wieder hoffnungen gemacht.. Als ich mal testen wollte obs da jemanden anderen gibts (mit ich hoffe du wirst viel glück mit dem anderen haben) schrieb sie "bitte lass das". Meint sie, ich verletze sie damit weil sie noch was für mich empfindet? Dann rief ich vorhin bei ihr besorgt an um zu fragen ob das hier wirklich wahr ist. Ob das nur ein albtraum sei der niemals aufhören würde, Sie redete wieder mit der beherzigten stimme das es gut wird und ich mir keine sorgen machen soll. Nun gerade schreibt sie wieder kaltherzig... ich bin langsam wirklich überfordert ob ich es nun hinnehmen soll oder hoffen soll... anscheinend ist sie freitag bei einer freundin geburtstag feiern und pennt bei nem typen (anscheinend ein kumpel) aber sie sagte das da nichts laufen würde.... mein herz blutet nur noch...

          • Ich sehe es so.
            Sie braucht Zeit um was auch immer zu vergessen. Streiterein gibt es in jeder Beziehung und die Lösung ist dabei eigentlich reden.
            Denn wenn ihr nicht klar über das was gewesen ist redet und hier klar auch Grenzen setzt, damit jeder weiß wie die Beziehung nun weiterlaufen kann ist im Grunde nichts geklärt.
            Ich denke sie ist entäuscht und verletzt weil du mit deiner Ex wieder in Kontakt getreten bist. Wenn du sie so liebst wie du sagst, kann ich das auch nicht verstehen.

            Du solltest aber langsam merken, das sie momentan nicht mit dir darüber reden will und du machst es nur schlimmer in dem du immer wieder auf sie einredest und dich meldest.
            Sie sagst sie braucht zeit, dann gib sie ihr und schreibe ihr nett das du sie in Ruhe läßt und sie sich jeder Zeit melden kann wenn ihr danach ist.
            So verschaffst du ihr den Raum den sie braucht und bedrängst sie nicht gleichzeitig.

            Was willst du sonst tun?
            Dann wirst du aber merken, ob sie noch an dir intressiert ist oder nicht. Vielleicht vermisst sie dich auch wenn du dich ein paar Tage nicht meldest und ruft an wenn nicht warte einfach mehr kannst du nicht tun.

            Du kannst sie schließlich nicht zwingen. Du hast ihr alles gesagt und bist nun selber eifeersüchtig. Gut aber damit mußt du klarkommen.

            Du solltest dich zurückziehen eine Weile und nicht in Kontakt mir ihr treten.

            Ich frage mich warum du mit der Ex wieder Kontakt hattest. Nun ist deine Freundin erstmal auf Abstand und du merkst was falsch war. Wenn deine Freundin nun zurückkommt und alles läuft wieder gut gehst du dann auch wieder hin und Kontaktest deine Ex nur so?

            Lass sie erst in Ruhe sie will es so also mußt du es akzeptieren.

            • verstehe...

              also ich war so frei und bin heut morgen zu ihr gefahren.. ich wollte es klären.. Sie hatte in der zeit, als wir stress hatten sich bei einem freund ausgeheult und für diesen auch was empfunden.. aber später sagte sie mir, dass ihre gefühle weniger bei ihm sind da sie nur es mit ihm auf freundschaftlicher basis leben will.. aber dennoch empfindet sie etwas für ihm.. Ich fragte wie das mit dir ist.. sie sagte das sie wesentlich mehr empfindet als bei dem kumpel... wir haben uns auch auf die stirn, backe und nahe des mundes geküsst... als ich jedoch gehen musste, sagte sie mir das sie noch diesen monat bräuchte um es zu verarbeiten und ob ich dabei weiterhin mit mir schreiben könnte.. dann will sie einen neuanfang mit mir aber wenn ich ihr sagen würde, das ich sie liebe, meint sie das sie es vorerst nicht erwidernt sagen könne. Das ist für mich die allerletzte chance wie ich sagte... aufjedenfall als ich mich verabschiedet habe, hat sie mich auf dem mund geküsst.. als ich das alles hörte fielen mir brocken vom herzen... ich war so glücklich das ich anfing deswegen zu heulen ._. aber nun mache ich mir gedanken um diesen kumpel... ich mache mir gedanken das sie ihn nimmt... was sie aber doch widersprach.. ich bin echt im gefühlschaos.. habe ich glück gehabt? Soll ich nun den monat warten? Was soll ich tun?

Top Diskussionen anzeigen