Trennungsjahr bei LAT?

Hallo!
Ich bin seit 8 !! Monaten mit meinem Mann verheiratet u wir leben das LAT -Modell. Mein Mann hat sich schon einige Sachen geleistet und ich bin nicht mehr bereit, dass zu tolerieren. Ich schmeiße meine Ehe nicht leichtfertig hin, aber ich lasse mir nicht drohen, mir nichts unterstellen oder kontrollieren. Ich habe 2 Kinder ( von meinem ersten Mann) und denen will ich das nicht antun.
Jetzt ist meine Frage: Da wir ja nicht zusammen leben, wie ist das mit dem Trennungsjahr? Kennt sich da evtl. jemand aus?

Hallo,

dass ihr nicht zusammen wohnt macht es eigentlich nur einfacher: Der Trennungsmoment ist dann, wenn einer von euch beiden dokumentiert, dass die Beziehung vorbei ist. Dazu könnte man einen Anwalt aufsuchen oder zB beim Finanzamt eine Erklärung über das dauerhafte Getrenntleben abgeben. Das hat zum 1.1.16 einen Steuerklassenwechsel zur Folge.

Für die Scheidung hat es dann eine Indizwirkung. Der andere Partner kann dann der Scheidung wiedersprechen, allerdings gilt nach 3 Jahren Getrenntleben die Ehe auch gegen den Willen des Anderen Partners als gescheitert und wird geschieden.

Wenn Du also Montag zum Finanzamt trabst und die Erklärung abgibst, dann kannst Du in ein paar Monaten die Scheidung einreichen und giltst ab 18.5. 2018 als 3 Jahre getrennt. Es sei denn, er stimmt zu, dann geht alles natürlich schneller.

LG

"Das hat zum 1.1.16 einen Steuerklassenwechsel zur Folge."

Kommt drauf an. In 3/5 können sie eh nicht sein - dem widerspricht LAT ganz klar.
Der Unterschied von 4/4 zu 2/1 ist dann unwesentlich.

Nicht unbedingt. LAT heißt nicht, dass man steuerlich dauernd getrennt lebt. Es ist nicht zwingend notwendig, deshalb gemeinsam in einer Wohnung zu leben. Das wäre ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte.

Außerdem ginge dann auch 4/4 nicht, denn das Prinzip: Zusammenveranlagung/Splittingtarif ist bei beiden Steuerklassen (3/5 und 4/4)möglich. Wenn man die eheliche Gemeinschaft in Frage stellt, dürften sie beide Kombinationen nicht haben.

LG

weitere 12 Kommentare laden