Mein Mann betrügt mich seit mehr als 5 Jahren... Seite: 2

      • (26) 21.05.15 - 22:51

        Danke erst einmal euch allen für die vielen Antworten. Ich bin leider noch nicht weiter... Er fährt morgen früh übers Wochenende auf eine Motorcross Veranstaltung, ist selbst Fahrer und hat die Tage alles dafür vorbereitet. Als wenn alles so wäre wie immer... Habe ihn gerade noch mal gefragt ob er noch etwas mit mir besprechen will, da sagte er nein... Ich sehe Null Kämpfen von ihm aus... Noch nicht mal eine weitere Entschuldigung oder ähnliches. Er fährt einfach in dieser wirklich kritischen Zeit, auf ein Rennen. Das ist doch nicht zu fassen oder?

        • Hallo Ines,
          ein Schelm, der Böses denkt.

          Wäre nicht der erste Mann, der alles so dreht, dass Frau den Betrug herausfindet und Mann dann raus schmeißt.

          Und dann ist er der arme Kerl der verlassen wurde. ...

          dass er heute zu dem Rennen fährt, zeigt recht deutlich, was du und eure Beziehung ihm wert ist.
          Tut mir echt leid für dich #liebdrueck

          Hallo.....

          das ist doch alles irgendwie total schräg. Du findest durch eine seiner Emails heraus, dass er Kontakt zu der anderen hat. Und nun löscht er plötzlich zeitnah seine Emails, wenn du sehen möchtest, ob er ihr tatsächlich geschrieben hat, es sei beendet..... So ein Pech aber auch.....

          Ganz ehrlich, mich hielte nichts mehr zuhause. Ich würde die Kinder in Pflege geben und ihm hinterher fahren. Egal wohin und spät abends oder nachts vor seiner Tür oder seinem Zelt stehen..... So ein Mororcrossrennen ist doch ein hübsches Motivareal für eine Fotografin. Wenn es ihm so sch....egal ist, ob bei seiner Rückkehr die Koffer vor der Tür stehen oder wie es dir die nächsten Tage geht, würde ich ihm kein Stück glauben, das die andere passe ist.

          Hast du ihn darauf angesprochen? Also, dass er jetzt fährt, wobei du dir noch nicht einmal klar darüber bist, ob diese Beziehung bestand haben wird?

          Kann sein, dass er dir so Luft verschaffen will um nachzudenken.

          Kann eben so gut sein, dass er dich nicht ernst nimmt und sich seiner Sache ziemlich sicher ist - DU verlässt IHN nicht, denn du liebst ihn. Er kann sich vieles, wenn nicht gar alles erlauben, solange er danach nur wie ein armer Junge auf dem Sofa sitzt und dir sagt, er möchte dich und die Kinder nicht verlieren.

          Das weiss ich nicht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man ein Mensch erst dann kapiert, dass es ernst wird für ihn, wenn es zu spät ist. Aber, und das muss dann einfach akzeptiert werden, DANN war dieser Mensch es auch nicht wert, ihm noch eine Chance zu geben.

          Wie hier schon gesagt wurde, ihr hattet das Ding schon einmal, vor einem Jahrzehnt. Dann macht der Kerl weiter und jetzt jammert er, aber ja nur, weil du es herausgefunden hast. Ansonsten wäre das doch weiter gelaufen (und tut es vielleicht noch immer).

          Wenn du hier schreibst, du wüsstest gar nicht, was du ohne ihn tun solltest - klar, du bist es gewohnt mit ihm zu leben. Danach ist erst einmal Leere. Die du füllen kannst mit schönen DIngen, die dir und euren Kindern gut tun.
          Es geht auch ohne diesen Mann und vielleicht geht es sogar freier ohne ihn. Das wird dauern, Trennung tut weh, immer. Es kann mies laufen, aber durch die Trennung kannst du dir sicher sein, dass er dich nie wieder betrügen wird.

          Schiebe niemals eure Kinder vor als Grund, dich nicht von ihm zu trennen. Deine Kinder werden nicht begeistert sein, wenn sie irgendwann erfahren, dass du wegen ihnen bei dem Mann geblieben bist, der dir alles an Vertrauen genommen hat, das du in ihn hattest.

          Ich will dich nicht zur Trennung drängen, aber stell dich neben euch und schau mal, was du als Aussenstehende dazu sagen würdest.

          Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute.

          White

      Also Hallo? Das läßt Du mit Dir machen??? Nicht Dein Ernst, oder?
      Ich glaube, Dein Mann weiß ganz genau, dass er Dich für dumm verkaufen kann.

      ICH wüßte sehr genau, was ICH machen würde: er ist verreist? Prima! Die beste Gelegenheit, die hübsche Fotografin aufzusuchen. Du hast doch ihre Adresse! fahre hin und laß Dir ihre Sicht erklären! Und zwar ohne, dass die beiden sich vorher abgesprochen haben! Sowas würde ich nicht ankündigen, sondern sofort in die Tat umsetzen, damit da zwischen beiden keine Absprachen laufen.
      Stell Dich vor sie und sage, dass er behauptet, zwischen beiden wäre nie etwas gelaufen und er würde nur Dich lieben und sie nie wieder sehen wollen usw. Locke sie ein bißchen aus der Reserve und dann laß sie mal erzählen!

      Ich glaube, danach weißt du, wie du weiter handeln sollst.
      Alles Gute Dir und laß Dich bitte nicht für dumm verkaufen!

    (32) 02.06.15 - 22:39

    Hallo ihr Lieben.

    Vielen Dank nochmal für die vielen vielen Antworten.

    Ich habe mich entschieden, vorerst bei ihm zu bleiben. Vorerst, weil ich gucken muss ob ich ihn jemals wieder vertrauen geschweige denn ihn wieder körperliche Nähe zu mir, zu lassen kann. Ich möchte es versuchen, bevor ich später mir vielleicht Vorwürfe machen würde, dass ich nicht alles versucht hätte.

    Von ihm kommt nicht allzu viel, mal ein Strauß Rosen ist wohl schon der Höhepunkt. Ich habe ihm gesagt, dass er zu Hause, Laptop und Handy"Verbot " hat, sein Quad.Fahren aufgeben soll und nicht mehr alleine Raus darf. Bin ja mal gespannt, wie lange das durchgehalten wird.

    Aber es fällt mir schwer einfach so den Alltag weiter zu machen. Weiß nicht, wie ich mich so verhalten soll.

    Lg Ines

    • Zum Scheitern verurteilt, sorry!

      "Ich habe ihm gesagt, dass er zu Hause, Laptop und Handy"Verbot " hat, sein Quad.Fahren aufgeben soll und nicht mehr alleine Raus darf."

      Wie alt ist dein Kind, äääää Mann?

      • Das ist eine gute Frage...

        Was würdest du denn machen? Ich weiß, dass es bescheuert ist, aber was sonst???

        • Für die letzte Frage entschuldige ich mich. #sorry

          Aber lies dir mal durch, was du geschrieben hast.
          Hört sich wirklich an, als hätte dein Sohn arg Scheiße gebaut, und du bestrafst ihn dafür.

          Ich denke, bei einem Mann könnte der Schuss nach hinten los gehen.

          Ich hatte vor 2 Jahren ähnliches Szenarium.
          Mein Exmann schrieb mit anderen Frauen, und heulte (im wahrsten Sinne des Wortes) anschließend, er will uns nicht verlieren, BlaBlaBla.
          Es ist dann doch auseinander gegangen. Er hat sich getrennt.

          Richtig geliebt hat er mich schon länger nicht mehr.
          Habe im nachhinein auch erfahren, dass er mich des öfteren betrogen hat.
          Frag mich nicht, warum er so geweint und gebettelt hat.
          Wenn man jemanden liebt (ich), will man natürlich glauben was einem erzählt wird.
          Ich denke, so geht es dir momentan auch.
          Man kann von außen schlecht sagen, ob dein Mann es wirklich ernst meint.
          Nach deinen Erzählungen denke ich eher nicht.
          Aber indem du ihm alles verbietest, wirst du ihn erst recht in die Enge, bzw. von euch weg treiben. Ist aber nur meine Meinung.
          Was ich an deiner Stelle machen/versuchen würde?
          Entweder du versuchst ihm wieder zu vertrauen, ohne deine Verbote (vielleicht Paartherapie?), oder du trennst dich.

          Alles Gute.

    Ganz ehrlich?! Wenn von ihm nicht allzu viel kommt, dann würde ich mir schon überlegen, ob es dann noch so viel Sinn macht, zumal ich glaube, dass die gesamte Situation einfach strange ist! Und wenn er nicht mehr allein raus darf etc. Ich kann mir kaum vorstellen, dass das dann noch so lange gut geht. Klar, ich verstehe schon, dass du nicht einfach alles wegwerfen willst, aber...das klingt für mich definitiv nicht nach einer angemessenen Lösung! :O

    • Was wäre denn deiner Meinung nach einer angemessene Lösung? Es ging ja scheinbar nur in den Emails um Sex, aber es fehlt ihm in unserer Ehe nix... Wenn er nicht sagt, was er für ein Problem hat, dann kann ich auch keine vernünftige Lösung finden. Wäre vielleicht eine Eheberatung hier sinnvoll oder muss er alleine eine Therapie machen? Er sagt nur, dass er mich liebt usw. Er weiß nicht, was er machen soll.

Top Diskussionen anzeigen