Ich weiss nicht weiter Haus 3 Kinder

    • (1) 19.09.15 - 20:04

      Guten nabend Ihr Lieben,

      Ich denke das hier ist mal ein guter Weg sich auszutauschen. Mir gehen so viele Sachen durch den Kopf...
      Ich bin 30 Jahre alt 15 Jahre mit meinen Mann zusammen haben drei Kinder 8,5,3 und haben vor einen Jahr ein Haus gebaut.
      Damals wo ich schon für das Haus unterschrieben habe, drückte mir schon der Hals zu.
      Aber die Kinder dachte ich...
      Ich hatte selber keinen richtigen Vater, und wollte immer das die Kinder einen haben. Wenn ich leide reicht es.

      Er macht auch alles für mich. Trotzdem ist die liebe schon lange verloren gegangen. Ich habe auch schon mit Ihn drüber gesprochen was alles schief gegangen ist ect und er müsste es eigentlich wissen.

      Naja ich konnte bisher so Leben. Dachte mir gut,wenn die Kinder 18 sind zieh ich aus.
      Nun ist es so das ich jemanden kennengelernt habe. Er ist auch verheiratet hat 2 Kinder. Flirten immer, was totales Neuland für mich ist. So selbstbewusst war ich noch nie.
      Er zaubert mir sofort ein Lächeln ins Gesicht. Mein Herz macht mittlerweile Purzelbäumchen und dachte das erstmal, oh Gott was passiert nu mit mir. Bissher ignorierte ich immer die Männer. Ich weiss auch nicht, wie er auf einmal in mein Leben kommt.
      Ich weiss das wir nicht zusammen sein können...
      Es dreht sich auch nicht darum, er ist der Auslöser nicht der Grund.
      Ich habe tatsächlich noch Gefühle und diese Gefühle hatte ich bei meinen Mann nie. Nur bei meiner ersten großen Liebe.
      Und da merkte ich, Moment was machst du mit dein Leben...

      Es gibt da draussen bestimmt einen Mann der auch eine Frau mit 3 Kindern lieben würde.
      das Problem ist, ich bekomm doch niemals eine Wohnung mit 3! Was ist mit den Haus? Total verschuldet...Und mein Mann würde mir so Leid tun.
      Für meine Kinder würde eine Welt zusammen brechen.

      Aber will ich auf das schöne im Leben verzichten? Eigentlich nicht. Ich möchte endlich wieder richtig glücklich sein. Geborgenheit und Nähe spüren. Lachen...Einer der hinter mir steht...
      Heute war zum erstmal der Gedanke da, am liebsten würde ich ein Strick nehmen. Weil ich kein Anfang für den Ausweg sehe.
      Diesen Gedanke würde ich nie umsetzen...

      Gibt es jemanden der in einer ähnlichen Situation war bzw ist? Welchen Schritt seid Ihr gegangen?

      Liebe Grüße und danke

      • Du bist 30 und ihr seid 15 Jahre zusammen? Also seid Du 15 bist und Du trauerst den Gefühlen Deiner ersten großen Liebe hinterher. War das dann mit 14?

        Also willst Du für die Gefühlswelten eines Teenagers das hinwerfen, was ihr Euch in 15 Jahren aufgebaut habt? Ich wage vorherzusagen, dass jegliche Schmetterlinge und sonstige Traumschlösser zusammengebrochen sind bis Du Dir die Grundfesten eines neuen Lebens organisiert hast.

        Dann schreibst du, dass Dir Dein Mann leid tut und nichts so wirklich gravierendes, warum bei Euch der Ofen aus ist bzw auf Sparflamme läuft.

        Überleg, wie Du/Ihr das Feuer wieder anheizen könnt, das wird Dich weiterbringen und glücklicher machen. Dadurch, dass ihr so früh zusammengekommen seid hast Du jetzt das Gefühl was verpasst zu haben. Lass es mich ganz krass sagen: Dadurch, dass Du Dich als Mutter von 3 Kindern mit 30 durch die Betten ******** wirst Du Deine Teenager Jahre nicht nachholen, evtl. bekommst Du ne STI, aber nicht die Zeit zurück.

        • Ich werde jetzt 31 und ich bin mit 15,5 Jahren mit ihn zusammen gekommen.
          Vielleicht hast du Recht...

          • Ich bin 38 und hab ein Kind, unsere Ehe war sicher schon mal aufregender, aber ich würde nicht sagen, dass wir ein Problem haben. Die Gefühlswelten sind ganz andere als mit meinem Ex, klar, da ist das Kind, das Haus und halt die ganze Verantwortung, Lebenserfahrung und was weiss ich. Damals war da nur die Beziehung und der Stress mit nem doofen Vermieter, Job etc berührte die Bez nicht, das ist jetzt anders, das ist alles gemeinsam also trägt es sich in die Bez rein. Natürlich ist es nicht romantische Zweisamkeit, wenn man überm Tilgungsplan rumrechnet, aber ich zumindest geniesse es, dass das unser Nest ist, wo wir tun und lassen können was wir wollen.

            Mach Dir mal ne Liste was Du vermisst, was Du schätzt und dann setz Dich am nächsten Tag hin und markiere mal, was davon nur im Kombipack mit Mann zu haben ist und was nicht. Bei den Dingen, die Du vermisst, was wäre in der Bez machbar, ist aber grad nicht da und wie kommst du wieder da hin?

            Flirten kann man auch prima mit dem eigenen Mann.

            Vielleicht tut auch mal getrennter Urlaub gut? Erst 2 wochen Du, dann 2 Wochen er und dann mal gucken was man in dem Monat vermisst hat...

      Hallo

      Dein Problem ist nicht dein Mann, sondern du steckst ein einer persönlichen Lebenskrise. Die löst sich garantiert nicht in Luft auf, wenn du dich trennst. Nur du wirst gar keine Zeit mehr haben an dich zu denken, weil du nur noch mit den täglichen Problemen, die eine Trennung mit sich bringt, beschäftigt bist. Die Gefühle zu dem anderen Mann, versetzt dich wieder zurück in die Teenagerzeit, wo alles neu und spanndend ist. Es ist völlig normal, dass eine Beziehung mit Haus und Kindern oft auf der Strecke bleibt. Aber dann heißt es daran zu arbeiten und dass musst du bei jeder anderen Beziehung auch. Auch dort hast du wieder so Strecken, wo man glaubt mit einem anderen Partner wäre alles besser. Liebe hat keine feste Größe, mal ist sie mehr, mal weniger und mal denkt man auch, da ist nichts mehr. Ihr habt 15 Jahre zusammen verbracht, 3 gemeinsame Kinder, ein Haus, dass sind Dinge die euch euer Leben lang verbindet und das wirst du mit keinem anderen Mann haben. Rede mit deinem Mann, macht zusammen eine Therapie, geht mal zu zweit in Urlaub oder flieht mal sonst zusammen aus dem Alltag.

      LG

      Hallo

      Ich verstehe dich..genauso gings mir auch. Hab einen neuen mann kennengelernt und alles hingeschmissen. Ende vom lied? Wäre ich damals nur nicht gegangen. Hab viel mitgemacht. Hab bezahlt dafür. Es ist nicht alles gold was glänzt. Fazit. .ich hatte alles und steh jetzt in den Scherben. Mein ex War das beste gewesen! !

    • Hallo!

      hast Du Deinen Mann mal geliebt? Dann sind die Gefühle wahrscheinlich noch da, nur einfach verschüttet unter Alltag, Langeweile, persönlicher Kriese. Eine Eheberatung könnte helfen, dass Du auch bei Deinem Mann wieder Schmetterlinge im Bauch hast.

      Du musst also Deine Ehe nicht aufgeben, du kannst auch darum kämpfen, Deine eigenen Gefühle wieder zu entdecken.

      Es ist zwischen euch ja nicht schlimm, es gibt keinen Dauerstreit, keine Betrügereien, sondern einfach nur Langeweile. Und da kann man viel dagegen machen.

Top Diskussionen anzeigen