Hat jemand Erfahrung mit Paartherapie?

    • (1) 17.03.16 - 08:32

      Hallo,

      ach man, wie soll ich nur anfangen...#schmoll

      Mein Freund und ich sind nun seit fast 7 Jahren zusammen, wir haben einen wunderbaren Sohn (1,5 Jahre), es war auch ein absolutes Wunschkind.

      Seit dem er da ist merkt man wie es von Tag zu tag immer schlimmer wird in unserer Beziehung. Wir streiten uns sehr oft, ich habe schon öfters von Trennung gesprochen weil ich einfach seit Monaten nicht mehr glücklich bin und er wahrscheinlich auch nicht. Wir lieben uns beide noch, also ich weiß es von mir sehr sicher, aber ich habe einfach keine Kraft (Lust) mehr irgendwas mit ihm zu unternehmen, sei es in Arm nehmen oder sonst irgendwas...ich bin einfach nur genervt...obwohl er nichts macht...er ist so ein lieber Mensch aber irgendwie kann ich ihm nichts mehr an liebe zeigen.

      Nun haben wir beschlossen das wir uns wirklich trennen wollen, aber irgendwie will ich es auch nicht wirklich, bin einfach hin und hergerissen was ich machen soll.

      Und dann fiel mir in der Nacht ein das uns vielleicht eine Paartherapie helfen würde, habe ihn heute morgen gleich darauf angesprochen und er ist damit einverstanden weil es wieder ein kleiner Hoffnungsschimmer für ihn ist.

      Aber nun wollte ich mal fragen ob jemand Erfahrungen hat oder mir vielleicht ein paar Tipps geben kann...

      Ich will meine Familie nicht so einfach aufgeben #schmoll

      • Nun,

        eine Paartherapie kann sinnvoll sein, allerdings müsst ihr euch eines von Anfang an klar machen:
        Eine Paartherapie rettet keine Beziehung! Sie kann lediglich dazu diesen die bestehenden Probleme klar herauszuarbeiten und Lösungsversuche die definieren. Retten müsst ihr eure Beziehung letzten Endes selber.
        Gleichzeitig ist sowas auch kein billiger Spaß.
        Gehe mal von 90€ / Sitzung bei mindestens 20 Sitzungen aus.

        hallo

        eine Paartherapie sehe ich als Entscheidungshilfe.Von daher ist es gut, dass es bei euch noch nicht 5 nach 12 zu sein scheint.
        In meiner ersten Ehe waren wir zu spät dort.Trotzdem war für mich danach klar, dass ich mich trenne.Die Therapie war für mich sehr hilfreich,um diese schwerwiegende Entscheidung zu treffen.
        Innerhalb der ersten zwei Jahre nach der Geburt des ersten Kindes, leiden viele Beziehungen.
        Ich finde es auch zu früh jetzt schon aufzugeben.

        L.G.

        Hallo!

        Wir machen auch eine Paartherapie - aus ähnlichen Gründen.
        Unsere Gespräche sind einmal im Monat für eine Stunde.

        Durch die 4 Wochen Pause zieht es sich natürlich in die Länge, aber man muss schließlich auch genug Zeit haben, das "Erarbeitete" umzusetzen.
        Wir waren erst fünfmal da, also ist es noch zu früh, um von Erfolgen oder Misserfolgen zu sprechen.

        Was ich allerdings sagen kann: Schon alleine die Tatsache, dass man mit einer komplett außenstehenden Person über die Probleme sprechen kann, hilft ungemein!

        Ich hatte vor dem ersten Gespräch die Befürchtung, dass ich mich nicht richtig öffnen und auch offen über Alles sprechen könnte, wenn mein Partner daneben sitzt - genau das Gegenteil ist aber der Fall!
        Man redet einfach ganz anders miteinander und auch übereinander, als man das ohne therapeutische Begleitung machen würde - ist ja auch Sinn der Sache.
        Natürlich muss man sich auch vorher darüber im Klaren sein, dass man Dinge vor den Kopf geknallt bekommen könnte, die nicht unbedingt schön sind und auch zum Nachdenken anregen. Man muss halt bei sich selber anfangen.
        Außerdem sollte man, meiner Erfahrung nach, ohne Erwartungen an die Sache ran gehen, denn eine Paartherapie ist keine Versicherung, dass danach wieder alles gut läuft!

        Kostenmäßig ist es unterschiedlich - kann aber, wie von einer anderen Userin schon geschrieben - sehr teuer werden.

        Ich würde Dir raten, es zumindest zu versuchen - ihr habt ja nichts zu verlieren!
        Eine gute und mit die wichtigste Voraussetzung ist, dass ihr Beide dazu bereit seid, nichts unversucht zu lassen!
        Es kann nur besser werden!

        Alles Gute! #klee

        Liebe Grüße,
        rote.kirschbluete

      • Bei mir hat die Paartherapie bewirkt, dass ich mir nur noch sicherer wurde, dass ich mich trennen will. Wir haben beide festgestellt, dass da noch Restliebe ist, aber ich konnte einfach nicht mehr. Ich habe einfach alles gegeben, vielleicht sogar zu viel.

        https://www.youtube.com/watch?v=Zv6mATjRcjQ&nohtml5=False

        Ich habe es bis heute nicht bereut.

        Unter anderen Bedingungen hätte ich mir sicher gewünscht, dass eine gute Fee kommt und alles wieder in Ordnung bringt. Aber mit dem, was noch übrig war, ging es einfach nicht mehr.

        Ich kann heute sagen, ich habe meinen Exmann sehr geliebt. Er war sicher der Mann meines Lebens. Aber manchmal entwickelt man sich auch auseinander.

        Wir machen auch gerade eine Paartherapie... Die Gründe sind vielschichtig...

        Wichtig wäre eine Zielformulierung, also was wollt ihr erreichen. Der Therapeut braucht einen Arbeitsauftrag! Geht es um die Erhaltung der Beziehung? Geht es um eine Entscheidung? Geht es um ein konkretes Problem?

        Darüber sollte man sich im Vorfeld Gedanken machen.

        Ob sie uns jetzt was genutzt hat vermag ich im Moment noch gar nicht beurteilen! Wir sind gerade an einem sehr sehr kritischen Punkt angekommen!

        Ich wünsche euch so sehr das ihr das hinbekommt !!!

      • Hallo Hasi2007,
        mein Partner und ich waren bei ProFamilia in der Paarberatung.
        Ich muß leider sagen, dass wir keine guten Erfahrungen gemacht haben.

        Die Therapeutin war nicht sehr kompetent und pateiisch.
        Aber wir versuchen seitdem, anders miteinander zu reden. Ruhiger.

        Auch sind wir beide eher bereit, Kompromisse einzugehen und bemühen uns mehr umeinander.

        Trotz der schlechten Erfahrung mit der Therapeutin werden wir uns noch einmal nach einem / einer anderen Therapeut(in) umsehen.
        Ich wünsche Dir / Euch, dass es ein gutes Ende nimmt!

Top Diskussionen anzeigen