Freundin 35 Jahre ist von mir schwanger und zurück zum Ehemann

    • (1) 01.06.16 - 19:19

      Kann mir jemand sagen ob er etwas ähnliches erlebt hat und alles gut geworden ist ? Ich werde Papa, sie ist ausgezählt am 30.11.2016 . Sie ist SSW 15 14+1 Wir beide waren in einer Beziehung sie verh. 10 Jahre ( kinderlos da ihr Mann nicht zeugungsfähig). und ich mit meiner Lebensgefährtin als Freundin . Ich kenne die Mutter meines Kindes seit 1,5 Jahren und wenn wir uns gesehen haben, es war Liebe auf den ersten Blick, wir beide verspürten Verlangen, alles passte und dann sind wir ins kalte Wasser gesprungen. Haben uns beide von unseren Partnern getrennt um unser Leben zusammen aufzubauen aber da wir hier in einem kleinen Dorf leben , ging die Hetzjagt los, ich habe dem nicht standgehalten, habe dann dreimal alles mit ihr beendet .Sie ist zurück zu ihrem Ex-Mann Seit 2 Wochen stehe ich nun wieder und kann klar denken . Ich habe den größten Fehler meines Lebens gemacht, dass ich dem nicht standgehalten habe . Zwischen uns war 1 Woche Sendepause. Inzwischen haben wir wieder Kontakt aber sie sagt mir, sie will nun mit ihrem Mann weiter gehen . Es bringt mich um den Verstand , kann keinen klaren Gedanken fassen . Ich liebe sie über alles, ich will sie zurück aber ich muss ihren Weg annehmen und akzeptieren ob sie ihren Weg wirklich so geht, weiß ich nicht .Wir haben jeden Tag Kontakt inzwischen, wir telefonieren lange , letzten Samstag war ihr Mann nicht da und wir haben 3,5 Stunden telefoniert. Wir schreiben mindestens am Tag gegenseitig 70-100 Nachrichten , wir beschäftigen uns den ganzen Tag miteinander am Tele, per Whats Ap oder Mail . Am Montag war sie bei mir, wir haben zusammen gefrühstückt, ihr Mann wusste davon, heute morgen stand sie um 11.00 mit Brötchen vor der Tür, nur mal eben so . Melde ich mich mal nicht , also mit einem Abstand von 1-2 Stunden, fragt sie ob ich etwas habe. Gerade eben erst, hat sie wieder angerufen , haben fast wieder eine Stunde miteinander telefoniert. Ich verstehe das alles nicht, warum sagt sie , sie bleibt bei ihrem Mann, der eine Vaterfunktion für sie hat ? Sie sagt nicht, dass sie mich noch liebt. sucht aber ständig meinen Kontakt. Ich setzte sie nicht unter Druck, ich lasse ihr alle Freiheiten damit sie frei sein kann. War jemand schon von euch, in der gleichen Situation und was ist daraus geworden ? Ich hoffe, dass unsere Herzen wieder zusammen finden, sie ist sehr liebevoll eine sehr gebildete Frau und bitte, sie ist nicht das ,was man als eine Schla... bezeichnen würde. Niemals, sie ist ganz und gar in einer Beziehung . Sie ist eine Traumfrau

      • Wenn sie deine Traumfrau ist, wieso haste dann gleich dreimal "Schluss" gemacht...versteh ich nicht.

        Ich sehe zwei Varianten:

        Entweder du warst ihr zu unsicher, ihr Mann verspricht ihr Sicherheit und gerade als Schwangere ist sie dafür empfänglich.

        Oder aber sie brauchte einen Mann zum Zeugen, weil ihr Mann nicht zeugungsfähig ist.

        Du hast ein großes Problem. Wenn der Mann sie mit Kind nimmt, das Kind wird ehelich geboren, er ist der rechtliche Vater. Du wirst - wenn beide blocken - kaum eine Chance haben Vater für dein Kind zu sein.

        Einen Tipp habe ich nicht. Du kannst eigentlich nur abwarten und hoffen oder selbst einen Schlussstrich ziehen.

        LG

        Hallo,

        es ist nicht einfach eine Ehefrau von einem unfruchtbaren Mann zu sein. Oft wurde ich gefragt ob es nicht besser ist mir jemand zu suchen der zeugungsfähig ist und dann das Kind mit meinem Mann groß zu ziehen.

        Ich bin bei meinem Mann geblieben - wir sind fast zwanzig Jahre zusammen, haben unseren Kinderwunsch anders erfüllt. In der Zeit erfuhr auch ich dass ich unfruchtbar bin. Es hat also bei uns gut zusammen gepasst.

        Ich weiß aber dass nicht jede Frau diese Stärke hat und wenn der Kinderwunsch groß ist so einiges tut. Du warst gut für das eine, jetzt ist sie schwanger - im Hormoncaos, deshalb schreibt sie dir noch - ggf auch aus schlechtem Gewissen. Der Vater des Kindes wird aber ihr Mann sein. Wenn sie noch gescheit ist zieht er das Kind groß, es nennt ihn Papa und Du zahlst Unterhalt.

        Das sind meine Gedanken.

        Geli

      • 1. Für mich liest es sich auch so, dass sie nach einem Erzeuger für das Kind gesucht hat und sich nur noch bei dir meldet, da sie ein schlechtes Gewissen hat.

        2. >>da wir hier in einem kleinen Dorf leben , ging die Hetzjagt los, ich habe dem nicht standgehalten, habe dann dreimal alles mit ihr beendet <<

        Ich würde auch nicht bei einem Mann bleiben, der nur zu mir hält, wenn die Sonne scheint.
        Es kommt nämlich darauf an, ob der Mann auch im stärksten Sturm noch an seiner Partnerin festhält.

        Du hingegen bist weggelaufen, ganze 3 Mal, nur weil es DIR zu viel wurde.
        Für mich K.O. Kriterium.

        • Danke für die Einschätzung.

          Jessi, ich bin normalerweise so, dass ich dem stärksten Sturm, standhalte.
          Und auch jetzt, habe ich unsere Beziehung, die wir hatten, vor anderen verteidigt.
          Ich habe sie vor allem geschützt und das mache ich auch jetzt noch, jeder der etwas negatives über sie sagt, den ziehe ich mir zur Brust.
          Ich weiß, es ist schwer zu verstehen , wenn man es nicht selber erlebt hat.
          Ok,ich bin gefallen und habe mir die Knie aufgeschlagen aber ich stehe wieder und obwohl wir kein Paar sind, trage ich die Verantwortung für das, was war und auch für die Zukunft . Sie hat meine absolute Rückendeckung und alle Entscheidungen, die sie nach außen trifft, trage ich mit.

          Bei allem was ansteht, meldet sie sich bei mir , wenn es ihr schlecht geht, meldet sie sich bei mir und ich gebe ihr dann wieder halt und sage ihr, wie lieb ich sie habe und das alles gut wird. Da geht sie nicht zu ihrem Mann sondern kommt damit zu mir.

          • was ansteht, meldet sie sich bei mir , wenn es ihr schlecht geht, meldet sie sich bei mir und ich gebe ihr dann wieder halt und sage ihr, wie lieb ich sie habe und das alles gut wird. Da geht sie nicht zu ihrem Mann sondern kommt damit zu miR
            ------

            Und das siehst du durchweg positiv, wenn du dafür taugst, den seelischen Mülleimer zu geben und die Schönwetterperioden mit bald Familie, Ehemann, Urlaub und Co. verbringt sie anderweitig?

      Auch ich bin gleich darüber gestolpert, dass du die Sache dreimal beendet hast. Vielleicht ließe sich einmal noch erklären mit den Umständen, aber nach dreimal ist der Drops doch gelutscht.
      Ihr tut euch nach meiner Meinung keinen Gefallen damit, dass ihr weiter soviel in Kontakt steht...

      Jetzt sei ein Mann und "hau" auf den Tisch. Lade sie zu einem Gespräch ein, ohne Gefühlsduseleien. HOpp oder Top. Ihr seid erwachsen, reif und angeblich gebildet. Ihr bekommt ein Kind. Da muss man für klare Verhältnisse sorgen, auch du musst dich schützen. Was will die Dame überhaupt? Man kann nicht alles haben. Wenn sie beim Ehegatten bleibt, muss du rechtliche Schritte einleiten um die Vaterschaft nachzuweisen. Das wird erst nach der Geburt möglich sein. Und zieh dich zurück, lass den Kontakt. Sie mus sich erstmal klar werden mit wem sie leben möchte. Als Vater des Ungeborenen wirst du jetzt für immer mit ihr verbunden bleiben. Du musst einen gesunden Weg finden um für das Kind da zu sein ohne von ihr verletzt oder nach Lust und Laune durch den Ehemann ersetzt zu werden. Wenn der Mann so cool bleibt in der Situation kommt es mir fast abgesprochen und geplant vor

      Was für ein Sturm war das dann, der Dich dreimal (3x!) Schluss machen lassen hat, wenn Du Dir angeblich jeden zur Brust nehmen willst der schlecht über sie redet? Das ist doch nicht das was eine Partnerschaft ausmacht! Vielleicht interessiert es sie gar nicht was so über sie geratscht wird und Du willst einfach draufhauen?

      Du hast ja anscheinend das letzte Mal mit ihr Schluss gemacht, als sie schon schwanger war, damit hättest Du Dich bei mir als Partner disqualifiziert bis die Hölle zu friert.

      Werd erwachsen und versuch Dein Leben in den Griff zu kriegen. Blöd für Dein Kind, dass Du es diesmal verbockt hast.

Top Diskussionen anzeigen