Einverständnis bei Urlaub

    • (1) 09.09.16 - 11:55

      Nächstes Jahr möchte ich mit meinen Kindern und meinem neuen Partner ins europäische Ausland reisen. (Frankreich, Benelux, England).
      Mein Anwalt riet mir nun dazu, vorab eine schriftliche Genehmigung des Kindsvaters einzuholen bzw. ihn darüber zu informieren und anschließend von ihm quittieren zu lassen.

      Ich möchte ihm auch nix böses, sondern nur einen Nachweis, damit er eine mündliche Zusage nach der Buchung nicht dementieren kann.

      Hat jemand so eine "Vorabeinverständniserklärung" gemacht? Ich weiß nämlich nicht so recht, wie ich das schreiben soll.

      Danke für Tipps.

      LG dr.posemuckl

Top Diskussionen anzeigen