Suche andere Frauen die gerade in der Trennungsphase sind

    • (1) 06.03.17 - 00:33

      Heute ist der Tag X. Trennung. Meine Ehe ist vorbei. Kann es irgendwie gar nicht glauben. Hatte doch eigentlich meinen Traummann geheiratet. Ein süsses kleines Kind gibt es auch und jetzt....alles kaputt.

      Suche 'Gleichgesinnte ' die gerade versuchen ihr Leben zu verstehen, die trotzdem funktionieren müssen weil es nunmal ein Kibd gibt und nicht wissen woher die Kraft für den nächsten Tag kommen soll. Vielleicht kann man sich ja gegenseitig etwas unterstützen.

      Irgendwie

      • Hallo,

        Mir geht es gerade genau so.

        Seit 2 Wochen weiß ich, dass mein Mann eine Affäre hat und unsere Ehe somit am Ende ist. Auch wir haben ein kleines Kind, für das ich jeden Tag aufs Neue stark sein muss, obwohl ich am liebsten schreien und weinen würde...
        Was ist der Grund für eure Trennung?

        • Ist was kompliziert und dauert was länger zu erklären. Woher kommst du? Vielleicht können eir uns ja im kleineren Kreis mal unterhalten. Per Mail WhatsApp oder so.
          Muss jetzt arbeiten bin aber immer wieder online. Mein Kind ist jetzt auch nich krank

          Hallo kokos milch
          Auch ich habe letztes Jahr bitter erfahren müssen das mein mann eine affäre hatte wir haben ebenfalls eine tochter.
          Wie lange ging es bei deinem mann?
          Kämpft er?.
          Lg

      Hallo,

      mich hat es auch getroffen. Gestern war endgültig aus. 18 Jahre Beziehung, fast 11 Jahre Ehe. Zwei Kinder. Und er hat eine Andere. Mir hat es den Boden unter den Füßen weggezogen. Ich habe ihm immer vertraut und unterstützt. Wahrscheinlich zu viel. Ich weiß nicht wie es weitergehen soll. Ich stehe auch vor dem finanziellen nichts.

      Gerne können wir uns austauschen. Ich habe noch nicht mal eine Ahnung wie man sich scheiden läßt.

    Würde mich gerne anschließen. Meine Trennung ist etwas her, durch einen Besuch aber wieder sehr frisch und schmerzhaft. Habe eine Woche nur geheult und ebenfalls ein kleines Kind , das umsorgt werden muss. Würde mich freuen von euch zu hören!

    Ich würde mich auch anschließen.
    Wir stehen so gut wie vor dem Aus, kriegen unsere Probleme nicht in den Griff. Eigentlich trauen wir uns einfach nicht, es auszusprechen bzw durch zu ziehen. Glücklich bin ich schon lange nicht mehr. Ebenfalls zwei Kinder...

    Hallo!

    Ich bin auch gerade in Trennungsphase bzw. habe mich schon im September getrennt, wohne aber noch in der gemeinsamen Wohnung, da ich noch keine neue gefunden habe. Eine schwierige Situation gerade.

    LG
    Sunny

    (10) 07.03.17 - 19:16

    Hallo,
    bei mir war es im Januar 1 Jahr... Aber ich habe mich getrennt...
    Gerne würde ich zu eurer Gruppe beitreten... Wie habt ihr es mit der Nummer gemacht? Der TE per Nachricht senden?

    LG BEA

Ich würde mich gerne anschließen.

Wir hängen zwischen den Welten. und keiner wagt es auszusprechen.

Hallo,

ich würde mich auch gerne anschließen. Ich ziehe im April aus :-(

Kann ich dir meine Nummer per PN schicken?
LG an alle

(19) 10.03.17 - 18:31

Hallo zusammen, mir geht es auch so. Fast 16 Jahre zusammen, 11 Jahre Ehe und drei Kinder.
Das ist gerade das reinste Chaos.
Und mit den Kindern läuft es eher bescheiden.
Würde mich auch gerne mit Gleichgesinnten austauschen.

Minttu

Hallo, ich habe dir eine PN geschrieben. Ich käme gerne in die WhatsApp Gruppe.
Liebe Grüße

Bei mir auch

5 Monate Affäre, jetzt Trennung.

Leider ist es bei mir sehr sehr schwierig! Er sieht es nicht ein und bombardiert mich mit Whatsapps und anrufen.

(24) 27.04.17 - 11:47

Bin leider auch gerade in der Trennungsphase. Es geht einfach nicht mehr und leider leidet meine Kleine darunter sehr.

Dazu kommt, dass wir uns nun endgültig für eine Scheidung entschieden haben.

Neben der emotionalen Belastung, kommen noch die ganzen rechtlichen finanziellen Dinge dazu. Mir war gar nicht klar was da auf einem zukommt. Werden daher wohl eine einvernehmliche Scheidung wählen.

Da dadurch wohl Kosten gespart werden können:

"Kosten lassen sich aber sparen, wenn beide Eheleute einvernehmlich die Scheidung einreichen wollen. Dann können sie sich nämlich den Anwalt teilen und damit auch die Gebühren. Auch die Gerichte berücksichtigen den einvernehmlichen Willen zur Scheidung und können einen Abschlag von den Scheidungskosten gewähren. Eine Pflicht ist das nicht; jedes Gericht entscheidet selbstständig. Wird der Abschlag vorgenommen, beläuft er sich auf 25 % des Streitwerts." Quelle: https://rechtsberater.de/familienrecht-ratgeber/scheidung/scheidungskosten/

Mir macht die Einsamkeit sehr zu schaffen und alles ist nicht mehr so wie es mal war. Besonders schlimm ist es, dass man das immer erst realisiert, wenn es zu Ende ist. Allerdings konnte es bei uns so nicht mehr weitergehen. Mein Mann hat mich sehr verletzt und ich bin froh, dass ich es endlich realisieren konnte und auch den Schlussstrich gezogen habe.

Finde es aus erstaunlich, dass so viele leider gerade hier ähnliches durchmachen. Aber zusammen sind wir stark.

  • (25) 27.04.17 - 16:36

    Hallo. Woher kommst du?
    Hast du Interesse daran in der Gruppe aufgenommen zu werden.
    Es tut uns wirklich gut wenn man das Gefühl hat doch nicht alleine zu sein
    Wenn du möchtest schick mir die Nummer und wir nehmen dich auf

Top Diskussionen anzeigen