Warum tut es ist weh?

    • (1) 22.04.17 - 01:25

      Hallo ihr lieben,

      Wahrscheinlich kommt das hier oft, aber wie überwinde ich Liebeskummer am schnellsten?

      Oh Mann es tut so weh.

      Haben uns heute getrennt und nun Sitz ich zuhause in einem Meer voller Tränen und weiß nicht wohin.

      Wir waren 4 Jahre zusammen, mein Sohn sieht ihn als papa. Und ich hab es einfach nicht geschafft das aufrecht zu erhalten.

      Helft mir wie ich es schaffen kann. Ich will es einfach nicht wahrhaben

      • Hallo Sarina, ich denke ich kann mir vorstellen wie es dir geht. Deine Tränen gehören zur Trennung dazu und zeigen das dir die Trennung nicht egal ist. Deine Tränen helfen aber auch bei der Verarbeitung und können erleichtern.

        Du schreibst das du es nicht geschafft hast es aufrecht zu erhalten. Ich kenne eure Vorgeschichte nicht, weiß auch nicht warum es zur Trennung kam. In meinen Augen würde ich aber sagen ihr habt es nicht geschafft es aufrecht zu erhalten.

        Versuch aber auch die Trennung zu akzeptieren. Ich weiß, heute oder morgen wird es bestimmt noch nicht gehen. So lange du aber die Trennung nicht akzeptierst wird sich dein Zustand nicht bessern. Erst wenn du die Trennung anerkennst und beginnst die Trennung zu verarbeiten wird es sich langsam bessern. Zieh dich auch bitte nicht zurück und versuche nicht ihn um jeden Preis wieder zurück zu gewinnen.

        Nimm aktiv am Leben teil. Beschäftige dich mit deinem Sohn. Geht raus, zeigt euch und beschäftigt euch mit Dingen die euch Spaß machen .

        Ich weiß, es wird alles noch nicht gehen. Du wirst dich bestimmt zu vielen am Anfang zwingen müssen, mit Zeit bessert es sich aber.

        Das steht auf deiner VK : "Carpe Diem" .Versuche es umzusetzen.

        Ich schicke dir viel Kraft und drücke dir die Daumen das du diese schwierige Phase schnell überstehst und nach vorn schauen kannst.

        Freundliche Grüße

        blaue-Rose

Top Diskussionen anzeigen