Brauche offenes Ohr..Nach viel erlebtem und Trennung schlimme Alpträume.sehr lang

    • (1) 02.06.17 - 09:42

      Guten Morgen

      Ich brauche einfach mal ein Ohr das mir zuhört.

      Ich habe vor 5 Jahren einen Mann kennengelert und es war das erste mal in meinem Leben dass ich Liebe empfand (natürlich nebst den Kids)

      Er ist leider eine sehr schwierige Persönlichkeit... Beruflich Top...privat flop!!!! Er hat Mühe sich zu binden und zeigte gerne seine Macht mir gegenüber... (oft wurde mir gesagt ich solle mir dass nicht antun) aber es war eben nicht nur diese Seite. Er hatte auch eine wundervolle Seite an sich. Und die wollte ich immer sehen. Zu allem hin dass ich in diesen 5 Jahren besserungen gesehen habe...

      Ich habe jahrelang um diesen Mann gekämpft... wurde oft enttäuscht (leider liebt er es mit anderen Frauen zu flirten oder in die Kiste zu springen) ich habe ihm immer wieder alles verzeiht weil ich mir einfach eingeredet habe, dass er ja schon immer so war und anscheinend die Abwechslung braucht...:-( aber es tat weh...oft und sehr!!! Verurteilt mich bitte nicht. Ich bin normalerweise eine sehr starke Persönlichkeit die sich wenig gefallen lässt... aber bei ihm war alles anders.

      Am Anfang war es nur eine Affäre...alle sagten mir es wird dabei bleiben. Er ist 40ig und hatte erst 2 Partnerschaften .. (totale Bindungsangst...liegt wahrscheinlich auch an seiner Kindheit) jedenfall novhmals erwähnt sagten mir alle ausser sein Betthäschen wirst du nie was von ihm sein... doch es kam alles ander. Wie erwähnt ich habe gekämpt!!! IMMER!!!!Nach 2,5 Jahren gingen wir zum ersten mal in den Urlaub. Wir sahen und jede woche 3 mal und er sagte mir nach 3 Jahren dass er mich liebt. Noch nie konnte ich ein einfaches ICH LIEBE DICH so ernst in mein Herz lassen. Er ist im allg. Jemand der Mühe hat über Gefühle zu reden aber da habe ich gemerkt dass er es ernst meint. Trozdem konnte er das mit den Frauen nicht lassen.Nach 4 Jahren haben wir dann auch die jeweiligen Familien kennengelernt. Seine Eltern konnten es nicht glauben dass er mich überall mit hin genommen hat. Auch das zeigte mir dass ich nicht wie die anderen war. Aber trozdem blockierte ihn immer irgendetwas!!! Sprechen war schwierig..

      In letzter Zeit wurde unsere Beziehung eig. Noch viel stärker und trozdem kam vor 2 wochen alles anders.

      1. 2 meiner Freundinnen sind nun seit 6 mon in einer Beziehung, ziehen zusammen etc...

      Meiner hat mir schon oft gesagt dass er wahrscheinlich mühe hätte zusammenzuleben weil er nun solang allein war. Mir ging es dann aber immer schlechter weil alle um mich rum etwas am aufbauen waren. Und JA ich war eifersüchtig!!!!!! Sehr sogar...warum dürfeb alle so glücklich sein obwohl sie für nichts kämpfen mussten. Ich wusste nicht was tun... natürlich freute ich mich für sie...aber die Eifersucht war grösser. Es tat mir weh!!! Warum durfte ich nicht so glücklich sein!!! Ich habe meinen Freund darauf angesprochen... er sagte nur: du weisst doch ich habe mühe damit... ich glaub ich kann das nicht...irgendwann ging es in einen Streit und ich fing an zu weinen ich sagte ihm dass ich keine Kraft mehr hätte!!!! Ich liebe dich aber ich kann nicht mehr... müde vom Kämpfen, vom Vertrauen. Ich wolle nicht mehr. Ich könnte keine Pipifax Beziehung haben, die sich nicht entwickelt.. jedenfalls nicht so wie bei anderen. Ich werde mich trennen!!!

      Dann sagte er schatz es tut mir leid..ok..wir probieren es ziehe bitte bei mir ein.. danach hielt er mich ganz fest und wir schliefen ein. Am morgen gab er mir einen Kuss als er zur Arbeit ging und sagte ich freue mich!!!

      Wir hatten ein langes Gespräch im Januar und ich fing an ihm wieder zu vertrauen da er dort das erste mal über alles sprechen konnte.

      Eine stunde nachdem er ging, ging ich in die Küche.. machte den Abfalleimer auf und sah ei verdächtiges Stück zusammengeküggeltes Papier. Und ja ich musste schauen... schon rutschte mein Herz wieder in die Hose.. und ich hatte nicht unrecht!! 2 benutzte Kondome!!!!!
      Und die waren nicht von uns!!!

      Für mich brach eine Welt zusammen.. ich wusste nicht mehr was unten und oben ist!!! Nicht einmal mehr weinen konnte ich..was mir zeigte dass ich schon in einem tiefen Loch bin.. ich war über der Wut hinaus.. es war enttäuschung, leere, hintergangenheit!!! Alles... ich spürte wie mein Herz zerbrach!!!!

      Es war ja nicht das erste mal. Aber dieses mal tat es besonders weh!!!!

      Ich ging danach in sein Büro und sprach ihn darauf an. Zuerst wusste er nicht was sagen. Danach kam nur schatz da waren doch keine Gefühle im Spiel..es war nur sex!!! DAS GLAUBE ICH IHM SOGAR!!!!!GEFÜHLSMÄSSIG WÜRDE ER MICH NICHT BETRÜGEN!!!!!aber körperlich..immer und immer wieder

      Ich sagte ich könne nicht mehr... es tut nur noch weh...die vorstellung dass eine bei ihm zu Hause war. Mit ihm noch auf dem Sofa gelegen sei---sowie ich es auch tue---dass er sie hielt oder sogar noch geküsst hat, macjt mich fertig!!! Warum nicht einfach in ein Puff?????? Ich hätte ein Prostituierte sogar durchgehen lassen...aber nein es muss eine private sein mit der er ja noch schreiben etc musste bzw mühe geben!!!

      Ich habe abgebrochen...ich spürte wie ich mich kaputt machte... mein Umfeld liit auch schon darunter!!!

      Er jammerte danach ein paar Tage wie schlecht es im gehe... seine Mutter schrieb mir er sei total neben den Schuhen!!!

      Es liess mich aber kalt...nicht kalt ajer ich probiere nicht an ihn zu denken und ihn nur noch als schlecht anzuschauen.. die guten Zeiten auszublenden damit ich besser wegkomme!!!

      Und dann kam diese Nacht.. ich wachte schweissgebadet mit schnellem Puls auf!!! Ich brauchte eine ganze Stunde bis mein Gehirn sagen konnte es war ein Traum!! Es war füe mich so real!!!

      Im Traum erfuhr ich dass er nun eine gefunden hat. Ich habe das herausgefunden und er sagte mir es tur mir leid ..bei ihr fühle ich halt etwas ganz spezielles.Die erste wahre Liebe.. sie sei schwanger, werden heiraten und ein Haus wird gebaut!!!! Es waren die sachen die ich mir immer wünschte die eine andere jetzt mit ihm erleben darf!!!

      Ich weiss es war ein Traum...aber noch nie hat mich ein Traum so dermassen mitgenommen. Ich habe solche angst dass es Realität wird und ich ihn mit einer intakten Beziehung sehen werde (er lebt ja nur ein Dorf entfernt) dieses Bild würde ich nicht verkraften!!

      Danke für euer offenes Ohr ???? vlt ging es mal schon jemandem gleich

      • Du verwechselst etwas. Wahre Liebe heisst für diesen Mann nicht, dass er sexuell treu sein muss. Das hat er Dir auch genau so erklärt. Ich bin sicher, er wird niemals einer Frau komplett treu sein, egal, wie lieb er sie hat. Denn auch wenn er seine "wahre Liebe" findet (falls Du das nicht eben schon warst) und am Anfang nur Augen für sie hätte, wird auch diese Beziehung irgendwann Alltag und Frust erleben. Und genau dann wird er sich wieder anderen Frauen zuwenden, um unbeschwerte Aufmerksamkeit zu bekommen. Auch eine Frau, mit der er ein Haus baut, Kinder bekommt und der er erklärt, sie sei die wahre Liebe wird er bescheissen.

        Da sei Dir mal ganz sicher.

        Hallo shayenna,

        dieser Mann hat dir etwas gegeben was du scheinbar vorher nicht hattest. Du konntest das erste Mal in deinem Leben Liebe empfinden. Liebe wie du sie vorher nicht gekannt hattest. Genau darin liegt in meinen Augen das Problem. Sprichwörtlich macht Liebe blind. Aus eigener Erfahrung sage ich heute sogar " Liebe macht blind und dumm" .

        Man ist verliebt, fühlt etwas was man vorher nicht gefüllt hatte. Vielleicht hast du vorher sogar gedacht das du so etwas nie kennen lernst. Das Leben hat plötzlich eine Wandlung genommen.
        Genau diesen Zustand geniest man, man möchte ihn immer haben. Das Problem dabei ist das man oft dabei die Realität nicht beachtet. Der Verstand macht in der Zeit Urlaub. Hinweise auf Unzulänglichkeiten übersieht man ganz bewusst oder findet hunderttausend Ausreden um Probleme zu entschuldigen und herunter zuspielen.

        Ich denke bei dir wird es ähnlich gewesen sein. Du liebst ihn immer noch, erkennst jetzt das es aber die ganze Zeit schon Probleme gab. Du hast dich von ihm getrennt, kannst aber mit ihm nicht abschließen. Dein Traum muss kein Traum bleiben, er kann sogar sehr schnell Realität werden. Helfen damit besser umgehen zu können wird dir nur wenn du mit ihm abschließt. Betrachte eure gemeinsame Zeit als eine sehr schöne Zeit, aber auch als eine Zeit die nicht ganz so verlief wie du es dir gewünscht hast.

        Befreie dich von ihm und öffne dich für Neues. So lange du nicht abschließen kannst wird er dich weiter her unterziehen.

        Ich schicke dir viel Kraft für einen Neuanfang.

        Fg blaue-rose

        Sorry wenn ich so direkt bin, aber der Typ hat nen Knall. Denn er liebt dich nicht wie du es hinstellst. Denn würde er das, würde er dich auch nicht verletzten wollen! Das aber tut er mit seinem Fremdgehen und hat es nicht im Griff. Somit kann die Liebe nicht so groß sein wenn er immer wieder mit anderen in die Kiste springt. Und dann noch nicht mal die Grenze kennt in seinem Zu Hause wo du ebenfalls wohnst!

        Wenn du ihn weiterhin behalten willst kann ich dir nur viel Spaß wünschen.

        Gruß Ela

Top Diskussionen anzeigen