Gefühle

    • (1) 09.02.18 - 22:06

      Hallo...wie fange ich am besten an....also mein freund hat sich vor 2 wochen von mir getrennt weil er abstand möchte...weil seine gefühle nicht mehr so sind wie vor 2.5 jahren.
      Nun bin ich seid mittwoch ausgezogen und versuche es zu akzeptieren....was mir aber immer wieder durch den kopf schwirrt ist warum haben wir es 1.5 jahre versucht eine familie zu gründen und selbst ein haus wollten wir noch vor 4 wochen kaufen...er ist auch so abeklärt mit dem thema...lässt nicht mehr mit sich reden.......was heist den abstand und zeit.....soll ich warten soll ich nicht warten.....finde die Situation an manchen tagen wirklich unerträglich und weis auch nicht wie ich damit klar kommen soll....
      Habt ihr ein tip?

      • Vielleicht hat er kalte Füße bekommen. Vielleicht gibt es eine andere Frau. Vielleicht wirst du auch die Wahrheit nie erfahren.
        Mein Tipp: mach nen Haken dran!
        Fahr in den Urlaub, tu dir was Gutes aber warte nicht auf den Typen.

        Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen. Mein Ex und ich haben 3,5 Jahre versucht, ein Kind zu bekommen. Wir waren in ner Kiwu und die erste künstliche Befruchtung sollte bald starten. Wollten heiraten. Zwei Wochen, bevor er sich plötzlich entliebt hat, gab es noch ein tolles Geburtstagsgeschenk. Eine Woche, bevor er sich plötzlich entliebt hat, hat er mir noch gesagt, dass er mich liebt, hat mit mir geschlafen. Sieben Tage später, nach einem Urlaub alleine mit seinen Freunden war alles vorbei.
        Erklären konnte er mir das nie. Jetzt, 1,5 Jahre nach der Trennung sagt er mir, dass er mich liebt. Blablabla.

        Zu spät. Hab n neuen Partner. Ich kann Dir nur raten: Vergiss ihn.

        Lg

        Ich denke mal, das wird nichts mehr. Leider. Ich würde mir ein Leben ohne ihn einrichten. LG Moni

Top Diskussionen anzeigen