21

Ehrlich, dein Ernst?

Deine armen Töchter, so einen erbärmlichen Vater!! Sorry, was anderes fällt mir dazu nicht ein!! Du hast diese Kinder in die Welt gesetzt, alle 3, Verhütung kennst du bestimmt und nun müssen sie oder eine auf dich verzichten wegen einer anderen Frau?? Wäre ich deine Tochter und würde das erfahren, oha da würde mir nix nettes einfallen! Eig sind deine Kinder besser ohne dich dran, ein Vater der sich für ne olle entscheidet...
Mach mit ihr neue Kinder bis die nächste kommt aber hey mit ihr kannste auch wieder neue machen, Kinder sind dir ja nix Wert!!
Sorry ich bekomme so eine Wut und kann deine Entscheidung nicht verstehen!!
Vögelst bereits ne andere und dann noch deine Frau, die dann ups auch noch schwanger wird. So Menschen sollten zeugungsunfähig sein!! Hast deine Kinder wirklich nicht verdient!!

23

Die kleine bleibt bereits bei Mama, weil die Olle es so will?? Du bereust es, dieses Kind zerstört alles? Ehrlich, dieses Kind zerstört rein gar nix!!! Du hast dein ding in deine Frau geschoben ohne auf Verhütung zu achten!!! Du hättest bereis ne neue olle, die große Liebe, du bist schuld an allem!!! Dein Kind muss es ja jetzt ausbaden. Ist ja auch leicht, wa, wenn man selbst die Verantwortung nicht dafür tragen musst, dass man seinen Schniedel nicht in der Hose lassen konnte!! Ich kann nur hoffen, dass das nicht ernst ist und sich ijemand einen Scherz erlaubt und für Aufregung sorgen will!! Ehrlich!!

22

Ich würde vorschlagen, alle deine Kinder hinter dir zu lassen. Sowas wie dich kann man nicht Vater nennen, du bist ein Erzeuger unterste Schublade. Was deine Töchter grade durchmachen ist dir egal, nur die Gefühle deiner neuen interessieren dich. Da weiß man echt nicht was man sagen soll, wirklich. Dann sollen sie lieber keinen Vater haben als einen wie dich. Hoffentlich findet deine Ex Frau einen besseren Mann.

24

Tja, Hauptsache, die Neue b...st gut.

Wie hier jemand schon schrieb: Ar..h!

Ohne Grüße
Eine, die von ihrem kreuz und quer durch die Gegend vöge...dem Vater auch zurück gelassen wurde, weil das Wohl und Wehe der jeweils neuen Schabracke immer wichtiger war. Wahrscheinlich haben die alle auch gut.... gekocht.

Sorry, aber: Du benimmst dich wie ein schwanzgesteuerter Drecksack. Erbärmlich.

25

Merkst du wie egoistisch du bist? Du kannst ohne die frau nicht leben...und deine Kinder oder mind die jüngste Tochter soll ohne Vater aufwachsen? Was denkst du, welchen Schaden du diesem unschuldigen Kind antust? Du trägst Verantwortung und bist verpflichtet diese auch wahrzunehmen! Dass du eine Partnerin, die von dir verlangt, deine eigene Tochter zu verstoßen, lieben und achten kannst kann ich leider nicht verstehen! Dass es schwierig ist für sie aufgrund der Umstände- klar. Aber das soll sie doch bitte nicht auf dem Rücken des Kindes, sondern auf deinem, da gehört es hin, austragen! Das Kind hat ihr nichts angetan, du warst es! Macht eine paarberatung, wenn sie dir so wichtig ist, das Ergebnis darf aber nicht sein, dass du dein Kind verstößt. Schlimm genug, dass du seit einem Jahr keine Beziehung zu ihr aufbauen konntest/wolltest!

29

Danke für die vielen Antowrrten.

Nein, das ist alles kein Fake sonder leider die bittere Realität. Ich bin süchtig nach der Frau und weiß wie es sich anfühlt, sie zu verlieren. Das stellt für mich ein großes Problem dar. Ich weiß, dass das ziemlich egoistisch ist.

Ich war halt zu schwach und als sie mich vor die Wahl stellte, entweder sie oder meine Tochter, habe ich mich für sie entschieden. Es ist nun mal die Frau, nach der ich mein Leben lang gesucht habe. Ich bin kein Aufreißer und habe ständig andere Frauen. Im Gegensatz, es fällt mir sehr schwer, einfach eine neue Frau kennenzulernen. Eine, die auch perfekt zu mir passt. Eine, die einfach wunderschön ist und über dem liegt, von dem ich je zu träumen gewagt habe. Die für mich eigentlich zu perfekt ist. Naja, und die will ich nicht verlieren.

Die einzige Lösung ist wohl, das Thema nochmal anzusprechen in der Hoffnung, dass sie nicht explodiert und irgendwie mit sich reden lässt. Ich weiß ja selber was ich für ein Arsch bin und es macht mich selber total krank. Aber ich hänge so sehr an dieser Frau, dass ich einfach nicht mehr vorwärts komme.

Danke

Janus

30

Wenn du so krankhaft an dieser Frau hängst würde ich dir eine Therapie empfehlen....selbst ohne das Kinderthema finde ich deine Äußerungen beängstigend...was wenn sie dich mal verlässt? Setzt du deinem Leben dann ein Ende? Ist wirklich nicht böse gemeint, aber wenn mein Partner so an mir hängt und ohne mich nicht lebensfähig wäre, dann würde ich verängstigt psychologische Hilfe in Anspruch nehmen.

weitere Kommentare laden
27

Deine Partnerin lässt ihre Eifersucht/Wut/Unzulänglichkeitsgefühle an einer Einjährigen (!!!) aus. Und Du tolerierst das auch noch.

Traurig für Deine Kinder. Als Vater bist Du nämlich leider ein Totalausfall.

31

Was für ein erbärmliches Verhalten, mir fehlen die Worte!

Weißt Du was? Ja bitte stell den Kontakt zu Deinen Kindern ein.
Und zwar komplett!
Ohne Dich Flachpfeife sind sie definitiv besser dran.
Lieber gar keinen Vater als so eine Wurst wie Dich!

35

Hallo,

als erstes mal ganz kurz und platt geantwortet: Erst die Kinder, dann die neue Ische.

Sich komplett von den Kindern abzuwenden, ja gar überhaupt darüber nachzudenken, finde ich sehr krass. Deine Kinder bleiben dir für immer und wenn ich das mal so sagen darf; wenn deine Neue mit einem von 3 Kindern nicht klar kommt, frage ich mich zuerst warum das so ist und des Weiteren kann man dann nicht von einer perfekten Beziehung schwärmen - perfekt ist das nicht. Und nur weil es momentan gut läuft, muss es trotzdem nicht die Frau für immer sein, das dachtest du bei deiner ersten ja vielleicht auch schonmal.

Ich kann dich zwar auch verstehen, die Situation ist schwer, aber ich meine immer, die Kinder dürfen nicht noch mehr leiden als sie es ohnehin schon tun. Entweder die kommt mit allen klar oder sie kann Leine ziehen. Sorry...

39

Ich stehe auf dem Schlauch, vielleicht hilft mir ja jemand:

Der TE kennt seine jetzige Freundin seit 12 Monaten,
seine jüngste Tochter ist 1 Jahr alt.

Demnach müsste seine Exfrau ja bereits schwanger gewesen sein als sie sich kennenlernten?!
Nach Adam Riese dauert eine Schwangerschaft 9 Monate.

Wie kann seine jetzige Freundin also behaupten, sie akzeptiert seine jüngste Tochter nicht, aufgrund der Tatsache, dass er die Neue mit seiner Frau betrogen hat und dabei die Kleine entstanden ist?????? #schwitz

An den TE:
Ich hoffe, deine rosarote Brille verschwindet sehr schnell, ansonsten solltest du dich einweisen lassen. Dein Verhalten ist unter aller S.....!
Deine Kinder tun mir wahnsinnig Leid, ich wünsche ihnen, dass sie keinen Schaden davon tragen. Wobei ich mir noch nicht sicher bin, welcher Schaden größer sein wird, mit oder ohne dir in ihren Leben.

59

Liegt doch auf der Hand: Der TE ist ein Feigling, der lieber lügt als zu seinen Fehlern zu stehen. Nicht nur den beiden Frauen in seinem Leben gegenüber, sondern wahrscheinlich jedem. Also hat er die Zahlen auch hier im Thread 'gerundet', damit er nicht zu seinen Taten stehen muss. Erst als er gemerkt hat, dass das für die Beantwortung seiner Frage relevant ist, ist er mit der Wahrheit rausgerückt.

42

Deine Eier einsammeln und Madame zum Mond schießen.

Du bist mit dafür verantwortlich, dass es diese 3 Mädchen gibt.

45

Wow....

Ich gebe dir Brief und Siegel, dass diese "Beziehung" noch in diesem Jahr endet...

Sie hat dich in der Hand. Sie sagt "Spring!" Und du fragst nur "Wie hoch?"

DU bist für deine jüngste Tochter verantwortlich! Nicht deine Tochter steht dir im Weg. Nein, Du und diese komische Triller-Tante.

Dies ist keine Beziehung auf Augenhöhe! Was sagen denn deine Kumpels dazu? Wahrscheinlich genau das gleiche wie wir: trennen dich und sei für deine Tochter da!

Aber das möchtest du nicht hören. Du möchtest lieber, dass man dir sagt "Ja wenn das die große Liebe ist, dann musst du natürlich auf deine jüngste Tochter verzichten. Hast ja zum Glück noch zwei, die sie akzeptiert!"

Junge, so läuft das nicht! Du bist doch bestimmt keine 20 Jahre mehr, oder? Du solltest doch wissen, wie eine vernünftige Beziehung funktioniert. Ihr solltet gleichgestellt sein. Aber sie behandelt dich, wie den letzten Dreck und du machst da auch noch freudestrahlend mit.

Nimm die rosa Brille ab! Die Alte tut dir nicht gut und das merkst du jetzt!

Noch kannst du es schaffen, aber wenn du der Tante so dermaßen in den Arsch kriechst, dann gute Nacht!

Ich hoffe für dich und deine Tochter, dass du es schaffst dich zu trennen! Das ist der einzige richtige Weg.