Trennung, Arbeit etc.

    • (1) 10.09.18 - 16:18

      Hallo Zusammen,

      ich möchte mich gerne von meinem Partner trennen und habe diesbezüglich einige Fragen.
      Ich habe eine Tochter die im November 3 Jahre alt wird.
      Bei einer Trennung, kann ich meinem Job nicht mehr nach gehen (ich arbeite im 3 Schichtsystem). Weiß jemand wie es sich dann verhält zwecks Jobcenter. Darf ich in diesem Fall kündigen oder bekomme ich dann eine Sperre? Desweiteren ist es so, dass ich mich in der Privatinsolvenz befinde und demnach kein Vermieter mir eine Wohnung gibt (habe das Ganze schon vor 2 Jahren versucht, da war ich noch nicht insolvent und trotzdem nur Absagen sobald man hörte Alleinerziehend etc.). Die Wohnung in der wir wohnen, wird für nur noch 2 Personen dann zu teuer sein. Ich weiß, dass ich 6 Monate Zeit habe mir was neues zu suchen, aber was ist wenn ich nichts finde? Die Miete kann ich alleine nicht stemmen und ich kann ja auch schlecht mit nem kleinen Kind auf der Straße wohnen. Ich habe selbstverständlich vor dann wieder arbeiten zu gehen, muss aber eben erst was finden, das dann mit den Betreuungszeiten der Kita kompatibel ist.
      Vielleicht kennt sich hier ja jemand damit aus und kann mir meine Fragen beantworten.

      Vielen Dank

      • (2) 10.09.18 - 17:26

        Hallo,

        als erstes würde ich mich direkt beim Jobcenter informieren. M. E. kannst du dich auch ohne Arbeitslosigkeit arbeitsuchend melden. Vielleicht gibt es auch eine Möglichkeit, auf deinem Job mit einer Fortbildung aufzubauen?

        Eine andere Variante wäre, dass ihr euch die Betreuung des Kindes teilt. Also dass er die Teile übernimmt, wenn du Spätschicht/Nachtschicht hast. Wenn er sich so in die Betreuung eingebracht hat, ist er dann einverstanden, dass du mit Kind ausziehst? Habt ihr gemeinsames Sorgerecht?
        Oder eine WG mit einer anderen alleinerziehend Mutter, so dass man sich mit der Betreuung ergänzen kann?

        Ich würde mir zuerst einen Beratungstermin beim Jobcenter geben lassen.

        LG

      Ist es euer gemeines Kind?

Top Diskussionen anzeigen