Brauche Rat

    • (1) 07.04.19 - 13:16

      Hallo zusammen, es geht um folgendes

      War mit jmd zusammen der weiter weg wohnt, er Kind und ich eins.
      Es lief alles gut, vor den Kindern machten wir kein hel das wir was für einander empfinden..küssen, in einem bett schlafen usw, habe seine Freunde kennengelernt sowie seine eltern.er sagte auch vor den Kindern das er mich lieb hat.
      Dann wurde ich bei Facebook von jmd angeschrieben, das ich mir nicht einbilden soll,das ich die einzige wäre mit der v.....
      Habe ihn darauf angesprochen, er verneinte es auch..habe ihn auch geglaubt.dachte ich.
      Wir beide sind Personen die schlecht über gefühle reden können.
      Wollte eigentlich diesen Monat wieder zu ihm für eine woche.habe es dann aber abgesagt. Da es an mir nagt,das habe ich auch gesagt,das ich damit erstmal klar kommen muss..er dann das ich nach meiner zickigen Art wieder melden kann.aus Wut habe ich ihn seine sachen per Post zurück geschickt.
      Er dann ,das er meine Entscheidung akzeptiert und damit leben kann.
      Darauf habe ich nix mehr geschrieben.
      Eine funkstille...habe mich dann bei ihm entschuldigt,schriftlich. Keine Reaktion. .
      Habe ihn dann gefragt ,ob noch was zu retten ist, er sagt drauf ja...
      Ich ihm dann erklärt,das ich jetzt nicht weiss ich mit der Situation umgehen soll.
      Er schrieb dann ..genieße dein leben und deine Freiheit. Kannst gerne im Sommer mit den kleinen zu uns kommen..
      Ich,schade.
      Er,tja was möchtest du denn jetzt hören nach der show.
      Ich,ich habe mich doch entschuldigt.
      Er,ist doch jetzt gut.ist alles geregelt.
      Ich verstehe sein Verhalten nicht..

      • (2) 07.04.19 - 21:50

        DU verstehst sein Verhalten nicht? Sorry, aber ließ dir deinen Text nochmal durch. Du hast mehr auf eine unbekannte Facebooknachricht gegeben, als auf sein Wort bzw auf ein ordentliches Gespräch. Das war ja mal richtiger Kindergarten. Was soll er denn auch antworten? Man kann sich nicht für alles entschuldigen und dann denken, es wäre alles wieder gut mit einem kurzen „tut mir leid“. Da hast du wohl etwas mehr zu reparieren. Fang erstmal an den Fehler bei dir und deinem Verhalten zu suchen.

        Er hat keinen Bock auf eine Dramaqueen?

        Du wirkt extrem anstrengend.

        Ich verstehe ihn schon. Es ist eine Sache etwas zu besprechen, eine andere ihm seine Sachen per Post zu schicken.

      • Dein Text ist aussagekräftig genug.

        Du glaubst einem fremden Menschen mehr, als deinem Partner und erwartest dann auch noch, dass er sich rechtfertigt.

        Es ist nicht seine Sache, dass es dich beschäftigt und du nicht damit umgehen kannst, dass ein fremder Mensch dich angeschrieben hat. Er muss sich dafür weder rechtfertigen, noch sich mit deinen Gefühlen /Gedanken auseinandersetzen.

        Du hast im Anschluss überreagiert und die Sache beendet.

        Falls du seine Texte nicht verstehen kannst, übersetze ich dir das ganze mal: Er nimmt deine Entschuldigung an, will aber ganz sicher keine Beziehung mehr mit dir haben.

        Was übrigens nach deinen Überreaktionen und deiner unreflektierten Art sehr gut zu verstehen ist. Ich an seiner Stelle hätte, als du nach der Facebook Nachricht überreagiert hast, dich schon verlassen.

        Versuch doch bitte erst einmal dein eigenes Verhalten zu reflektieren.

        P.S. Versuche bitte bei deinen Texten ein paar wenige Rechtschreibregeln einzuhalten, es ist sehr anstrengend deinen Text zu lesen.

        • (6) 08.04.19 - 11:57

          Noch etwas, falls es nicht ganz klar geworden ist:

          Ich verstehe sein Verhalten absolut. Er hat recht dir ganz sicher keine Chance mehr zu geben. Du hast dich absolut daneben benommen.

      Guten Morgen, sein Verhalten verstehst du nicht....dann versuche dich in seine Situation zu versetzen. Ich beurteile deinen Text. Stell dir vor er hätte so eine Nachricht über Facebook bekommen......er hätte das Wochenende abgesagt.....er hätte dir deine Sachen per Post zugesandt....er hätte sich schriftlich entschuldigt...kannst du dich in die Lage versetzen? Abgesehen von euch/ wenn eine Nachricht von dritten euch aus der Bahn wirft und ihr nicht offen sprechen könnt...dann geht keine Beziehung ein...wenn du ihn wieder haben möchtest sei ganz offen und sprich mit ihm persönlich....dann klärt sich auch vielleicht auf ob er wirklich noch mit anderen im Bett gewesen ist. Ich kann mir deine Wut gut vorstellen in dem du seine Sachen gepackt hast ( obwohl du ihm geglaubt hast...(dachtest du)....) wenn du das nächste mal eine Beziehung hast.....dann steh
      dahinter wie ein "Fels in der Brandung" mit deinem Partner.....
      Ich wünsche euch viel Glück dazu.

Top Diskussionen anzeigen