Probleme bei der Trennung

    • (1) 23.04.19 - 20:38
      Inaktiv

      Hallo wollte kurz erfahren ob jemand sich damit auskennt oder auch sowas mal hatte wäre froh über Meinungen:(

      Also ich und meine jetzt EX Freundin haben uns getrennt und Leben noch in einer gemeinsamen Wohnung. Ich arbeite jeden Tag hardcore und sie eben nicht und da wir beide im Mietvertrag stehen wollte ich mal fragen wie das so ist wenn ich gehn will aber sie nix neues sucht und mich extra alles weiterzahlen lässt? Und da sie einen kleinen Jungen mit in die Beziehung gebracht hat wollte ich auch noch wegen dem wissen ob es dann für mich schwerer wird oder so 😬? Der kleine kann ja nichts dafür aber wir sind seit einem Jahr und 6 monate zusammen und in der wohnung wohnen wir erst seit 6monaten aber jeden zweiten Tag im Streit darum klappt das einfach nicht mehr.
      Wäre froh um Infos

      Lg 😁

      • (2) 23.04.19 - 22:59

        Da gibts 3 Möglichkeiten, das müsst Ihr mit dem Vermieter abklären.

        1. Ihr kündigt den Mietvertrag gemeinsam und Deine Ex lässt auf sich allein einen neuen Vertrag ausstellen. Du ziehst aus, sie bleibt.

        2. Ihr redet mit dem Vermieter und lasst einen neuen Mietvertrag nur auf sie ausstellen, ohne dass Ihr vorher den alten Vertrag kündigen müsst. Du ziehst aus, sie bleibt.

        3. Der Vertrag bleibt bestehen wie er ist, du ziehst aus, sie bleibt als Übergangslösung, dann bist Du allerdings weiter in der Haftung, wenn sie die Miete nicht aufbringen kann.

        Es ist also anzuraten, 1. oder 2. durchziehen. Wenn Du so raus bist aus dem Vertrag, bist Du dann auch nicht mehr in der Zahlungspflicht. Sollte sie sich weigern, sich auf einen einseitigen Vertrag einzulassen, hast Du ein Problem, einseitig kündigen kannst Du dann nicht, Du bleibst weiter in der Haftung dann.

Top Diskussionen anzeigen