Hat euch euer Kind Trennung vom Papa "übel" genommen?

Hallo,
gibt es jemanden, wo euer Kind euch gegenüber abstoßend reagiert hat, bzw. euch die Trennung vom Vater übel genommen hat und das Verhältnis dadurch schlechter wurde?

1

Hallo,
ich habe mich letztes Jahr im Sommer vom Vater meiner Kinder (jetzt 12 und 13) getrennt und bin mit ihnen ausgezogen.

Vorher lief es in unserer Familie schon lange schlecht, ich habe viel mit den Jungs allein unternommen, es war eigentlich meistens "wir" und der Papa.

Und trotzdem kamen nach der Trennung Situationen, wenn irgendwas stressig war, z.B. der neue Schulweg, dass man jetzt vielleicht einen Handstreich mehr im Haushalt machen muss etc. und da kriegte ich Kommentare wie:"DU hättest dich ja nicht trennen müssen, DU wolltest das ja alles..."

Aber ich glaube, das ist ein großes Stück weit die Hilflosigkeit der Kinder, die am liebsten alles so wie gewohnt haben wollen und mit Veränderungen hadern, auch wenn das Alte auch alles andere als ideal war.

Die Reaktionen muss man aushalten, auch wenn es zeitweise schwerfällt. Ich habe auch manchmal heimlich geweint, aber ich bin überzeugt, dass es die richtige Entscheidung war und es muss sich alles einspielen.

Sehr wichtig ist natürlich auch, dass der Ex-Partner nicht quertreibt, das war bei uns zum Glück nicht so.

Ich wünsche dir alles Gute!

2

Ja und mein Exmann hat seines dazu beigetragen. Den Kindern immer wieder gesagt "die Mama ist gegangen, die Mama wollte nicht mehr" ich habe tatsächlich lange stillgehalten, meine Kinder wurden über die Rainbows betreut. Mein großer wurde mir gegenüber aggressiv nach den Tagen beim Papa. Und irgendwann hat auch mein großer zu mir gesagt " Mama du bist schuld" da ist mir der Kragen geplatzt und ich habe ihn darüber aufgeklärt dass der Papa mich belogen hat und eine andere Frau hatte. Mein kleiner hat zum Glück immer gewusst dass er schuld ist (mein ex hat mich neben den Kindern beschimpft und angebrüllt, mein kleiner hat das immer mitbekommen und der große ist in sein Zimmer und hat die Türe zu gemacht)

Nach der Betreuung der Rainbows ist es viel besser geworden, ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu den Kindern und mein großer ist wie ausgewechselt..... Ich glaube er hat auch dann einiges anders gesehen, auch dass beim Papa gleich die neue eingezogen ist und sie jetzt schwanger ist wird wohl auch etwas beigetragen haben....