wie würdet ihr vorgehen?

Hallo!

Seit einem halben Jahr ist die Luft total raus aus der Beziehung..die Sache geht von mir aus ...leider...begonnen hat es zwar mit seiner Distanz..ist dann aber total auf mich übergegangen und hängt nun seit Monaten an mir fest und geht nicht weg.
Ich habe schon so gut wie alles versucht in den letzten Monaten...gemeinsame Unternehmungen, Therapie , Bücher gelesen und vor allem viel darüber mit meinem Mann gesprochen...leider geht die Spirale abwärts...wir haben sogar mit Hilfe von speziellen Anregungsmethoden versucht Sex neu zu beleben...flaute..mittlerweile ist es soweit das wir keinen Sex mehr haben..das letzte Mal vor 3 Wochen weil ich mich dazu verpflichtet fühlte.

Aber das kann es doch nicht sein oder??? Einerseits will ich die Ehe (gerade mal 2 Jahre ) -insgesamt 6 Jahre Beziehung..nicht gleich schmeißen...andererseits sagt mein Bauchgefühl das er nicht der Richtige ist...wir zu früh geheiratet haben usw. ... :( ich fühle mich so schlecht... wir haben keine Kinder

was würdet ihr tun? tatsächlich trennen ? wenn ja wie geht man bei einer Scheidung vor...ich will keine gerichtliche Scheidung...mein Mann sicher auch nicht , so schätze ich ihn ein...ich will auch nichts von ihm...ich verdiene sehr gut und kann und möchte mich selbst versorgen wenn schon sowas blödes eintrifft...ich tu ihm ja schon so genug weh ...da will ich kein Geld von ihm...

Habt ihr Tipps und Rat?

1

So wie es ausschaut, hast du schon abgeschlossen mit der Beziehung. Es kann schon sein, das ihr zu jung wart, manchmal entwickelt man sich eben auseinander und stellt fest das man sich nichts mehr zu sagen hat, weil die Interessen nicht mehr übereinstimmen, oder die Ziele im Leben nicht mehr die Gleichen sind.

Du willst keine Scheidung?
Nun ja Anfangs trennt man sich für ein Jahr und wenn es tatsächlich nichts mehr wird, dann reicht einer der Ehepartner die Scheidung ein.
Eine Scheidung würde ich nicht von vorneherein komplett ausschließen, wer weiß was in 1 - 2 Jahren ist.

Möglicherweise lernt einer von euch ja in dieser Zeit jemanden kennen und will dann frei
sein für den neuen Partner?

Alles Gute #blume

2

Danke für deine Antwort!

Doch ich würde schon eine Scheidung in Erwägung ziehen..aber halt noch ein paar Monate warten..erstmal so trennen und evtl schauen ob wir noch eine Chance haben.

Aber ich meine ich möchte eine aussergerichtliche Scheidung..da ich nichts von ihm will..keinen Unterhalt oder sowas...wir haben ja auch keine Kinder.

ich weiß schon das die Dokumente einer Scheidung immer über einen Anwalt laufen, aber man kann doch nur das bürokratische dann wenn es soweit ist abwickeln wenn es wie in unserem Fall - wovon ich 100%ig ausgehe, normal abläuft, also es keinen Rosenkrieg gibt oder?

3

ich bin übrigens aus Österreich...ich weiß nur soviel, das wir kein komplettest Jahr Trennung benötigen um uns scheiden zu lassen...theoretisch könnten wir sofort die Scheidung einreichen...aber das würde ich irgendwie noch nicht wollen.

weitere Kommentare laden
6

Hallo!

"ich will keine gerichtliche Scheidung..."

Das geht nicht. Eine Scheidung muss immer von einem Gericht ausgesprochen werden.

Was du vielleicht meinst: du willst keine streitige Scheidung (du schreibst du bist aus Österreich). Einfach eine einvernehmliche Scheidung durchzuziehen, ist keine Hexerei. Da gibt es vorderhand keinen wechselseitigen Unterhaltsanspruch (zur Sicherheit eventuell aber Unterhalt für Notsituationen ausschließen, da unbedingt Anwalt fragen). Kinder habt ihr keine, also keine Baustelle in dem Punkt. Pensionsanspruch behält in Österreich eh jeder für sich. In der Ehe geschaffenes Vermögen müsst ihr irgendwie aufteilen - da habt ihr aber eh ziemlich freie Hand.
Bei einer einvernehmlichen Scheidung bei der ihr euch einig seid wird jeder Richter eh praktisch nur abnicken. Trennungszeit sollte übrigens 6 Monate betragen. Auch keine Hexerei.

LG

7

vielen Dank für die Infos!.. Da wir uns nicht direkt scheiden lassen wollen sondern schon noch einige Monate abwarten werden habe ich noch etwas Zeit mich zu informieren. Aber danke das ihr mir hier weitergeholfen habt.

Ich bin momentan auch etwas unsicher ...wäre es sinnvoll schon jetzt mit Wohnungssuche zu beginnen obwohl wir aktuell noch zusammen sind? Ich habe noch 3 offene Sitzungen mit der Therapeutin..ich möchte hier schon noch alles reinstecken was irgendwie möglich ist und dies wäre dann mit ende April vorüber... allerdings sieht es , wie oben richtig erkannt wurde, schon sehr stark Richtung Trennung aus :-( ..nun weiß ich nicht ob es in Ordnung ist wenn ich für mich schon mal beginne mich etwas umzusehen..oder wäre meinem Mann gegenüber das richtig scheiße...ich weiß auch nicht...

8

übrigens hat meine Freundin gestern einen tollen Vorschlag gebracht über welchen ich nun nachdenke..ich solle vl einfach mal in Urlaub fahren..entweder mit einer Freundin oder ganz alleine...um mal richtig Abschalten zu können und vl wieder klarer zu sehen.
ich wollte ja schon immer mal einen Amerika Trip machen...aber auch das fände ich irgendwie mies meinem "Noch-Mann" gegenüber...

weiteren Kommentar laden