Ich brauche dringend euren Rat

Hallo,
Ich versuche mich kurz zu fassen
Mein Partner und ich (Ich sitze im Rollstuhl ) haben vor einem Jahr unser langersehntes Wunschkind bekommen, wir sind nicht verheiratet, und haben eine Sorgerechtserklärung unterschreiben.
Jetzt ist es so dass wir uns schon länger sehr oft streiten, besonders wenn es zu meiner Familie geht.
Mittlerweile machen er mich nur noch schlecht, wegen meines Handicaps und auch allgemein
Als Druckmittel nimmt er jetzt die Sorgerechtserklärung da ich mich ja nie allein um unserer Tochter im Alltag kümmern könnte. Er wird auf keinen Fall zu lassen das unsere Tochter bei einer Trennung mit zu meiner Familie nehmen bis ich für mich Assistenz und fürs Kind Elternassistenz hätte.
Was kann ich tun es würde mir das Herz brechen wenn unsere Tochter bei einer Trennung bei ihm bleiben müsste

LG

1

Hallo sandrastern,


ich denke es ist sehr schwer dir einen Rat zu geben.

Wie ist denn jetzt die Betreuung und Versorgung eurer Tochter geregelt?

Wer ist Hauptbezugsperson von eurer Tochter?

Ich denke diese Fragen könnten auf eine Entscheidung Einfluss nehmen.


Das er dich nur noch schlecht macht ist ein Unding und viel schlimmer finde ich es das er dir dein Handicaps vorhält. Es ist schlimm genug für dich das du diese Einschränkung hast. Es dir aber vorzuhalten ist in meinen Augen diskriminierend.

Ich hätte dir normalerweise Weise geraten eine Beratungsstelle aufzusuchen. Aber in der momentanen Situation dürfte es schwer werden überhaupt einen Termin zu bekommen. Vielleicht gelingt es dir dich telefonisch beraten zu lassen.

Schätzt du ihn so ein das er in der Lage ist sich um eure Tochter zu kümmern. Oft nutzen Partner Kinder als Druckmittel, sind aber nicht in der Lage sich um die Kinder zu kümmern.

Kennst die Gründe die zu seinem Verhalten geführt haben, denn ich denke am Anfang wird eure Beziehung anders gelaufen sein.

Ich schicke dir viel Kraft und drücke dir die Daumen das ihr eine Reglung im Sinne eures Kindes findet.

PS: Wenn du möchtest kannst du mich auch gern über VK anschreiben.

Freundliche Grüße

blaue-Rose