Ex Freund zweifelt Schwangerschaft an 😞🥺

Hallo ihr Lieben,

ich bin am Boden zerstört.
Mein damaliger Freund, hat sich von mir getrennt, da er die Schwangerschaft nicht glaubt.
Ich habe alles versucht, jedoch will er mich nun unter Druck setzen und mal sich Sachen aus die nicht sind.

Ich habe ein CB Test gemacht - darauf hin kam von ihm, der kann falsch positiv sein wegen Folsäure. ( oder ich habe ihn gefälscht mit Apfelsaft, seine Aussage )
Ich habe ihn gefragt, ob er mich zum Arzt begleitet, auch das wollte er nicht.
Stattdessen, rief er bei meinen Gynäkologen an und wollte die Schwestern über mich ausfragen.
Er sagte mir, ich soll mit ihm zur Untersuchung fahren, damit er sich die Schwangerschaft bestätigten lassen kann.
Natürlich, hat er sich das ausgedacht und mich angelogen.
Dann rief er wieder an und fragte, nach meinem Mutterpass ( diesen habe ich noch nicht, da ich Testperson der elektronischen Patienten Akte bin und die Daten darauf vorerst gespeichert werden )
Des Weiteren, sieht es in der Situation nicht sondern gut aus fürs Baby.
Der Stress nag an meinem Körper, sodass ich auch einen Pilzinfektion bekommen habe.

Ich war im Krankenhaus wegen schmerzen und auch das stellt er in frage und möchte für alles einen Beweis !
Das schlimmste ist, er wollte mich dazu zwingen mit ihm zu einen anderen Frauenarzt zu fahren damit dieser ihm die Schwangerschaft bestätigt.
Ich dachte ich bin im falschen Film. Danach kam die grundlose Eifersucht !
Er spionierte wann ich in WhatsApp online war und meinte, ich schreibe mit anderen.
Letzte Woche stand er, einfach vor meiner Haustür unangemeldet.
Ich war mit meinem Hund, bei Freunden gewesen.
Angeblich stand er 45 Minuten vor der Haustür und hat mich danach erst angerufen,wo ich bin.

Dann wollte er mir klar machen, das ich bei einem anderen Mann war.
Weil mein Hund trockene Füße hatte - er hat alles haarklein recherchiert.
Seitdem, hab ich schreckliche Angst vor ihn.

Er unterstell mir Sachen, und will mich komplett fertig machen.
Auch meine Familien möchte er mit in seinem Boot holen.

Er erklärte mir, wenn ich ihn ein Beweis der Schwangerschaft vorzeige, dann würde sich einiges an uns ändern.
Jedoch, bin ich anderer Ansicht und muss ihn nichts beweisen, zum Schutz meinerseits und des Kindes.

Ich glaube, der einzige der wirklich krank ist, ist er ! Denn er hatte bereits eine Psychotherapie gemacht.
Seit der Trennung, ist er auch wieder mit seiner Ex Befreundet und auch ständig in den sozialen Netzwerken, auch nachts.
Da frage ich mich, wer hier wem etwas vormacht ?!

Ich bin am Boden zerstört und möchte einfach alles genießen, jedoch kommt er mir damit, wenn ich das Kind verliere, dann ist das eben so.
Gestern hat er wieder meine Familie zugeschrieben, das er alles nicht glaubt und ich ihn nirgendwo mit hin nehme.
Meine Voraussetzungen für eine Mitnahme zum Arzt war gewesen, das er sich um mich kümmert und mal fragt, wie’s geht ?!
Aber er legt das wieder anders aus und tut als wäre es ihm egal.

Wie würdet ihr an meiner Stelle verfahren ?
Ich bin komplett am Boden zerstört. 😢

11

Was sprichst Du mit diesem Typen überhaupt noch ...

... Kontakt einstellen und überall blockieren (Deine Familie soll selbiges tun) ...

... und dann konzentrierst Du Dich auf Dich und Deine Schwangerschaft und freust Dich auf das Baby ...

... und lässt alles weitere wie Vaterschaftsanerkennung/ Vaterschaftsfeststellung (zu Not durch Klage) und Unterhalt für das Kind und Dich über Jugendamt (Beistandschaft) und Anwalt laufen ...

... zeig dem Typen mal, dass er sich ab sofort eine andere Dumme zum Tyrannisieren und seine Pschospielchen suchen kann.

Alles Gute.

21

Danke, für deine Nachricht !

Kennst du dich mit solchen Menschen aus bzgl psychischer Probleme ?

Er will mich komplett unter Druck setzen.

22

Eben weil er Druck machen kann, macht er es.
Im Moment ist auch völlig irrelevant wieso, weshalb, warum.

Deswegen mein Rat ... kappe alle Kanäle, über die er Dich erreichen kann ...

... und gib alles, was dann noch zu klären ist, in professionelle Hände ... Jugendamt und Anwalt.

Alles andere bringt Dich nicht weiter ... an seinem Zustand kannst Du nämlich gar nichts ändern ... nur Du kannst ändern, wie Du damit umgehst ... nämlich gar nicht mehr!

1

Den Stress machst du dir ehrlich gesagt nur du. Er ist ein ex. Dir kann absolut egal sein, woran er glaubt. Was er macht, wo er ist. Wenn er sich so anstellt, lass es sein. Genieße die Schwangerschaft, nicht darauf, mit wem er befreundet ist und ob er eine neue Partnerin hat. Ich weiß, Trennungen sind hart. Vor allem, wenn in deinem Körper ein zweites Herz schlägt. Aber jetzt bist du vor allem für dein Kind verantwortlich. Und das hat den Stress den du dir dadurch machst nicht verdient.

Also... warte einfach ab, bis der Bauch eh unübersehbar sein wird, oder am besten, bis das baby da ist...dem Vaterschaftstest und dem bezahlen wird er sich eh nicht entziehen können... das ist Heutzutage schon mehr als gut geregelt. Schaue nach vorne, in die Zukunft. Das hier wie ich lese zieht dich verdammt runter.

2

Liebes❤️
Als erstes tut es mir unglaublich leid das du so etwas erleben musst!
Aber es gibt da nur eine einzige möglichkeit; kontakt vermeiden!!!! Ihn vergessen!!!!
und wenn er das nicht verstehen will dann zeig ihn an und er darf nie me in deiner nähe kommen!!!
Tut mir leid falls es zu harte worte sind..

Alles Gute dir und deinem krümmel☹️🤰🏽

3

So leid es mir für dich tut, aber was gibt es da groß zu überlegen?
Er tut dir und deinem Kind nicht gut: Distanzieren ist hier die beste Verfahrensweise.

Wenn er dir jetzt schon nicht glaubt, dann wird er es auch später nicht glauben- selbst wenn er es schwarz auf weiß bestätigt bekommt. Vermutlich wird er dann zwar nicht die Schwangerschaft aber die Vaterschaft anzweifeln.

Du weißt, dass du schwanger bist und du weißt auch von wem, was er glaubt sollte dir doch egal sein.

4

Weißt du was sag ihm einfach ja dann ist es nicht von dir.. Und wimmel ihn ab sowas tut dir und deinem ungeborenen sowieso nicht gut... Er wird immer probleme machen. Brech denn kontakt zu ihn ab sag ja ist nicht von dir lass mich in ruhe und sag du willst keinen kontakt mehr er soll glücklich sein.. Und nach der geburt kannst du ja weiter schauen..wie du mit ihm verbleiben willst aber merke dir wir frauen sind nicht abhängig vom unseren Männer vergiss das nicht und schon garnicht von so psychos

5

Ich versteh s nicht ganz, du schreibst, du hast ihn gefragt ob er dich zum Arzt begleitet und dann will er dich aber zur Untersuchung begleiten?
Hat er denn Grund dazu dir nicht zu glauben? War in der Vergangenheit etwas? Ich meine, du bist ihm keine Rechenschaft schuldig, andererseits, ist er eh am zweifeln und er bekommt von dir keinen Beweis dass es wirklich so ist. Weder Ultraschallbild noch Mutterpass etc. Wenn dich das psychisch so fertig macht, dass darunter dein Baby auch leidet, dann würde ich es beweisen. Wenn nicht, nimm Abstand! Alles Gute!

6

Ich hatte einen Termin beim Arzt und ihn gefragt, ob er mich begleiten möchte.
Er sagte an diesen Tag ; nein, hab ich kein Bock drauf, geh mal allein.

Drei Tage später, hält er mir vor ich will nicht das er mit zur Untersuchung kommt und wollte mich zwingen zum Arzt zu fahren, weil er dort angerufen hat und ich zur Untersuchung kommen soll ( seine Worte )
Am Ende rief mein Frauenarzt bei mir an und schilderte mir die Sache und das ich mich nicht verrückt machen soll. Alles was er sagt stimmt nicht.

Bzgl. der Vorwürfe des Fremdgehen oder dergleichen !
Nein, es gab keine Vorfälle in der Vergangenheit oder dergleichen.
Ich liebe diesen Mann und hätte die Hand ins Feuer für ihn gehalten.
Er hat null Gründe so etwas von mir zu denken.
Wir waren verlobt, ich wollte ihn heiraten.
Ich bin schwanger von ihn .. er war meine Familie !

Er hatte bereits Ultraschall Bilder gesehen und selbst da zweifelt er, ob das was er sieht überhaupt ein Kind ist.
Er zweifelt an allem außer an dem was Google ihn sagt !

7

OK, na dann kann man ihm wirklich nicht mehr helfen. Tut mir echt leid für dich, dass du das mitmachen musst.

8

hallo du liebe ..

also wirklich sehr krank der typ .. (sorry für meine Ausdrucksweise) aber das ist absolut krank. Ich weiß wie du dich fühlst, genau das musste ich auch schon mitmachen. 4 jahre hatte ich einen komplett kranken Menschen an meiner Seite. Er hat mich 2019 durch meine Schwangerschaft begeleitet, da wir 2018 eine kurze Pause hatten, und da dann mein Sohn entstanden ist und ich mit dem 'erzeuger' schon genug Probleme hatte. Anstatt mir zu helfen wurden mir Sachen unterstellt die einfach aus der Luft gegriffen wurden. Alles was ich sagte stimmte nicht, er hatte immer recht und ich war immer die Böse. Ja ich habe das sehr lange mitgemacht.. das war aber ein riesen Fehler denn ich wurde selbst auch pychisch immer instabiler .. ich war einfach kaputt und musste während meiner Schwangerschaft sehr oft ins Krankenhaus.. der stress und die Schwangerschaft (die eh schon nicht einfach war ) waren einfach zu viel für mich. Nach der Schwangerschaft dann wurde es einfach zu viel für mich , die liebe ist immer und immer mehr weggegangen.. im April 20 habe ich dann erfahren das ich Schwanger von ihm bin. Ich bin eigentlich wirklich gegen Abtreibungen gewesen (also ich selbst wollte das nie ) aber das wäre ein kompletter untergang gewesen. 3 Kinder okay aber nicht mit so einem typen. ich konnte es nicht und er wollte es auch nicht , er und seine Familie hätten mich sonst kaputt gemacht. 2 Wochen nach dem abbruch habe ich ihn einfach vor die tür gesetzt. Er war arbeiten , ich habe seine sachen genommen vor die tür gestellt. ich war zu der zeit wegen dem abbruch so kaputt und dann so erleichtert das ich diesen menschen nicht mehr in meiner Wohnung habe.


Das ist jetzt so grob meine Geschichte. halte dich fern von solchen Menschen und konzentriere dich auf Dich und dein Baby. Genieße deine Schwangerschaft, und entferne alles was dich runter zieht. Ex freund ist Ex freund. Er hat in deinem Leben nichts mehr verloren , und wenn er dir das mit der Schwangerschaft nicht glaub wird er es ja sehen wenn es so weit ist. So wie ich hier lese wird er eh einen Vaterschaftstest machen, gut soll er machen .. kosten trägt er weil er es möchte. Und für den rest, anerkennung usw kannst du zum JA gehen , einen beistand beantragen lassen. Nichts selber machen, bei solchen Menschen würde ich alles amtlich machen. Und mehr brauchst du dir nicht antun. Sei froh das es dein EX-freund ist, denn mit so einem wärst du nicht glücklich geworden.


Alles gute #klee

9

Danke für deine Nachricht.

Genauso ist es bei mir auch ; ich bin die böse.
Er wollte mir einreden, es gibt kein Kind und ich wäre krank.
Er würde mir kein Wort mehr glauben, außer ich beweise es ihn alles schriftlich oder tanze nach seiner Pfeife !
In jeden Satz sagte er ; ich glaub dir nicht ..

Er wollte mir einreden, das ich jetzt schon Elterngeld und Kindergeld beantragen muss.
Das wäre Pflicht, vor der Geburt.
Er macht mich komplett fertig und runter.
Dazu kommt,das er meine Familie mit aus seiner Seite ziehen will - genau auf die gleiche Art und Weise.
Er sagt, die sollen auch überall anrufen und sich überzeugen, das er recht hat.

Sein Verhalten geht einfach komplett zu weit, denn so kenne ich ihn nicht mit dem Kontrollieren und alles in Frage stellen.
Für mich ist das einfach nur komplett krank und psychisch gestört.
Angeblich, hat er sich ein Termin beim Psychologen gemacht, wegen der scheisse hier - seine Worte !

Am Ende Trichterte er mir noch ein, er will sich dann ums Kind kümmern aber eine Familie will er mit mir nicht mehr sein.
Urplötzlich, von heute auf morgen... das muss man als normaler Mensch erstmal verstehen, wie ein Mensch plötzlich so sein kann.

Er will für alles Beweise.
Er rief bei meinen Ärzten an, bei meiner Krankenkasse... in der Hoffnung irgendwas rauszubekommen.

12

Das klingt ja schon nach einer handfesten Psychose ...

... Kontaktabbruch ... dem ist nicht mehr zu helfen.

weiteren Kommentar laden
10

Hallo ☺️

Es tut mir leid für dich das du soviel Stress durch deinen Ex hast.

Nur eine Sache wundert mich sehr, vielleicht kannst du es mir erklären. Ich bin selbst schwanger im 5. Monat und bei uns ist es strikt verboten egal aus welchem Gründen den Partner mit zum FA zu nehmen geschweige denn mit rein zum Ultraschall
[ Corona ] !!
Mich wundert es das du es deinem
Ex anbieten kannst ?

Wie weit bist du denn in deiner Schwangerschaft?

Wart ihr vor der Feststellung schon getrennt ?

Wenn es dir und deinem Baby nicht gut tut, dann halte dich doch erstmal von ihm fern.
Ich kann verstehen das es dir weh tut das er deine SS so anzweifelt aber denk bitte auch an dich.


Lg und alles gute 🍀

13

Es gibt Ärzte, die das erlauben.

15

Ich durfte meinen Mann auch mitbringen, wenn ich ihn voranmeldete und die Praxis so die Anwesenden in den Räumen auf dem Schirm hatte. Es gab noch Extraräume, in denen wir als Paar dann warten konnten.

weiteren Kommentar laden
16

Heute haben wir die ganzen Sachen geholt.
Er hat alles vom Kinderzimmer auseinander gebaut und sogar einiges verschwinden lassen, was er verkaufen möchte. ( was ich bezahlt habe )

Er hat sogar die Tapete vom Kinderzimmer abgerissen.
Und wollte wieder Beweise haben.
Ich habe ihn dann ein Ultraschall Bild gezeigt und da meinte er auch, muss ja nicht deines sein.
Er will seine Psycho Spielchen spielen.

Zuhause habe ich dann festgestellt, das meine Wickeltasche und noch einiges fehlt !
Ihn das geschrieben, und er meinte er hätte das alles bezahlt !
Ich sagte nur, das ich alles bezahlt habe und auch die Rechnungen sowie Bankdaten Vorhanden sind.

Dann meinte er ; dann möchte er noch 400 € für unseren Kinderwagen haben ( wir haben den Wagen von den Opas als Geschenk erhalten )
Wenn er das Geld bekommt, dann erhalte ich meine restlichen Sachen fürs Kind.

Ich habe ihn darauf nicht mehr geantwortet.
Kann das einfach nicht mehr 😢

17

Wie weit bist du eigentlich? Anhand deines Eröffnungsposts klang es so als wärst du noch relativ frisch schwanger.

War er denn von Anfang an so misstrauisch wegen der deiner Schwangerschaft? Und wie gehen seine Eltern damit um? Ich muss gestehen, ich hab jetzt nicht alles gelesen, sorry also falls du das schon irgendwo erwähnt hast.

Sind es denn viele Sachen die fehlen? Ich würde wahrscheinlich darauf verzichten und ihn meiden, zumindest fürs erste, der Stress tut dir und erst recht deinem Baby nicht gut. Kein Mensch, der sich so verhält, ist es wert, dass man sich mit ihm beschäftigt.

18

Ja, richtig wir sind relativ frisch schwanger.
Haben aber sehr schnell angefangen, alles schön zu machen und ein Babyzimmer zu gestalten.

Den Wagen haben wir bekommen, da es unser Traumwagen ist und dieser im Angebot war.

Er hat nur noch einen Vater und dieser wohnt etwas weiter weg.
Meiner Meinung, interessiert er sich nicht dafür und erkundigt sich auch nicht bei mir oder meiner Familie.


Er hat sich anfangs sehr gefreut über die Schwangerschaft und hatte keine Zweifel oder war misstrauisch.
Das kam von heute auf morgen.

Es sind einige Sachen, die fehlen aber diese möchte er mir auch nicht geben.
Zumindest meinte er das ... ich habe ihn darauf auch nicht mehr geantwortet.

Am Mittwoch war ich im Krankenhaus weil ich Blutungen bekommen habe.
Ich soll mich schonen und zur Ruhe kommen, daher hab ich auf diese Psycho spiele keinen nerv mehr.
Ich habe ihn das Ultraschallbild gezeigt und ihn alles erklärt was zu sehen ist - er hat es wieder angezweifelt.

Werd versuchen Abstand zu nehmen ... für mich und dem Baby.