Merkwürdige Unterstellungen

Hallo ihr Lieben,

Es geht um mich 25 Jahre alt und um meinem Eheman 27 Jahre alt.

Wir sind recht früh, Zusammengekommen und haben vor 2 Jahren geheiratet.
Eigentlich läuft alles prima zwischen uns.

nur das er, Fast jeden Monat Paar Tage lang, mir Sachen unterstellt wie z. B.

bin ich wirklich Jungfrau gewesen.
(Obwohl das für mich sehr wichtig damals war und er weiß das auch, wir kennen uns seit wir 14 sind)

Ob ich mich an meine Nachrichten an ihm erinnere, wo ich angeblich gemeint habe, ob er zu mir kommen will.
( er meinte die Nachrichten vor 8 Jahren.
Ich meinte, ich erinnere mich nicht es sind 8 Jahre her.
seine Aussage war zum Thema, wie kann man sich nicht erinnern.
dann habe ich es an zu viele Männer geschickt bla Bla)

Noch viel mehr fragen natürlich, die ich jz nicht aufzähle.

Auch komische Sachen in FAMILIE wie z. B. hat der typ dich angefasst? Warst du mal mit ihm alleine zuhause?

Ich verstehe nicht, wieso er mir nicht vertraut. Ich habe nichts getan das er mir nicht vertrauen kann, er kennt mich seit ich 14 bin.
Ich habe ihn tausend mal Gesagt,
das ich Ihn nicht anlüge. aber gestern war es mir echt zu viel, ich überlege mich zutrennen so kann ich nicht leben mit Dauer unterstellungen.
Übertreibe ich, oder ist das auch nicht komisch, mit seiner fragen aber wieso jz? Damals hatten wir nie solche Probleme, mein Handy ist immer offen am Tisch, auch wenn ich schlafen gehe liegt es aufem Couch.

5

Ähm .... Ja... klingt arg nach kulturellen Problemen.
Bei uns wurde auch immer propagiert, dass Frau Jungfrau sein soll. Deswegen hebe ich keinen Landsmann geheiratet. Ich hatte auf sowas keinen Bock.

Offensichtlich vertraut er dir nicht. Oft kommt dieses misstrauten daher, dass die Person selber entweder solche Dinge tut oder bereit ist zu tun.
Und weil sie solche Dinge tut, kann sie sich nicht vorstellen, dass du das nicht genauso heimlich tust oder getan hast. Und es lassen sich immer besser Sachen unterstellen die du nicht mehr widerlegen kannst als aktuelles.

Er versucht jede deiner Handlungen zu kontrollieren. Trotzdem reicht es ihm nicht und er versucht dich zu demütigen.
Du hast schon lange die Kontrolle über dein leben abgegeben.

Hast du Kontakt zu deiner Familie?
Hast du unbefangenen Kontakt zu männlichen Mitgliedern deiner Familie oder fragst du dich ständig welches verhalten 'OK' ist und welches er missverstehen könnte.
Hat du Freunde mit denen du nicht verwandt bist?
Hast du auch männliche Freunde?

Ich sehe von deinen aussagen keine gesunde Beziehung. Trennung finde ich ist durchaus eine Option.

15

Das dachte ich eben auch beim lesen. Man unterstellt Menschen meistens die Dinge, die man selber ebenso tut oder tun würde...

1

Hallo, hört sich für mich so an als hätte ihm erst jetzt jemand gesagt das du keine Jungfrau mehr warst und jetzt versucjt er es rauszukriegen..
Ich würde erst versuchen rauszukriegen ob das so ist und wenn ja wer dad gesagt hst umd dann Beweisen das du nicht gelogen hast! wenn das alles nichts bringt und er einfach nicht aufhört kannst ja mal sagen das du so nicht weiter machst weil ohne vertrauen funktioniert keine Beziehung.
Alles gute!

2

Ich danke dir für dein Antwort 😊

Das kann eben nicht sein, weil er mein erster Freund war und ich auch nie Instagram usw hatte.
Er war auch immer recht stolz, das er mein erster Freund war.
Aus diesem Grund kann ich ihn nicht verstehen, wieso er mir das alles Vorwürft.

3

Villeicht hat er es aich einfach geträumt und denkt jetzt das es stimmen könnte und spinnt desshalb was rum..

weiteren Kommentar laden
6

Hey!

Der Ex meiner Freundin hat auch so angefangen. Mit solchen Unterstellungen. Irgendwann fing er dann an sie zu tyrannisieren, weil er sich in immer mehr reinsteigerte. Sie hat sich dann getrennt. Mittlerweile ist klar geworden, dass er psychotisch ist.

Ich finde vor allem die Frage nach dieser Nachricht bedenklich. Ich weiß auch nicht mehr, was ich vor 8 Jahren verschickt habe. Aber dein Partner scheint dir aus deiner Antwort einen Strick zu drehen. Das fände ich alarmierend und erinnert mich an den ex meiner Freundin. Bei meinem Mann und mir laufen die Gespräche über Vergangenes so ab:
-"Erinnerst du dich noch an die Nachricht?"
-"Nein"
- "ok"

Bedenklich finde ich bei deinem Typen auch, dass er zu seinen Annahmen keinen Anlass hat und er die Dinge pseudologisch verknüpft. Eigentlich solltest du dich doch gerade dann, wenn du eine Nachricht an mehrere Menschen verschickt hast, besonders gut an den Text erinnern, oder?
Pass bei dem Kerl auf! Mach ihm klar, dass es keinen Anlass für Misstrauen gibt und du es unangenehm findest, ständig mit solchen Unterstellungen konfrontiert zu sein. Sollte er damit nicht aufhören (können), würde ich meine Konsequenzen ziehen.

Du bist noch zu jung, um dich für den Rest des Lebens tyrannisieren zu lassen. Dein Bauchgefühl scheint dich zu warnen.
Ein gesunder Mensch kann auch zwischen Traum und Realität unterscheiden. Auch, wenn er schlechte geträumt hat, würde er dir deswegen nicht die Hölle heiß machen.

Liebe Grüße
Schoko

7

Das Projekt Kind würde ich mit dem Kerl erst angehen, wenn er wieder in der Spur ist.
Kinder bieten nämlich viele Anlässe für Misstrauen. Dann ist das Kind nicht von ihm.. War nur die harmloseste Unterstellung, die sich meine Freundin anhören musste.

8

Offen gesagt würde ich mich trennen. Was soll man mit einem Partner, der solche Sachen unterstellt? Und du musst da auch nicht beweisen, damit er dir Vertrauen kann. Ich frage mich, was es ihn bringt auf so alte Sachen aus der Vergangenheit rumzureiten. Und ein Handy ist Privatssache, auch in einer Ehe.

9

Ich bedanke mich sehr, für euren Antworten 🙏

Ich habe keine Männlichen Freunde, auch keine Männliche Arbeitskollege.

Ich achte sehr darauf, was ich tue und mache damit solche Unterstellung nicht vorkommen.
Ich bin die jüngste in der Familie, also sind somit alle schon 10 Jahre älter als ich.

Ich finde es auch nicht mehr normal, weil es mir auch schon Angst macht.

Er fragt mich immer Sachen ab, die vor Jahren Jahren passiert sind.
Ich erinnere mich garnicht mehr.

Für deine Freundin Tut es mir sehr leid, ich weiß wie sie sich gefühlt hat 😔

11

Entschuldige aber, er ist mega kontrollierend.
Denk selber darüber nach in das etwas ist was du auch in 5 oder 10 Jahren willst.
Wenn ihr Kinder bekommt und er nach einem Vaterschaftstest verlangt weil er dir nicht traut. Und wenn du dann den test machst, damit er Ruhe gibt, er dir vorwirft du hättest das nur gemacht, weil du wusstest, dass an seinen Vorwürfen was dran ist.
Ist es wirklich das was du für dich und deine Kinder willst?
Sag mal, bietet er dir sein Handy an, damit du da durch guckst ob er dich betrügt? Versuch das doch mal und schau dir seine Unterhaltungen bei WhatsApp, Tinder, facebook, Instagram und Co. an.

16

Mit dem Handy ist es so, das ich es einfach liegen lasse, er schaut auch nie rein.
Seins darf ich immer in die Hand nehmen, auch telefonieren oder Bilder zu Mir schicken.
das ist alles garkein Problem, nur halt das er manchmal mit solchen merkwürdigen sachen an kommt.
Wenn er mal nicht antworten kann, dann antworte ich von sein Handy auf seine Nachrichten.
Das ist aber ganz ganz selten.

weiteren Kommentar laden
10

Natürlich übertreibst du nicht.
Ich würde mich auf solche Spielchen gar nicht einlassen, weil es vollkommen egal ist was vor ihm war oder nicht war.
Ich erinnere mich auch nicht an jede einzelne Nachricht an meinen Mann. Binnen 18 Jahren wären das keine Ahnung wieviele.
Also völlig absurd, dass er dir daraus einen Strick drehen will.
Eifersucht und psychische Probleme können sich entwickeln. Zumindest würde es erklären warum erst jetzt.
Du hast es ihm zig mal gesagt.
Er muss ganz klar etwas an sich ändern.
Ob er das schafft weiß ich nicht.
Ich will ihm jetzt nichts unterstellen, aber oft ist es leider so, dass der eifersüchtige fremd geht und es so wie dein Mann quasi auf die Frau abwälzt um von sich selbst abzulenken.

Weiße ihn darauf hin, wenn er dir weiter solche Dinge unterstellt, dass du weg bist.

12

Sorry - aber warum lässt du dich auf solche Kindergarten-Spielchen ein????
Ist das ein kulturelles Gezeter bei euch?? War er schon immer so?

Für MICH wäre das nix. Was denkst du wird das, wenn ihr erst mal Kinder habt oder du finanziell von ihm abhängig bist? #zitter#schwitz

17

Er war nie so.
Das ist seit 6 Monaten ungefähr so, ob es Eifersucht oder etwas anderes ist weiß ich nicht.
Abhängig bin ich nicht, ich gehe vollzeit arbeiten und verdiene Gut Geld.

Aber ich finde es zu schade, weil wir so viele schöne Sachen erleben und dann plötzlich die Argumente.
Am nächsten Tag ist er wieder normal.

21

Und was sagt er zu seinem "Eifersuchtsproblem", wenn du ihn drauf ansprichst?
Sowas kann doch kein Dauerzustand sein und bleiben. Da wirst du doch irre.:-[
Würde ihm verklickern, dass er die Beziehung damit aufs Spiel setzt.

13

"was ich selber mach und tu, trau ich auch jedem Anderen zu"
Dieser Spruch hat sich bisher bei allen Menschen die mir begegnet sind und sich so verhalten haben wie dein Mann bewahrheitet.
Er hat Dreck an stecken.
Selbst wenn du mit 100 Männern vor ihm geschlafen hättest, das geht ihm garnicht an!
Mach das bloß nicht mit, du hast soviel mehr verdient!

14

Hallo,
ich möchte dir gerne einen Denkanstoß aus der anderen Richtung geben.
Mein Freund hat auch manchmal solche Phasen und nach vielen Diskussionen, Streitereien und sogar Eskalationen kam es häufig daher, wenn er es empfand, dass mein Verhalten sich geändert hat, sprich ich ihm in bestimmten Situationen keinen Kuss gegeben habe oder er das Gefühl hatte, dass ich mich emotional zurückgezogen habe. Das rechtfertigt solch ein Verhalten absolut gar nicht, versteh das nicht falsch, aber bei meinem Freund war es dann häufig die Unsicherheit, die er in so ein Verhalten umgewandelt hat. Ich selber bin ein recht nachdenklicher Mensch und wenn mich Dinge bewegen, dann bin ich unterbewusst auch mal mehr mit mir beschäftigt und versäume dann doch mal den Kuss im Vorbeigehen im Flur zB, aber nicht aus Boshaftigkeit.
Ich gebe dir als Tipp: Reden! und sobald sich die Stimmung erhitzt das Gespräch später weiterführen.
LG und viel Kraft, welchen Weg auch immer du einschlagen wirst

18

Ich bin auch sehr nachdenklich und kann die Nächte kaum schlafen, weil ich ihn noch nie einen Grund gegeben habe, das er mir nicht vertrauen kann.