Ex Partner kriegt Kind

Mein Ex Partner bekommt mit seiner neuen Partnerin ein Kind und ich bin am Boden zerstört! Er hat zu mir immer gesagt er möchte keine Kinder mehr haben ich war sogar mal ungewollt Schwanger von ihm und er hat da immer auf mich eingeredet ich solle abtreiben! Und jetzt sowas! Ich ertrage das nicht! Er bekommt das was ich gerne hätte ein Kind! Der verdient das gar nicht nach allem was er mir angetan an! Wie soll ich damit klar kommen ich will nicht mehr! Der macht das doch alles nur um mich kaputt zu machen! Der 😈 in Person!

3

Es tut mir leid, dass es Dich so mitnimmt. Du solltest versuchen die Beziehung als das zu sehen, was sie ist, nämlich Vergangenheit.
Niemand bekommt ein Kind, um einer Außenstehenden das Leben zu vermiesen. Auch Dein Ex nicht. Dieser Gedanke ist absurd.

Ich verstehe, dass es Dich schmerzt, wenn er mit einer anderen Frau ein Kind bekommt und er mit Dir keins wollte. Vielleicht war er zum damaligen Zeitpunkt noch nicht bereit, vielleicht warst Du für ihn die falsche Frau hierfür. Das weiß nur er selbst. Vielleicht ist die jetzige Schwangerschaft seiner Freundin auch ungeplant, aber sie hat sich klar zum Kind bekannt. Alles nur Mutmaßungen.

Wenn Du merkst, dass Du mit der Beziehung noch nicht abgeschlossen hast, solltest Du einen klaren Schlussstrich ziehen. Lösch ihn in den sozialen Medien, rede mit gemeinsamen Freunden nicht über ihn. Lass ihm keinen Platz in Deinem jetzigen Leben und schau nach vorn. Probier etwas Neues aus, um neue Leute kennenzulernen, mach nen kleinen oder größeren Urlaub. Alles Liebe für Dich.

1

was hast du erwartet? es gibt Männer, die wollten nie KInder, lernen eine andere Frau kennen und können es sich mit Ihr vorstellen.
er ist dein EX, du solltest damit abschliessen.
wenn er dir soviel angetan hat, dann sei doch froh , dass du ihn los bist

12

So wie mein Freund 😅 er wollte nie Kinder und hat sich von der vorherigen Freundin sogar getrennt u.a. weil sie unbedingt ein Kind wollte. Und mit mir jetzt bekommt er eins und sagt auch,ich bin die erste Frau mit der er sich es vorstellen konnte. Steckt man einfach nicht drin...

13

ohhhh herzlich glückwunsch bist ja was gaaaanz besonderes

2

Ich weiß nicht warum dich das so belastet mein ex (14 jährige Beziehung) wollte auch nie Kinder und hat nun mit seiner neuen ein Kind ja und interessiert mich nicht im Gegenteil ich freue mich das er nun doch auch einen anderen Sinn im Leben gefunden hat als Arbeit! Ich habe mit meinem neuen Partner auch ein Kind bekommen bin mit ihm
Sogar verheiratetet und habe das was ich mir schon länger gewünscht habe manchmal muss man solche Wege gehen um seine Träume und wünsche zu erfüllen!

4

Wir haben 1 gemeinsames Kind! Da ist nichts mit aus dem Leben streichen! Ich wollte das 2 Kind auch behalten, ich sagte ihm das ich nicht abtreiben kann intressiert hat es ihn null! Und jetzt sowas! Mein Kind erzählt wie sehr es sich freut einen Halb Bruder zu bekommen nur ich kann mich nicht freuen! Keine Ahnung ob das mit der Frau geplant war oder nicht, ich gönn ihm das nicht!

6

Soll der Neid dich jetzt zerfressen?
Tu dir das selbst nicht an.
Gut, er wollte eine Abtreibung. Du hättest sie aber nicht machen müssen. Die letzte Entscheidung lag bei dir.
Du hast die Fehlentscheidung getroffen.
Klingt jetzt hart, ich weiß. Aber wenn ich keine Abtreibung will, dann kann der Mann hoch und nieder hüpfen wie er will.
Und wenn es ihm nicht passt, dann kann er gehen.

7

Mein Ex wollte nie heiraten...

Seine jetztige Frau hat er nach einem Jahr Beziehung geheiratet und umgehend noch ein Kind bekommen, um das er sich sehr kümmert.
Hatte ich alles nicht. Gönne ich ihm das? Nein... aber zerfrisst mich nicht.

Das du dich zu einer Abtreibung hast überreden lassen ist schwer für dich. Wiegt sicher schwerer als alles andere, aber du musst versuchen das los zu lassen. Im Zweifel mit externer Begleitung.
Dieser Mann, dieses Kind, diese Frau werden dich, wenn auch nur teilweise, noch sehr lange begleiten. Lass das nicht dein Leben beeinflussen.

weiteren Kommentar laden
5

Manchmal passt es eben einfach nicht, da kann dann aber keiner was dafür.
Mein Mann war vor mir 5 Jahre in einer Beziehung, davor auch 4 Jahre in einer anderen. Er wollte nie eine gemeinsame wohnung, nie heiraten, nie kinder. Ist sogar extra alleine los um mal die Pille danach zu holen, damit auf gar keinen Fall etwas passiert.

Er hat mir nach 1 Jahr einen Antrag gemacht, er ist mit mir nach 4 Monaten zusammengezogen und wir sind jetzt 8 Jahre zusammen und bekommen unser 3. Kind.

Davor hat es eben einfach nie zu 100% gepasst, dass er gesagt hat er will diese Verpflichtungen mit den anderen Frauen eingehen. Er macht das nicht um seine Exfreundinnen zu ärgern oder sonst was. Zu der einen haben wir ein recht gutes Verhältnis und die Kinder spielen zusammen (sie hat mittlerweile auch einen Ehemann und ein Kind im Alter unseres Ältesten.

Manchmal passt es einfach nicht, man ist zu jung, zu unerfahren, die Situation mit dem Geld passt nicht so usw. Es gibt viele Gründe.

8

Befreie Dich von diesen Gedanken, das macht dich kaputt. Er hat sicher kein Kind mit seiner neuen Freundin bekommen, um dir eins auszuwischen, da nimmst du dich zu wichtig.
Er wollte halt kein Kind mit dir und offensichtlich zu Recht, weil die Beziehung ja nicht so toll war, sonst wäre sie ja nicht zerbrochen.
Das ist hart und es ist gemein, dass er dich zur Abtreibung gedrängt hat, aber die finale Entscheidung dazu hast letztendlich du getroffen.
Versuche zuversichtlich in die Zukunft zu schauen, Du findest sicher auch einen tollen Mann, der sich von Herzen ein Kind mit dir wünscht.

9

Mach dich nicht fertig!!! Sei eine erwachsene Frau und mache nie, nie wieder etwas, was sich für dich nicht richtig anfühlt!
Finde es sehr traurig zu lesen, dass du für ihn/wegen seines Wunsches abgetrieben hast.
Aber DU hast dich genauso entschieden, so hart es ist. Das Leben wird für dich auch noch tolle Überraschungen bereithalten. Aber sei nicht verbittert, mach dich groß und stark!
Alles Gute für dich 🧚

11

Ich denke, du solltest ganz dringend deinen Abbruch therapeutisch aufarbeiten. Der Mann setzt ein weiteres Kind in die Welt, um dich kaputt zu machen....sorry, aber das ist doch ein total verrückter Gedankengang.
Dein Ex wollte schlichtweg mit dir kein weiteres Kind, vielleicht weil die Beziehung schon einen Knacks hatte.
Den "Teufel" trägst du gerade selber in dir, er vergiftet deine Gedanken und wird dich auf Dauer krank machen. Wenn du es nicht schaffst, dir selber zu verzeihen, dann schadest du vielleicht auch irgendwann deinem Kind damit. Der Haß und der Neid können zerstörerisch sein, zumindest aber deine Gedanken komplett vernebeln.
Steig da aus, so schnell es geht....viel Glück dabei.

14

Naja es gibt durchaus Männer aber natürlich auch Frauen die sowas extra machen um den Ex zu verletzen.

15

Das wage ich aber stark zu bezweifeln. Kinder bedeuten eine enorme Verantwortung. Niemand kriegt welche, um Jemandem eins „reinzuwürgen“. Da muss man sich schon sehr wichtig nehmen, um überhaupt auf solche verrückten Gedanken zu kommen.

weiteren Kommentar laden