Weiß nicht weiter

Hallo miteinander,

Ich weiß nicht weiter. Wie sind seit über 10 Jahren ein paar und haben 2 Kinder. Seit ca 1,5 Jahren ist es extrem geworden - Vorwürfe, dass sie mich hasst, ich keine Persönlichkeit habe und sowieso nichts auf die Reihe bringe… ich sei schlecht im Bett, würde auch meinen Job bald verlieren. Ich würde nur lügen (und dabei geht es um wirklich banale Dinge - zb wenn ich die Senf Tube unbewusst falsch ausgedrückt habe). Mittlerweile sind Beleidigungen an der Tagesordnung, ich sei nur verlogen etc. Dabei will ich doch nur das beste für sie und die Kinder - arbeite 40h und gebe mir Mühe mit Haushalt und kochen. Aber ich bin leider nicht perfekt. Manchmal ist auf dem Wasserhahn eine schliere oder auf dem Kochfeld ein Schlierstreifen. Weiter geht es mit den Beleidigungen. Wenn die Kinder schlimm sind, bin automatisch ich und meine Erziehung schuld. Wenn sie sich weh tun, ebenso. Sex gab es ca 4 Jahre nicht, will sie mit mir auch nicht mehr. Als Sie mir letztes Jahr gesagt hat, dass sie sich wünscht, ich würde sterben, und mich hasst, und sie sowieso nie wieder was mit mir haben wird, habe ich mich auf einer (S***-)Plattform angemeldet um mir Videos anzusehen und Beiträge zu lesen - nicht mehr. Ich habe den Fehler gemacht, dass ich was dazu kommentiert habe, dass ich mich treffen wolle - habe aber nie etwas ausgemacht oder mehr als einen Satz geschrieben. Es war einfach eine Dummheit, weil ich mich in meiner Beziehung machtlos fühle. Das hat sie dann vor ein paar Monaten herausgefunden und seit dem ist es noch schlimmer geworden. Sie will einerseits das ich noch 2 Jahre bei ihr bleibe, bis die Kinder größer sind, jedoch gleichzeitig, dass ich gleich verschwinde.
Dabei waren wir früher ein Team, ich war für sie auf einem Podest, seit die Kinder da sind bin ich dumm und für alles zu blöd. Ja ich habe Probleme mit dem Antrieb, und der Genauigkeit, aber ich arbeite an mir.

Was würdet ihr mir raten? Gestern hat sie mir wieder den Tod gewünscht, mich als Trampel bezeichnet. Dann gibt es wieder Phasen wo sie von mir massiert werden will und ganz normal ist.

1

Kennst Du das Wort "Selbstachtung"?
Wieso bleibst Du?

Du lässt Dich wie einen Deppen behandeln. Und sie wird auch schön damit weitermachen.
Trenn Dich und beende dieses Drama!

2

Hallo,

ich sehe es ebenso. Wo, wie und wann soll sie wieder auf Augenhöhe mit dir kommunizieren, wenn seit Jahren (!) solche ein Umgang zwischen euch herrscht. Es gibt nichts, was passieren wird, damit sie dich wieder gut behandelt. Sie hat keinen Respekt und der kommt doch auch nicht mehr einfach so wieder. Ich würde eher gestern als heute noch ausziehen und dann eine gute Regelung für die Kinder treffen. Das, was sie abzieht, musst du dir nicht geben. Sie hasst dich und will dich tot sehen - dann bitte gehe um deinetwillen. Sie findet nur immer wieder neue Punkte, die sie begeistert annimmt, um auf dir rumtrampeln zu können. Wer Sex verweigert, muss damit rechnen, dass man ihn sich wo anders holt. Wer jemanden absolut unwürdig behandelt, muss damit rechnen, dass er sich abwendet. Dann tu das bitte.

Alles Gute.

3

Sie verachtet dich.
Mit Respekt & Liebe hat eure Beziehung von ihrer Seite aus nichts mehr zu tun.
Sie zieht sich an Kleinigkeiten und Banalitäten hoch und lässt ihren Frust an dir aus - offenbar hat sie wenig Abwechslung im Leben.

Warum tust du dir das an?
Eure Kinder bekommen alles mit und irgendwann beschimpfen und behandeln sie dich genauso.

Sie kann dich nur so mies behandeln, weil du dir alles gefallen lässt und nachgibst.
Und wenn sie dann zwischendurch mal wieder "nett" ist, ist auch schon wieder alles vergessen, was vorher an Gemeinheiten kam.

Hat sie eine bipolare Störung ?

4

Da kann man sich nur trennen. Solche Respektlosigkeiten gehen gar nicht. Und das wird auch nicht besser. Die Frau benimmt sich unmöglich, das ist keine Basis.

5

Das liest sich natürlich alles ganz schrecklich und verwüstend.
Allerdings schreibst du auch, ihr wart früher ein Team und sie stellte dich auf ein Podest.
Was ist passiert, dass sich eure Beziehung
dahin gehend entwickelt hat? Ihre Art und Weise von Kommunikation ist natürlich absolut nicht in Ordnung, doch wie weit fühlt sich jemand getrieben, um sich so zu verhalten?! Überforderung, Hilflosigkeit, Verzweiflung, Enttäuschungen, psychische Probleme????
Nichts geschieht ohne Grund und eine Medaile hat stets zwei Seiten. Gerade wenn eine Person/Beziehung früher ;anders; war und scheinbar glücklich und zufrieden, muss sich einiges ereignet/verändert haben, um sich dermaßen ins negative zu entwickeln.
Wenn ich schon lese ; sie stellte dich auf ein Podest; ... heißt, du warst ihr Held, ihr ein und alles! Wann fing das Podest an zu schwanken? Vor allem, warum? Und wieso?
Selbstreflektion, sich spiegeln wäre vielleicht sinnvoller gewesen... als sich auf Sexseiten anzumelden, um Fick-Treffen auszumachen.
Nichts für ungut, aber jede Medaille hat nun mal zwei Seiten.

6

Was ich dir raten würde : Trenn dich !!!
Jeder macht in einer Partnerschaft Fehler und ist nicht perfekt. Aber warum willst du dich so behandeln lassen?? Willst du wirklich noch 2 Jahre warten und dir dieses Umfeld antun. ?? Ich weiß du denkst an die Kinder aber auch sie merken wenn es dir nicht gut geht. Vielleicht kannst du dich ja räumlich trennen. Eine kleine Wohnung suchen. Und glaube mir dir geht es dann wirklich besser. Ich denke so eine Behandlung hat niemand verdient. Kopf hoch