Muss ich im Trennungsjahr Unterhalt an meinem Mann zahlen?

Hallo🤗 folgender Sachverhalt: ich habe es nach einem sehr schweren Jahr endlich geschafft, mich von meinem Mann zu trennen!. Wir sind 26 Jahre verheiratet und ich habe letztes Jahr erfahren, dass er mich betrogen hat . Es gab auch noch mehr was nicht mehr passte... Nun bin ich wieder in der Spur und jetzt sagte er letztens, dass er nicht mehr arbeiten will. Meine Frage: ich verdiene gut sehe es aber irgendwie als sehr ungerecht an, dass ich ihm nach all dem auch noch Unterhalt zahlen müsste. Das wäre ja noch eine Backpfeife in top...
Das Trennungsjahr endet im Dezember und die Scheidung wird Ende September eingereicht. Bin ich bei mutwillig herbei geführter Arbeitslosigkeit meinem Mann gegenüber unterhaltspflichtig? Danke für eure Antworten 🤗

1

Am besten einen Anwalt einschalten. Der dieser Art von Exmann auf jeden Fall. Soweit ich mich erinnere, musst du keinen Unterhalt zahlen. Es wird das Einkommen der letzten 3 Jahre vorausgesetzt und er muss nachweisen, warum er nicht arbeitet. Er ist nicht der Erste, der auf die Idee kommt 😂