Trennung - gemeinsames Konto

Hallo ihr lieben
Ich werde mich trennen, Kündigung der Wohnung hab ich ihm schon geben. Da nur ich im Mietvertrag stehe und er nirgends erwähnt ist .

Nun haben wir gemeinsames Konto,das immer im Minus war und wir Grade so um die runter kamen. Anfang der Jahres hat seine Oma uns 20000 Euro überwissen ist sein Geld klar, aber er hat schon sehr viel davon ausgegeben und er hat schon immer null Übersicht übers Geld und gibt nur aus obwohl er weiss es reicht so schon nicht . Weiss nicht was wir jeden Monat ausgeben bzw was jetzt auf dem Konto ist. Onlinebanking hab alles ich und interessiert ihn auch nicht.

Hab mir ein neues Konto gemacht ,aber wie macht man das jetzt mit dem teilen. Er kann sehr böse und ungerecht werden ,sagt mir seit Jahren das er mir niemals Unterhalt zahlen wird und wenn er arbeitslos macht. Ich hab jetzt noch zwei Monate Zeit , hab überlegt Geld zur Seite zu tun oder den Lohn oder Kindergeld schon auf mein neues Konto zu machen. Muss ja dann auch von was leben,verdiene nicht viel. Was würdet ihr machen?

1

Hey!

Lass Lohn und Kindergeld auf dein Konto buchen. Dann würde ich Kontakt zur Bank aufnehmen. Wie wird dieses Konto gekündigt? Ich hätte Panik, dass er dann erst recht plündert und du mit drin hängst.

Wenn du Unterhalt haben möchtest, musst du ihn einfordern. Ab dann ist er verpflichtet zu zahlen. Wobei die Hälfte des Kindergeld verrechnet wird.

Zum Konto: halt den Stand von Tag X fest und zahl davon die Hälfte.

Liebe Grüße
Schoko

Bearbeitet von schokofrosch
2

Das ist auch so ein Problem, war schon bei der Bank.
Egal was ich ändern will er muss zustimmen. Ob Dispo streichen, ich nur raus aus dem Konto oder komplett künftigen. Er muss unterschreiben

Also als erstes einen Antrag auf Unterhalt stellen? Das geht ja aber erst wenn er ne Wohnung hat oder?

Das ist Grade alles neuland für mich

3

Da bin ich überfragt. Vielleicht ist es sinnvoll, einen Anwalt zu befragen, wie du jetzt aus der Nummer rauskommst, ohne dass er dich finanziell ruinieren kann.



https://www.frag-einen-anwalt.de/Gemeinschaftskonto-einseitig-kuendigen--f363588.html?amphtml=1

Bearbeitet von schokofrosch
weitere Kommentare laden