bei NUR Unterhalt Bürgschaft?

Hallo,

ich suche eine neue Wohnung für mich und die Kinder.

Wir haben aber Anspruch auf soviel Unterhalt, dass ich wahrscheinlich nichtmal das Erziehungsgeld bekomm.Also nur Kindergeld.

Nun will jeder Vermieter eine sichere Quelle wo ich nachweisen kann, dass ich jeden Monat mein Geld für die Miete habe. Da sie aber mit "Unterhalt" allein kein festes Einkommen sehen (Mann könnte ja nicht zahlen), wollen sie eine Bürgschaft. Nur von wem soll ich die nehmen? Meine Eltern machen das nicht. Kann ich gut verstehen, auch wenn ich ein sehr gutes Verhältnis zu ihnen habe.

Mein Mann hat sich seit 3 Monaten nicht mehr gemeldet und keine Ahnung wann der mal kommt. Ob er Unterhalt zahlt weiß ich auch nicht, hat schon angedroht Deutschland zu verlassen. Und da wird er sicher keine Bürgschaft unterschreiben.

Wie kann ich denn noch zu einer Wohnung kommen?

Danke für eure Hilfe,
liebe Grüße Anja

1

Hallo Anja!!!

Gehst du arbeiten?
Was für Geld bekommst noch?
Von wem?

Wenn du Geld vom ARBEITSAMT-SOZIALAMT bekommst,können sie dir auch eine BÜRGSCHAFT geben,soviel ich weiss müssen sie das sogar.
Frag da mal bitte nach!!!

Ich hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte.
Und Lass den Kopf nicht hängen es wird sich schon alles zu GUTEN wenden.

Lg Alex;-)



2

Danke Alex für deine Antwort.

und nein, ich bekomme nur Unterhalt und Kindergeld. Mein Mann verdient gut und das was ich an Unterhaltsanspruch habe ist genug um damit über die Runden zu kommen. Also kein ERziehungsgeld, wenn ich auch nur knapp über der Grenze bin :-( , und auch sonst nix vom Staat.

Ich kann die Vermieter verstehen, nur wenn ich keine Bürgschaft bekomm, was dann? #heul