1500 Euro für 4 Personen-bitte um Spartips von euch!!!

Schönen Tag!
Ich wollte euch um Spartips bitten.

Wir sind eine 4-köpfige Familie.

2 Erwachsene, 2 Kinder unter 4 Jahren.

Mein Mann arbeitet.

Inkl. Kindergeld und Erziehungsgeld (noch paar Monate) haben wir 1500 Euro monatlich.

Ausgaben:

* Miete warm inkl. Tel. 400 Euro

* Autofinanzierung: 100 Euro

* Spende: 100 Euro

* Benzin: etwa 150 Euro

* Handy, Versicherungen, PS-Lose: etwa 200 Euro

Das heisst, zum Leben (Essen, Kleidung, Hygiene, Windeln ,Geschenke etc etc etc.) bleiben etwa 450 Euro.
Wir kaufen natürlich fast ausschliesslich bei Aldi und Co.
Habt ihr Spartips für uns?

* Günstige Rezepte,( bitte KEIN Fertigessen, ich koche immer frisch)

Ich danke euch!!!!

Ilse-Luise


1

Mir scheint, dass ihr schon recht sparsam seid. Da schaut es mit Tips wohl eher schlecht aus..

Aber was wirklich sinnvoll wäre, ist ein Haushaltsbuch! Dann fällt einem selbst schnell auf, wo man noch sparen könnte..

Ich schaue in diversen Prospekten nach Angeboten (Lebensmittel) und stelle mir dementsprechend meinen Essens-Wochenplan zusammen.

LG Lena

2

Laut meiner Rechnung bleiben euch dann 550 Euro über, das ist doch ne ganze menge.....

Wenn du pro Woche 100 Euro für lebensmittel hast, bleiben dir sogar noch 150 Euro für andere Sachen, das ist doch toll.

Und das blöde fertigfutter is meist eh nicht billiger!

Braucht ihr denn die PS Lose?
Für was spendet ihr 100 Euro?
Sonst spart doch erstmal an diesen Stellen

4

150 Euro pro Monat für 4 Personen für ALLES ist schon recht wenig.. Haushalt, Hygiene + Pflege, Freizeit etc..

LG Lena

6

Ja???
Na dann müssten wir schon verhungert sein...
Wir haben im Monat zum Leben um die 150-.200 Euro.
Also ich find das recht viel!

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

zunächst sollte ihr die überflüssigen Kosten vermeiden:
- Spenden sind nett, aber ihr habt doch kein Geld dafür
- PS-Lose, sorry, das ist nun wirklich purer Luxus
- Autofinanzierung: es muss nicht immer ein Neuwagen sein, nehmt einen alten oder einen Roller
- Handy: nur im Notfall telefonieren, prepaid nutzen, dann habt ihr die Kosten im Blick
- Versicherungen: nur die nötigsten (Haftpflicht, Hausrat, Auto)

Danach habt ihr schon eine Menge Geld mehr!

lg

5

Hallo

Vielleicht könnet ihr die Spende weglassen, dann habt ihr nochmal 100 euro mehr.



Bianca

7

Hallo,

das Ihr 100€/Monat #kratz#schock#kratz spendet ist sicherlich sehr löblich, aber bei Eurem Einkommen (meiner Meinung nach) nicht angebracht.

Auch kommen mir 200€/Monat für Versicherungen (welche???), Handy (privat oder beruflich?) und Glücksspiel deutlich zu hoch vor. An Versicherungen braucht man (wenn es finanziell eher eng ist) nur Haftpflicht (weniger als 50€/Jahr!) und Krankenkasse.

Gruß, Multivitamin

8

Hallo

Also eine Hausrat finde ich auch wichtig. Was ist wenn deine Hütte mal brennt? Biste nicht versichert, kriegste auch nichts wieder.

Bianca

9

Hausrat wäre auch noch sinnvoll.

200€/ mtl. sind allerdings schon happig für Versicherungen...#kratz

Gruss
agostea

weitere Kommentare laden
10

Haushaltsbuch führen
Spenden weglassen
Versicherungen checken - was ist wichtig, was überflüssig

Handy auf Karte umstellen, falls auf Vertrag läuft

Gruss
agostea

13

hallo,

verstehe ich das richtig??

ihr habt 300 euro denk ich mal erziehungsgeld. das macht dann 1200 euro wenn man das jetzt mal nicht berechnet, da dieses geld nicht an Alg2 angrechnet wird.

würde euch nicht dann auch Alg2 zustehen?

ihr 4 habt einen regelsatz von:

2 x 312
2x 209
___

1024 Euro + Miete inkl. nebenkosten, heizkosten (ohne warmwasser) ihr habt nur 1200 euro einkommen.

ich würde mal annehmen das ihr da einen anspruch habt, klingt sehr nach. hast du schon mal einen antrag versucht zu stellen?


wofür 100 euro spende? das muss nicht sein, wenn man selber dann mit geld nicht auskommt.

14

Hallo Ilse.Luise,

Ihr solltet Euch wirklich beraten lassen, welche zusätzliche Unterstützung (ergänzendes ALG II, Wohngeld, Kinderzuschlag,...) Euch evtl. zustehen könnte.

Spätestens mit der Geburt Eures 3. Kindes wird das Geld nicht mehr reichen.

Gruß, Multivitamin

17

Vielen lieben Dank für eure Antworten #freu#freu#freu