Frage wegen Kündigungsfrist für Wohnung??

    • (1) 05.05.09 - 09:25

      guten morgen

      ich hoffe ihr könnt mir helfen. es geht darum das wir uns eine andere Wohnung suchen
      zur zeit wohnen wir in einer 3 ZKB WOhnung für 680€ warm + Strom.
      Nun würden wir gerne wissen ob wir aus gewissen gründen (schreibe ich ghleich drunter) fristlos kündigen können. unser vermieter ist über die Mängel informiert und kümmert sich um nichts!!

      * Heizung funktioniert so gut wie nie, ständig luft drin die nicht raus kommt. zwischendurch funktioniert die dann mal für ein paar stunden.
      *warmes Wasser bekommen wir erst wenn wir den wasserhahn knappe 10 minuten auflassen
      *überall sind die Fenster undicht, Holzrahmen sind am Schimmeln (trockenen keine wäsche in der WOhnung, lüften jeden tag)
      *Badezimmer fliessen sind seit einzug total kaput (vermieter wollte das seit einzug machen, passiert aber nichts, es heisst immer er hat keine zeit)
      *vermülltes Treppenhaus (untere Mietpartei sind der meinung sie dürften ihren Müll einfach ins Treppenhaus werfen/ egal ob restmüll oder Gelbesäcke. wir räumen die jedesmla weg)
      *SPrechanlage defekt (auch seit einzug, wird auch nicht gemacht)
      *Loch von Abzughaube in der Küche komplett offen zum Dach, so das die mücken darein kommen, und zusätzlich haben wir noch die müllabfuhr hintern haus, dadruch enormer lärm (wurden wir nicht drüber infomiert. Ich un mein Mann haben uns schon dran gewöhnt aber die kleinen sind dadurch morgens um 5 schon wach)

      ich glaub das wars, mir fällt zumindenstens grade nichts ein. wir wohnen seit Oktober 2006 hier und bei einzug wurde uns gesagt das die mängel beseitigt werden, und wir sprechen unseren Vermieter jeden Monate drauf an, so langsam kann ich nicht mehr. können wir evenetuel wegen den gründen fristlos kündigen wenn iwr eine andere wOhnugn gefunden haben oder müssen wir die 3 monate einhalten.

      Achja bei besichtigung der wohnung wussten wir nicht das die Fenster undicht sind und den rest auch nicht, nur das mit den fliessen im bad. daher haben wir unseren vertrag unterschrieben und durften bis Oktober 2008 leider nicht kündigen da es so eine klausel darin war. wussten wir vorher auch nicht, ist mir so nebenbei aufgefallen, haben den mietvertrag aber richtig durchgelesen und das mit den zwei jahren wurde so daneben geschrieben als iwr den vertrag dann im Birfkasten hatten.

      sorry etwas länger geworden
      und ich hoffe es kann uns jemand helfen, und danke für die antworten

      lg claudia mit jamie 16 monate und luca 3 monate

      • Hi!

        Nachdem wir mit einem ähnlichen Fall derbe auf die Schnauze gefallen sind, kann ich Dir nur raten, frag lieber einen Anwalt!

        Meiner Meinung nach sind die Mängel nicht so gravierend (klar, wenn man drin wohnt schon, aber ob es für´s Gericht "reicht"?), dass sich eine fristlose Kündigung rechtfertigen lässt, aber wie gesagt, geh lieber zum Anwalt!

        LG und alles Gute

        Anne

        Ich denke nicht, dass Ihr wegen der aufgeführten Gründe nach 3(!) Jahren jetzt fristlos kündigen könnt, warum auch?

        Wäre die Beeinträchtigung für Euch wirklich unzumutbar, hättet Ihr schon seit Jahren fristgerecht kündigen können.

        Kündigt regulär und gut ist - damit erspart Ihr Euch viel Ärger und ggf. auch enorme Kosten.

        Gruß,

        W

        • hi

          die ersten zwei jahre hätten wir nicht kündigen dürfen da es so im vertrag steht und seit oktober sind wir ja am suchen und immer sind die wohnungen ab sofort.

          was soll ich den machen ich kann nicht einfach kündigen die drei monate suchen udn find nachher keien wohnung. soll ich dann auf die strasse mit zwei kleinen kinder.

          wir haben grade mal 10 grade vor der tür und unser vermieter weigert sich die heizung wieder anzustellen.
          und es ist nicht wirklich zumutbar weiter hier zuwohnen. wir sind ständig krank, und unser kleiner hat mit 5 wochen schon dadruch einje lungenentzündung gehabt (weil es durch die fesnter ziehen tut)

          • Ob die Lungenentzündung von den Fenstern komme, wage ich mal ganz frech zu bezweifeln.
            Wir haben 200 Jahre alte Fenster, da zieht es auch und das schadet niemandem was.

            Klar könnt und müßt Ihr erst kündigen und parallel oder dann suchen - das muß ja jeder, der umziehen will.
            Ihr hättet lieber vorher die 2jährige Kündigungssperre mal anwaltlich prüfen sollen.

            Solange es in der Wohnung nicht unter die vorgegebenen Mindesttemperaturen auskühlt, sind doch die Außentemperaturen egal..

            Gruß,
            W

            • wir haben in der wohnung zur zei 11 grad.

              meine kinder liegen dick angezogen im bett und speieln auch dick angezogen.

              der kleine hat draussen kein lüftchen abbekommen, und das weiss ich ganz genau, da er da auch gut eingepackt war.

              lg claudia

      Hallo
      Also ich kann dir auch nur raten gehe zum Anwalt. Wir haben das genauso gemacht, weil bei uns war der Herd und Kühlschrank defekt. Fenster undicht , schimmel unterdem Fenster, Sicherung ist immer rausgesprungen sobald ich ein staubsauger angemacht habe oder was anderes. treppenhaus vermüllt und den ganzen tag belästigung durch die mieter über uns und das jeden tag bis mitten in die nacht. Waren bei anwalt haben erst ein mietkürzung von 30 % gehabt jetzt nur noch 15 weil einiges mängel beseitigt wurden. Aber immer noch undichte fenster schimmel usw. . Jetzt habe wir erfahren das die Fenster erst in 4 bis 5 Jahren erneuert werden und unserer Anwalt sagte weiter kürzen solange da nichts passiert. Wir suchen uns aufjedenfall nee andere whg alleine durch meine kleine tochter und durch mein bauchbewohner. Unsere Anwalt sagte sogar das wir durch den Schimmel ( wegen meiner Schwangerschaft ) auch fristlos raus können.

      LG tigger1488

      Diese Mängel berechtigen euch m.W. alle nicht zu einer fristlosen Kündigung. Zumal ihr z.B. die Heizung jetzt im Frühjahr ja ohnehin nicht benötigt. Es wird euch wohl nichts anderes übrigbleiben, als fristgerecht zu kündigen, sobald ihr eine andere Wohnung gefunden habt.

    An eine fristlose Kündigung sind strenge Auflagen geknüpft. Die sehe ich hier nicht gegeben.
    Das Wohnen muss wirklich unzumutbar und/oder unmöglich sein. Das ist es anscheinend nicht, denn sonst wärt ihr nicht so lange in der Wohnung geblieben.

    Der Richter wird sofort merken, dass ihr nur Ausreden vorbringt, um Euch vor den 3 Monaten Doppelmiete zu drücken. Diese Doppelbelastung haben aber viele Umzugswilligen und der Gesetzgeber hat klargestellt, dass dies dem Mieter auch zumutbar ist.


    Meine Tipps:

    - Sucht gezielt Wohnungen, die erst in 2 - 3 Monaten frei werden.
    - oder verhandelt mit dem neuen Vermieter einen späteren Einzugstermin aus.
    - fragt den jetzigen Vermieter, ob er bereit ist, einen Aufhebungsvertrag zu einem früheren Termin zu machen. Fragen kostet nichts.
    - wenn es bei Euch viele freie Wohnungen gibt, kündigt einfach fristgerecht und sucht Euch eine passende Wohnung 1 Monat vor Ablauf der Frist. Das ist zwar mit einem Risiko verbunden aber wer nicht wagt der nicht gewinnt. Der alte Vermieter wird sicher nicht auf einen Auszug bestehen, wenn er zu diesem Zeitpunkt noch keine Nachmieter gefunden hat (was ja Deiner Beschreibung nach ziemlich schwierig werden dürfte).

    Gruß

    bezzi

    ab zum Mieterschutzbund, die stellen Euch einen Anwalt.

    Kostenfaktor jährlich circa 70 Euro.

    ohne vorherige Mängelanzeigen in schriftlicher Form mit Fristsetzung zur Behebung ist da nicht mal Kürzung drin.

    Der Vermieter kann ja behaupten, Ihr habt die Wohnung besichtigt, den Zustand so erkennen können etc.

    Heizung: schon mal mit Entlüften probiert?

    Lüftung: einmal täglich oder mehrmals täglich?? bzw wenn die Fenster eh undicht sind, so kann es eigentlich nicht wegen Luftfeuchtigkeit sein, welche durch zu geringes Lüften ist. Aber das ist rein spekulativ.

    Fristlos kündigen geht wegen den Punkten meines Erachtens nicht.... aber das kann lediglich ein Anwalt rausfinden und durchboxen.

    Gruß

    Mone

Top Diskussionen anzeigen